OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von Langnese DER TOUR



Home > Magazin > 1.659 Euro für Orang-Utan Buschi



Friday, den 10.01.2014 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Pressemeldungen und Zoos und Tierparks zu finden.

1.659 Euro für Orang-Utan Buschi


PressemitteilungInsgesamt 1.659 Euro kamen durch den Verkauf von weihnachtlichen Deko-Artikeln des Modehauses L T zusammen. Der Reinerlös fließt in das Spendenprojekt "Wir für Buschi" für den Umbau des Menschenaffenhauses im Zoo Osnabrück.

Weihnachtskugeln, glitzernde Blumen und Vögel, Weihnachtsbäume aus Lametta – der weihnachtliche Dekoverkauf hielt außergewöhnlichen Weihnachtsschmuck für Zuhause bereit. "Die Nachfrage war teilweise sehr groß. Obwohl viele Artikel nur 50 Cent oder einen Euro gekostet haben, kamen insgesamt 1.659 Euro zusammen. Als langjähriger Zoopartner spenden wir den Betrag nun gerne für den Umbau von Orang-Utan Buschis Zuhause", so L T Geschäftsführer Thomas Ganter. Der Verkauf war eine der ersten Aktionen, die Zoo-Sponsoren für den Umbau des Menschenaffenhauses mit seinem bekannten, rothaarigen Bewohner umgesetzt haben. In 2014 warten auf Buschi-Fans noch weitere Aktionen aus dem 140 Partner starken Förderkreis. "Im neuen Jahr können allerdings auch Unternehmen, die nicht dem Förderkreis angehören, und natürlich alle großen und kleinen Buschi-Freunde Spendenaktionen für den beliebten Menschenaffen ins Leben rufen", berichtet Zoogeschäftsführer Andreas Busemann. So könne man beispielsweise Buschi-Spendenboxen im Zoo erhalten und aufstellen. "Wer sich für Buschi einsetzen und für sein neues Zuhause Geld sammeln oder spenden möchte, kann sich gerne an den Zoo wenden", so Busemann weiter. Weitere Informationen zur Aktion "Wir für Buschi" gibt es auf der Zoo-Internetseite www.zoo-osnabrueck.de.

Das Zuhause des bekannten Orang-Utans Buschi und seiner Partnerin Astrid wird ab Frühjahr 2014 für insgesamt 1,6 Millionen Euro im Stil des benachbarten Affentempels und des Tigertempelgartens umgebaut und sich so in die Tierwelt "Angkor Wat" einfügen. Das neue Menschenaffenhaus, das auch mehr Platz für seine Bewohner bietet, soll bis spätestens Frühjahr 2016 fertig gestellt sein.

© Zoo Osnabrück




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Zoos und Tierparks
 Zoo Osnabrück

Newsletter verwalten

-->