OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von Langnese DER TOUR



Home > Magazin > Asiatische Tiere im Großstadtdschungel Sonderführungen im Zoo Berlin



Freitag, den 23.02.2007 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Asiatische Tiere im Großstadtdschungel Sonderführungen im Zoo Berlin


Pressemitteilung++ Pressmitteilung ++

Der Zoo Berlin ist Kulturpartner der diesjährigen ITB. Und da Indien das offizielle Partnerland dieser Messe ist, bietet der Zoo Sonderführungen zu den Tieren des asiatischen Raums an.

Vom 2. - 18. März können sich Kinder und Erwachsene auf einen Kurztrip durch den Fernen Osten begeben – und das mitten in Berlin. Ausgangspunkt ist das Elefantentor, das mit dem angrenzenden Asiengehege eine architektonische Einheit bildet. Von den Nilgauantilopen, die im Hinduismus als heilig eingestuft werden, geht es weiter zu den Hulman-Affen, die in ihrer Heimat den Affengott Hanuman verkörpern.

Die Route führt auch bei den bekanntesten Tieren Indiens vorbei, den Tigern, Panzernashörnern und Indischen Elefanten, die zugleich zu den in ihrem Bestand in freier Wildbahn bedrohten Arten zählen. Zu den weniger bekannten, doch typischen und nicht weniger inter-essanten Vertretern des asiatischen Raums gehören die Gaur, die Barasingha-Hirsche sowie die Lippenbären. Der Gaur ist das größte Wildrind und überragt in seiner Schulterhöhe sogar den nordamerikanischen Bison. Bei den Lippenbären können die Besucher ausprobieren, ob ihnen das Ansaugen von Termiten ebenso gut gelingen könnte wie den zotteligen Großbären. Und die bunte Vogelwelt Asiens gewährt neue Einblicke. Den Kurztrip durch Indien kann man in der Zoo-Gastronomie bei indischen Speisen ausklingen lassen.

Die Führungen finden statt vom 2. - 4., 9. - 11. sowie 16. - 18. März um 15.30 Uhr. In den Osterferien ist die Tour Bestandteil des Ferienzoos am Dienstag, den 3. und 10. April um 14.30 Uhr. Treffpunkt ist das Elefantentor, die Führungsgebühr beträgt 7,- Euro für Erwachsene und 4,- € für Kinder zzgl. dem normalen Zooeintritt. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Anmeldung unter Tel. 25 401-400.


© Parkscout / Zoo Berlin



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Newsletter verwalten

-->