OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Drittes Hotel im Phantasialand

 © Phantasialand
© Phantasialand



Montag, den 07.01.2019 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Magazin und Freizeitparks zu finden.

Drittes Hotel im Phantasialand


Kurz vor Weihnachten gab das Phantasialand in Brühl eine kleine Sensation bekannt, die wir Euch natürlich nicht unterschlagen wollen. Nachdem bereits seit geraumer Zeit der angekündigte Themenbereich Rookburgh mitsamt einem dort entstehenden ersten Flying Launch Coaster der Welt für eine hohe Aufmerksamkeit und zahlreiche Spekulationen sorgte, steht nun inzwischen fest, was die verklausulierte Fomulierung "Erleben Sie eine neue Dimension des Zusammenspiels von Themenwelt, Attraktion und Erlebnis bei Tag und Nacht" bedeutet.

 © Phantasialand
© Phantasialand
"Sleep like an Aeronaut" heißt es seit Neuestem geheimnisvoll aus Rookburgh mit seiner originellen Steampunk-Thematik . Ein kleiner Satz voller großer Geschichten, der die Themenwelt zu einem ganz neuen Abenteuer werden lässt. Denn in Rookburgh entsteht etwas, das das Gesamterlebnis in ganz einzigartige Dimensionen katapultieren wird: Das Hotel Charles Lindbergh. Vollends eingebettet in die neue Themenwelt wird allein der Bau eine imposante Erscheinung. Sein ganz spezielles Flair wird noch im kleinsten Detail der außergewöhnlich gestalteten Tube-Zimmer zu spüren sein. Zum unvergesslichen Abenteuer wird das Hotel aber vor allem durch seine beispiellose Verschmelzung mit der Themenwelt: Wer hier übernachtet, schläft mitten in der Themenwelt – das gibt es auf der Welt sonst nirgends. Die Gäste erwartet eine weltweit einzigartige Interaktion zwischen dem Hotel Charles Lindbergh und dem Flying Launch Coaster F.L.Y.

© parkscout/Phantasialand



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Newsletter verwalten

-->