OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von Langnese DER TOUR



Home > Magazin > Efteling-Dampflok feiert 100. Geburtstag: Restauration und neuer Kohlenwagen als Geschenk



Dienstag, den 22.11.2011 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Efteling-Dampflok feiert 100. Geburtstag: Restauration und neuer Kohlenwagen als Geschenk


PressemitteilungKaatsheuvel/Efteling. Seit 43 Jahren dreht Aagje, die Dampflok, unermüdlich ihre Runden durch den größten, niederländischen Freizeitpark Efteling. Allerdings war das nicht ihre erste Aufgabe, denn vorher war sie - seit ihrem Bau 1911 – bei der Steinfabrik "IJsseloord" in Arnheim im Einsatz. 100 Jahre, das wird in Efteling groß gefeiert. Mit einer Rundum-Erneuerung und einem neuen Kohlenwagen als Geburtstags-Geschenk.

Schräubchen für Schräubchen


Fünf Monate stand Aagje, die erste Dampflok, die in Efteling zum Einsatz kam. auf dem Reservegleis. Denn für ihr Jubiläum wurde sie general¬überholt und bis aufs kleinste Schräubchen überprüft. Der Dampfkessel wurde getestet, justiert, Teile ausgetauscht, poliert und schön gemacht. An dieser Sisyphusarbeit waren acht Personen rund 2.500 Stunden beschäftigt. Und dies unter dem wachsamen Auge von Aagjes "Pfleger", der sich seit 35 Jahren um die alte Dampflok kümmert. Eine Regel im Dampfwesen besagt, dass Dampflokomotiven alle 25 Jahre überprüft werden müssen. Die Verschönerung zum Jubiläum hat Efteling für den Ehrentag gemacht.

Schon vermisst

Treue Efteling-Besucher hatten schon nach Aagje gefragt, die aber seit Juni nun wieder ihre Runden fährt. Sie sieht aus wie neu, ist prächtig bemalt und mit glänzendem Kupfer verziert. Und einen neuen Kohlenwagen hat sie zum Geburtstag auch noch bekommen.

Daten und Fakten zu Aagje

• Baujahr: 1911
• Im Dienst in Efteling: seit 43 Jahren
• In Efteling zurückgelegte Strecke: 1 Million Kilometer (23.250 Kilometer pro Jahr)
• Restaurierung: 2.500 Stunden Arbeit für 2 Lokführer, 2 Monteure, Maler, Elektriker und Externe
• Anzahl loser Einzelteile: Hunderte
• Gesamtlänge der Schienen im Park: 3,5 Kilometer (inkl. Rangierschienen)
• Spurbreite: 60 Zentimeter
• Anzahl Fahrten: täglich eine, bei regem Betrieb zwei pro Tag
• Anzahl Lokführer: Acht
• Haltestellen: Zwei Marerijk (Sagenland) und Ruigrijk (Abenteuerland)
• Anzahl Besucher, die mit Aagje seitdem gefahren sind: rund 13 Millionen

Aagjes Geschichte

Bevor Aagje 1969 ihre erste Runde durch Efteling drehte, wurde die bei "Orenstein & Koppel" in Berlin gebaute Dampflok nach Anton Piecks Entwürfen umgestaltet. Zum Start des Lokomotiven-Zeitalters in Efteling wurden auch Bahnschienen quer durch den Park verlegt und zwei Haltestellen geschaffen. Die Wagons, in denen sie die Besucher bis heute fährt, baute Efteling nach Anton Piecks Skizzen selbst. Aagje ist nicht nur die dienstälteste Dampflok in Efteling, sie fuhr auch schon mehr Kilometer als ihre drei "Kolleginnen". Neefje ist nicht mehr im Einsatz, sondern steht als Dekoration im Garten bei der Station im Sagenland. Betrieben wird Aagje mit Kohlen, was selten ist, denn die meisten der wenigen aktiven Dampfloks fahren in den Niederlanden mit Öl oder Gas.

Königliche Aufgabe

Während ihrer Efteling-Karriere wurde Aagje ausgewählt, im Garten des Schlosses Soestdijk zu fahren. Dies war aus Anlass des letzten Königinnentages von Königin Juliana 1980. Techniker aus Efteling verlegten damals im Schlossgarten eine Schienenspur und so konnte die königliche Familie mit Aagje eine Runde drehen.


© Parkscout / Efteling




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Efteling


Fotoshows
Efteling
 Parkübersicht

Efteling
 Raveleijn Show


Newsletter verwalten

-->