Partner von Marco Polo

Jetzt Kalender vorbestellen udn sparen!


Home > Magazin > Festival der Lichter in Phantasialand



Mittwoch, den 12.10.2005 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Festival der Lichter in Phantasialand


Während im Oktober allenorts seltsame Gestalten und Kürbisse das Bild in den deutschen Freizeitparks dominieren, geht das Phantasialand in Brühl bereits seit vielen Jahren einen anderen Weg und präsentiert seinen Besuchern das schon längst zur Tradition gewordene “Festival der Lichter”.

Wunderschöne Konturbeleuchtung
Anstatt Grusel gibt es hier noch bis zum 16. Oktober sowie vom 21. bis 23.10. und 28.10. bis 1.11.2005 eine zauberhaft romantische Stimmung, die den gesamten Park bei Einbruch der Dunkelheit umgibt. Verantwortlich dafür sind in der Hauptsache rund zwei Millionen kleiner Lichter, die dem Event auch seinen Namen gegeben haben.

Die einzelnen Themenbereiche des Phantasialand sind dabei völlig unterschiedlich illuminiert. Während die Straße von Alt-Berlin beispielsweise mit ihrer akzentuierten Konturbeleuchtung festlich erstrahlt, wurde die Westernstadt mit riesigen Lichter-Vorhängen ausgestattet. Auch in den zahlreichen Bäumen und Büschen des Parks finden sich fast überall kleine Lämpchen – ein magisches Ambiente für den Abschluß der Hauptsaison, das mit sphärischen Klängen überall auch akkustisch unterstützt wird.

Kostüme während der Parade
Die Lichterparade

Neu hinzugekommen sind in diesem Jahr rund ein Dutzend großer Tierfiguren aus Lichterketten. So finden sich zum Beispiel mehrere Pandas im chinesischen Themenbereich oder grasende Pferde im Westernbereich des Parks, die bei Sonnenuntergang ihre mystische Wirkung voll entfalten können.

Eines der Highlights des “Festival der Lichter” ist natürlich die große Lichterparade, die um 20 Uhr von einem Zauberer eröffnet wird.

Wenn die speziell für diese Parade komponierte Musik “Miracle of Light” beginnt, wird die komplette Straße von Alt-Berlin abgedunkelt. Die einzelnen Wagen der Parade, ausstaffiert mit unzähligen Glühbirnen, glitzern und blinken unter dem Sternenhimmel und verzaubern Jung und Alt mit ihrer Lichtermagie.

Zwischen den einzelnen Wagen schreiten majestätische Fußgruppen, in deren Kostümen ebenfalls tausende kleine Lichter eingearbeitet wurden, 13 davon wurden übrigens für die diesjährige Parade komplett neu geschneidert. Feuerschlucker und ein krönendes Feuerwerk am Neptunbrunnen machen die Lichterparade auch 2005 wieder zum Höhepunkt des Tages, der auf keinen Fall verpaßt werden sollte.

Phantasialand hat während des “Festival der Lichter” von 9 Uhr bis abends 21 Uhr geöffnet und bietet so seinen Gästen genügend Zeit, auch die zahlreichen anderen Attraktionen und Shows des Parks ausgiebig zu nutzen.



© parkscout/MV




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->