Partner von Marco Polo



Home > Magazin > GONDWANA – Das Praehistorium: Kinder-Ferienprogramm in den Osterferien



Mittwoch, den 24.03.2010 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

GONDWANA – Das Praehistorium: Kinder-Ferienprogramm in den Osterferien


PressemitteilungAlle kleinen GONDWANA-Fans dürfen sich gleich drei Mal freuen: Für die Osterferien bietet die Urzeit-Erlebniseinrichtung ein großes Kinderferien-Programm an und hat wieder an den Montagen geöffnet.

In der Veranstaltungsreihe "Forscher auf Entdeckungsreise" findet am 31. März und 07. April jeweils von 09.30 Uhr bis ca. 16.00 Uhr ein Fossilien-Erlebnistag statt. Im Zentrum für Biodokumentation beginnt der Forschertag mit echten Fundstücken von der Kohlenhalde in Reden. Wenn erklärt wurde, was Fossilien sind und wie sie aussehen, findet eine Exkursion auf die angrenzende Kohle-Halde und alle Teilnehmer können ihre eigene Fossilien-Sammlung erstellen. Abschließen wird der Erlebnistag mit einer Spezial-Führung durch die Ausstellung von Gondwana - Das Praehistorium. Kinder und Jugendliche sind eingeladen, an diesem Ganztages-Programm teilzunehmen. Die Kosten für den ganzen Tag inkl. Mittagessen belaufen sich auf 25,- €.

Ein weiteres Highlight in den Osterferien ist die GONDWANA-Schatzsuche durch die Erdgeschichte. Hierbei treten zwei Gruppen gegeneinander an und suchen den sagenumwobenen Schatz von GONDWANA. Es wartet eine spannende Landschaft voller Herausforderungen auf die Kinder! Viele Aufgaben müssen erledigt werden, um schnell und heil durch die Urzeit zu gelangen. Die Erwachsenen können in dieser Zeit für ca. 2,5 Stunden die Erdzeithallen und die Informations-Zwischenräume in Ruhe und auf eigene Faust erkunden und ihre Kinder im Anschluss daran in der Eingangshalle wieder in Empfang nehmen.

Die spannende Schnitzeljagd findet am Montag, den 29. März 2010, Donnerstag, den 01. April 2010, Dienstag, den 06. April 2010, Donnerstag, den 08. April 2010 jeweils um 14.00 Uhr statt. Der Eintritt kostet 15,- € inkl. der Sonderführung mit einer tollen Überraschung für jedes Kind.

Um Voranmeldung für alle Termine und Programme wird unter Tel.: 06821-9316310 gebeten. Darüber hinaus hat das Praehistorium während der Ferien auch montags und an allen Feiertagen geöffnet. Informationen zum Praehistorium, Buchungsmöglichkeiten von Erlebnisprogrammen, Kindergeburtstagen und Gruppenführungen, sowie Auskünfte zu Preisen und Öffnungszeiten sind im Internet erhältlich auf www.gondwana-praehistorium.de, per Telefon unter 06821-9316310 oder per E-Mail an info@gondwana-praehistorium.de.


© Parkscout / GONDWANA




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Also ich bin sehr erfreut, das man sich endlich mal zum Gondwana-Park mal aeussern kann. Das Wort Park ist in Zusammenhang mit diesem Kranpf echt zuviel gesagt. Ich war letzte Woche im Europapark, da gibt es die Attraktion Unversum der Energie mit Dinosauriern. In dieser einen Attraktion habe ich mehr Dinos gesehen, als in dem sogenannten Dinosaurierpark. In den gesamten Rundgang habe ich sage und schreibe 5 Dinosaurier gesehen und eine zugegeben sehr schoen gestaltete Halle, der Rest waren nur gruene Infoschilder. Es faengt ja schon an mit der Umgebung des Parks. Jede Muellhallde ist schoener mit anzusehen, als die Umgebung in dem die Halle sich befindet. Viel schlimmer muss es in Praehistorischer Vorzeit auch nicht ausgesehen haben. 15 Euro fuer den langweiligen Mist ist ganz schoen viel Geld. Der Funfaktor ist gleich null. Die einzigen Attraktionen, wenn man sie als solche bezeichnen will, sind 2 Filme. Die bringen auch nix anderes, was man schon tausendmal im Fernsehen gesehen hat. Auch da von Spass und Abenteuer keinerlei Spur. Kommen wir nun zu Gastronomie. Das einzige was dort an einen Dinosaurierpark erinnert, ist das riesige Dinoskelett in der Eingangshalle. Ansonsten hat jede hundsgewoehnliche Imbissbude mehr Flair als das was uns da praesentiert wurde. Noch nicht mal die Namen der 5 bis 6 Gerichte die da einem angedreht werden sollen, sind auf das Thema des Parks angelehnt. Dazu kam das man fuer 2 Imbisse gerade mal 1 Verkaeuferin hatte, was zu unglaublich langen Wartezeiten fuehrte. Ich muss sagen die Landesregierungen hat sich ganz schoen von einem Blender ueber den Tisch ziehen lassen. Nix dagegen wenn man im Saarland einen Freizeitpark baut, aber dann bitte schoen richtig und nicht so einen Murks. Selbst die Kinder, die an dem Tag, als ich da war, im Park waren, fanden es nur langweilig. Am besten ab zurueck in die Urzeit. Ein Satz mit X das war wohl nix.

14.04.2010 16:23
joerg bauch




Hallo zusammen,
leider ist der Park oder besser gesagt das Museum (denn als solches wird es von der Leitung angeprangert) eine herbe Enttäuschung.
Ein viel zu hoher Eintrittspreis für zu wenig Gebotenes. Den wenigen Dinos siehr man das "roboterfafte" einfach zu sehr an.Die Zwischengänge der einzelnen Räume sind leider sehr lieblos gestaltet - häufig nur durch eine Schautafel, welche im grenznahen Bereich leider nur auf deutsch und nicht zusätzlich auf französisch gehalten ist.
Inkl. gibt es jedoch für jeden Besucher eine Nase Pommes, da der einzige Gastronomiebetrieb im Gondwana-Park (eine kleine Bude mit saftigen Preisen) sich direkt in der Eingangshalle befindet. Nicht sehr angenehm.
Alles in Allem wurde hier ne Menge Geld verschwendet. Die Besucherzahlen sind rückläufig und die erwarteten Besucherzahlen wurden im Laufe des ersten Jahres 3x nach unten korrigiert.
Eine vorzeitige Schließung konnte im Dezember gerdade noch so verhindert werden.

07.04.2010 11:39
Sebastian






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Tickets zu SonderpreisenKalender 2018Parkscout FreizeitführerT-Shirts zu Sonderpreisen
Fotoshows
Pullman City
Pullman City
 Parkübersicht

Bayern Park
Bayern Park
 Parkübersicht

Tokyo DisneySea
Tokyo DisneySEA
 Parkübersicht

Rittersturz, die Thematisierung muss leider noch warten
Wild- und Freizeitpark Klotten
 Parkübersicht

Freizeitpark Ruhpolding
Freizeitpark Ruhpolding
 Parkübersicht

Toverland
 Parkübersicht

 © Wolfgang Payer
© Wolfgang Payer
Quassy Amusement Park
 Parkübersicht

Labyrinth

Disneyland Tokyo
Tokyo Disneyland
 Parkübersicht

Madame Tussauds Berlin
Madame Tussauds Berlin
 Ausstellungsübersicht

Newsletter verwalten

-->