OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von Langnese DER TOUR



Home > Magazin > Kölle-Zoo - Hund(s)tage in Tripsdrill



Donnerstag, den 29.06.2006 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Kölle-Zoo - Hund(s)tage in Tripsdrill


Pressemitteilung++ Pressemeldung ++

Am Wochenende des 8. und 9. Juli 2006 präsentiert Kölle-Zoo im Erlebnispark Tripsdrill die Hund(s)tage 2006. Von 11 bis 17 Uhr erwartet die Zuschauer an beiden Tagen ein unterhaltsames und spannendes Programm rund um den Vierbeiner.

Vor den Toren Stuttgarts liegt der Erlebnispark Tripsdrill, der beim Parkscout Award 2005/2006 die Auszeichnung für das "Beste Preis-Leistungsverhältnis" erhielt. Über 100 originelle Attraktionen erwarten die Besucher – wie zum Beispiel die Burg "Rauhe Klinge". Auf der Freifläche vor der Burg – unmittelbar neben der Achterbahn "G'sengte Sau und der Badewannen-Fahrt zum Jungbrunnen – präsentiert Kölle-Zoo mit den Hund(s)tagen 2006 ein spannendes Aktions- und Informations-Programm rund um den Hund. Hierbei stellen regionale Vereine und andere Hunde-Begeisterte die unterschiedlichen Facetten des Vierbeiners vor. Ob Spielgefährte, treuer Kamerad oder Helfer und Retter – der Hund gilt nicht umsonst als der beste Freund des Menschen. Besondere Höhepunkte sind in diesem Jahr ein Hundezirkus, Dog Dancing und Hundefrisbee.

Die Welt zu Gast bei (Tier-)Freunden
Da die diesjährigen Kölle-Zoo Hund(s)tage am Wochenende des WM-Endspiels stattfinden, müssen Fußballbegeisterte nicht bis abends warten! An beiden Tagen werden Torhüterhunde auftreten und jeder Besucher kann versuchen, einen Treffer zu erzielen! Am Tag des Endspiels steht Hundefussball auf dem Programm. Welches tierische Team wird wohl "Hunde-Weltmeister"?

Besonderes Highlight zur WM 2006: Besucher des Erlebnisparks Tripsdrill können zusammen mit ihrem Vierbeiner Sportgeist beweisen. An einer speziellen Hund(s)tage-Torwand von Kölle-Zoo können Hund und Herrchen (oder Frauchen) ihre Treffsicherheit demonstrieren und dabei Tolles sowie Leckeres für sich und Bello gewinnen. Mitmachen kann jeder!

Der Hund – das Allround-Talent
Jedes Jahr verunglücken zahlreiche Menschen bei Badeunfällen. Bei der Bergung der sich in Schwimmnot befindlichen oder bereits bewusstlosen Menschen werden häufig Hunde eingesetzt. Ein Beispiel für die Rettungsarbeit der Vierbeiner können die Besucher der Hund(s)tage bei den spektakulären Wasserrettungen erleben. Diese finden jeweils drei Mal täglich statt. Bei den Agility-Vorführungen sowie dem Turnierhundesport durchlaufen die Hunde in Teamarbeit mit ihrem Herrchen oder Frauchen einen Parcours, der aus bis zu zwanzig verschiedenen Hindernissen besteht. Bei Dog Dancing schwingen die Vierbeiner das Tanzbein und werden beim Hundefrisbee zu tierischen Sportskanonen. Beim Programmpunkt "Kinder & Hunde" wird bewiesen, dass kleine Kinder vor großen Hunden keine Angst haben müssen. Beim Hundezirkus sowie dem Juxkurs zeigen sich die Vierbeiner von ihrer lustigsten Seite. Lustig anzusehen sind auch die Neufundländer-Zughunde, die mit einem geschmückten Leiterwagen "Gassi gehen".

Hunde ausdrücklich erwünscht
Tripsdrill ist einer der wenigen Freizeitparks, in denen die Mitnahme der Vierbeiner erlaubt ist. Während der Hund(s)tage 2006 in Tripsdrill – am 8. und 9. Juli – schenkt Kölle-Zoo allen Hundebesitzern ein praktisches Reinigungsset sowie ein tolles Willkommenspaket für ihren kleinen Liebling.

Weitere Attraktionen
Direkt hinter dem Haupteingang finden die Besucher zwei Neuheiten: Die Dorfstraße mit ihren urigen Fachwerkhäusern lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Danach heißt es abheben mit dem Maibaum. Bei dieser neuen Familien-Attraktion bestimmen die Besucher selbst, wie hoch es hinausgeht. Vom Maibaum aus genießt man die herrliche Aussicht über die Parklandschaft. Rund um das historische Wahrzeichen – die Altweibermühle – liegt der Themenbereich "Mühlental". Hier begeistern der Doppelte Donnerbalken, die Spritztour für Seefahrer, die Mühlbach-Fahrt für die Kleinsten und das Seifenkisten-Rennen für die ganze Familie. Für spritziges Vergnügen sorgt auch das Waschzuber-Rafting. Der Erlebnispark Tripsdrill ist bis 5. November 2006 täglich ab 9 Uhr geöffnet.
Nähere Informationen findet man unter www.tripsdrill.de.

Alles für Bello
Die Besucher der Hund(s)tage können sich an verschiedenen Ständen rund um den Vierbeiner informieren. Neben den Experten von Kölle-Zoo stellen die Firmen Eukanuba, Europet Bernina, Happy Dog, Paulchen und Nestle Purina ihre Produkte für den Hund vor und bieten an beiden Veranstaltungstagen Beratung vor Ort.

Mit seinen vier Erlebnismärkten in Stuttgart, Heilbronn, Karlsruhe und Ludwigshafen gehört Kölle-Zoo zu den führenden Zoo-Fachgeschäften der Welt. Gemäß dem Motto "Herz und Verstand für Tiere" bieten über 260 Mitarbeiter in den vier Filialen kompetente Beratung in den Bereichen Hund, Katze, Aquaristik, Gartenteich, Terraristik, Vogel und Nager.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.koelle-zoo.de.



© Parkscout / Erlebnispark Tripsdrill



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Ich fand es scheiße!

29.02.2008 12:05
Alena Engel






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Newsletter verwalten

-->