OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von Langnese DER TOUR



Home > Magazin > In den Sommerferien an den Nürburgring: Volles Programm für die ganze Familie



Donnerstag, den 27.05.2010 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

In den Sommerferien an den Nürburgring: Volles Programm für die ganze Familie


PressemitteilungNürburg, 27.Mai 2010. Wer beim anstehenden Sommerurlaub an einen actionreichen Kurztrip voller Spaß, Spannung und neuer Erfahrungen denkt, für den ist der Nürburgring genau das richtige Ausflugsziel. Rund um den Mythos dieser legendären Motorsportrennstrecke ist eine Erlebniswelt entstanden, in der die ganze Familie ereignisreiche Stunden und Tage verbringen kann. Die facettenreiche Welt des Motorsports selbst entdecken, hinter die Kulissen der berühmten Rennstrecke blicken oder bei den Co-Pilot-Fahrten über die Nordschleife den puren Nervenkitzel spüren – die Mischung aus unterschiedlichsten Freizeitangeboten macht den Nürburgring zu einem einzigartigen Erlebnis für Alt und Jung.

Unterhaltung für die ganze Familie


Das ganzjährig geöffnete ring°werk ist das Herzstück der Attraktionen am Nürburgring. In diesem Indoor-Themenpark gehen große und kleine Besucher auf Entdeckungsreise. In zahlreichen Simulatoren, Fahrgeschäften und auf der Kartbahn fühlt sich jeder schnell selbst wie ein Rennfahrer. An einem echten Formel-1-Fahrzeug kann, wie draußen in der Boxengasse, der Boxenstopp geprobt werden. Das 24h-Rennen erleben die Besucher im 4D-Kino realitätsnah inklusive Bodenwellen und Sprühregen. In der ring°akademie können Motorsport-Fans und alle, die es werden wollen, bei spannenden Spielen das eigene Wissen und Reaktionsvermögen testen. Ein begehbarer Motor bildet den Eingang zum test°center, ein Labor, in dem Interessierte den Geheimnissen der Autoindustrie auf den Grund gehen können. Wie funktioniert ein Getriebe? Was müssen moderne Fahrwerke leisten? Wie intelligent sind die Autos der Zukunft? Diese interaktive Ausstellung zu den Themen Mechanik, Effizienz und Sicherheit sorgt für das eine oder andere "Aha"-Erlebnis. Besondere Herausforderungen an Mut und Geschicklichkeit stellt die kletter°challenge dar mit 22 Übungen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade in schwindelerregender Höhe unter dem Dach des ring°boulevard. Auf dieser überdachten Flaniermeile laden als Kontrastprogramm zu all den Adrenalin-Kicks zahlreiche Shops großer Automobilhersteller und Cafés zum gemütlichen Verweilen ein. Im ring°werk findet jeder die passende Herausforderung und die gesamte Familie hat bei jedem Wetter gemeinsam Spaß. Zusätzliche Sonderaktionen und Ausstellungen lassen auch bei regelmäßigen Besuchen keine Langeweile aufkommen.

Motorsport hautnah erleben

Grand-Prix-Fahrerlager und VIP-Terrasse – hinter diese sonst verschlossenen Türen werfen Besucher im Rahmen der geführten Backstage-Tour einen exklusiven Blick. Neben spannenden Informationen erzählen die Nürburgring-Guides auch viele unterhaltsame Geschichten aus acht Jahrzehnten Motorsport rund um die Nordschleife. Die Teilnehmer begegnen dabei nicht nur hautnah der Welt des internationalen Motorsports, sondern schauen auch hinter die Kulissen dieses beeindruckenden Veranstaltungsortes. Rennfahrerfeeling erleben die Besucher auch mit den zahlreichen Fahrangeboten des Nürburgrings. Für die ganze Familie samt Kindern und Großeltern bietet sich eine Tour per Bus über die Nordschleife an. Wer es rasanter mag, kommt bei den Touristenfahrten voll auf seine Kosten. Hier können Hobbyrennfahrer mit ihrem eigenen PKW oder Motorrad ihre Runden auf der Nordschleife drehen. Die 20,8 km lange Strecke mit herausfordernden Kurven, Kuppen, Neigungen und Gefällen stellt höchste Ansprüche an die persönlichen Fahrkünste. Danach weiß jeder, warum die Nordschleife als eine der schwierigsten Strecken der Welt gilt. Adrenalin pur stellt sich auch an der Seite eines erfahrenen Rennfahrers ein. Bei den Co-Pilot-Fahrten auf der Nordschleife lernen Besucher die "Grüne Hölle" im kraftvollen Nissan GT-R mit knapp 500 PS kennen. Abenteuerlich wird es auch im Nürburgring Offroad-Park mit einer Vielzahl an Fahrübungen und einem abwechslungsreichen Parcours über Stock und Stein.

Veranstaltungstipps in den Sommermonaten

Den Mythos der legendären Motorsportrennstrecke erleben die Besucher am besten auch während einer der zahlreichen Veranstaltungen am Nürburgring: Vom 17. bis 18. Juni bieten beispielsweise die Nordschleife Performance Days volle Action mit 1/8-Meile-Rennen sowie Renn-Taxi-Fahrten mit den aktuellen Fahrern der VLN Langstreckenmeisterschaft. Beim ADAC-Truck-Grand-Prix vom 23. bis 25. Juli starten die Schwergewichte im Rennsport und das größte Country- und Westernmusic-Festival Europas mit Auftritten von Truck Stop, Tom Astor und THE BOSSHOSS sorgen für Stimmung. DTM, die populärste Tourenwagenserie Europas, erleben die Besucher vom 6. bis 8. August live und hautnah am Nürburgring. Die Nordschleife zu Fuß oder auf dem Fahrrad bezwingen, das ist am 21. und 22. August bei Rad & Run am Ring, der nationalen Jedermann-Rennserie des German Cycling Cups, möglich. Zweiradfans kommen auch bei der FIM Superbike WM vom 3. bis 5. September auf ihre Kosten, bei der sich die besten Motorrad-Teams der Welt miteinander messen.

Boxenstopp und Auftanken

Die Welt des Motorsports zu entdecken macht hungrig und müde. Das Eifeldorf Grüne Hölle am Nürburgring bietet mit seiner bunten Mischung gastronomischer Angebote das Richtige für jeden Geschmack und Geldbeutel. Um das volle Programm am Nürburgring auch bis in die Abendstunden hinein auskosten zu können, empfiehlt es sich in einem der Hotels auf dem Gelände einzuchecken. Besucher haben die Wahl zwischen dem Lindner Hotel Eifeldorf Grüne Hölle im eifeltypischen Ambiente, dem Lindner Congress & Motorsport Hotel oder dem Lindner Ferienpark Nürburgring (Drees/Eifel), einem besonderen Tipp für Familien. Mit rund 100 Ferienhäusern hat er sein Angebot voll auf die Bedürfnisse der Kleinen und Großen ausgerichtet. Für große Augen bei den Kids sorgen vier Baumhäuser oder ein Grillabend in einer original finnischen Kota im Ferienpark. So wird das aufregende Abenteuer am Nürburgring passend abgerundet.

Nur eine knappe Autostunde von Köln entfernt liegt die neue Nürburgring Erlebniswelt in der landschaftlich schönen Eifel. Die malerische und abwechslungsreiche Region mit ihren Vulkanen, Wäldern und Seen lädt ein zum Wandern oder Mountainbike fahren – zusammen mit den Angeboten am Nürburgring ist dies eine kontrastreiche weltweit einzigartige Mischung. Volles Programm am Nürburgring für die ganze Familie – bei jedem Wetter und nicht nur in den Ferien ein außergewöhnliches Erlebnis.

Über die Nürburgring Automotive GmbH:

Die Nürburgring Automotive GmbH, die neue Betriebsgesellschaft des Nürburgrings, hat zum 1. Mai 2010 ihren operativen Betrieb aufgenommen. Ziel der Betriebsgesellschaft ist es, alle touristischen Eigen- und Fremdangebote vor Ort aus einer Hand zu vermarkten. Dabei liegt der Fokus auch weiterhin auf dem Motorsport. Der Nürburgring, als ganzjährig geöffnetes Freizeit- und Erleb-nisdestination, bietet zahlreiche Attraktionen rund um zwei der legendärsten Rennstrecken der Welt. Dies macht ihn zu einem einzigartigen Ausflugsziel für Motorsportfans und Familien. Die Nürburgring Automotive GmbH beschäftigt rund 450 Mitarbeiter und ist zu je 50 Prozent im Besitz der Lindner Unternehmensgruppe, Düsseldorf und der Mediinvest, Düsseldorf. Geschäftsführer ist Dipl. Kfm. Jörg Lindner. Eigentümer der Immobilien des Nürburgrings ist das Land Rheinland-Pfalz sowie der Landkreis Ahrweiler. Weitere Informationen unter: www.nuerburgring.de.


© Parkscout / Nürburgring




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Newsletter verwalten

-->