OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von Langnese DER TOUR



Home > Magazin > Osnabrück: 105 Buddy Bären kommen zum 75. Zoogeburtstag



Mittwoch, den 22.06.2011 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Osnabrück: 105 Buddy Bären kommen zum 75. Zoogeburtstag


PressemitteilungBärenskulpturen sammeln 40.000 Euro für soziale Projekte

Das Zoojubiläum steht im "Zeichen des Bären": Die Bären "Tips und Taps" bekommen ein neues Zuhause, werden zu Klimabotschaftern und empfangen im August die "United Buddy Bears - The Minis". Schirmherr der Bären-Ausstellung im Zoo ist Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister, der sie am 17. August offiziell eröffnen wird.


Zoopräsident Reinhard Coppenrath und Zoo-Geschäftsführer Andreas Busemann berichten, wie die Idee entstanden ist: "Anlässlich unseres 75. Geburtstags wollten wir unseren Besuchern eine tolle Aktion bieten, aber auch der Region Osnabrück für die jahrelange Unterstützung danken. So entstand die Idee, die Buddy Bären einzuladen und damit eine Spendenaktion zu verbinden," Die Ausstellung der "United Buddy Bears" bereist seit mehreren Jahren die ganze Welt. Sie besteht aus rund 140 zwei Meter großen Bärenskulpturen, die von internationalen Künstlern individuell und landestypisch gestaltet wurden. Mit ihren farbenfrohen Gewändern werben die Bären für Frieden und Toleranz unter den Völkern, den Kulturen und den Religionen. Von August bis Oktober 2011 kommen die "kleinen Geschwister" der United Buddy Bears, die ein Meter großen Bärenskulpturen, in den Zoo Osnabrück.

Mit der Ausstellung unterstützen Unternehmen und die fünf Rotary Clubs der Region verschiedene soziale Projekte. Busemann erläutert das Konzept: "Wir haben 80 Bären ‚verpatet’. Mit dem Geld der Patenschaft werden, neben der Bärenanlage, unicef und soziale Projekte in der Region mit 40.000 Euro unterstützt." Im Raum Osnabrück erhalten "Kijuba – ich schaffe es", ein psychologisches Angebot für Kinder krebskranker Eltern, und "gecko e.V.", der Förderverein des Christlichen Kinderhospitals Osnabrück, einen finanziellen Zuschuss.

Die Idee zur Ausstellung überzeugte auch Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister. "Wir freuen uns sehr, dass unser Ministerpräsident die Schirmherrschaft übernommen hat und die Ausstellung am 17. August persönlich eröffnen wird," so Coppenrath. Besucher können die farbenfrohen Bären dann neben dem ehemaligen Affenfelsen bewundern.


© Parkscout / Zoo Osnabrück




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Zoos und Tierparks
 Zoo Osnabrück

Newsletter verwalten

-->