OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von Langnese DER TOUR



Home > Magazin > Rotkopfschaf-Lämmer – verfrühte Osterboten im Tierpark Berlin



Donnerstag, den 29.01.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Rotkopfschaf-Lämmer – verfrühte Osterboten im Tierpark Berlin


PressemitteilungGroße Überraschung im Tierpark, die ersten "Osterlämmer" sind da. Am 17. und 19. Januar wurden je ein Jungtier bei den Rotkopfschafen geboren. Am 17. Januar kam ein Mädchen zur Welt. Deren Mutter "K1" ist eine 1998er Berlinerin. Am Montag, dem 19. Januar erblickte endlich einmal ein Junge bei diesen Schafen das Licht der Welt.

Leider hat seine Mutter "K3" (4 Jahre alt) kaum Milch, so daß unsere Pfleger dem Jungtier zusätzlich die Milchflasche geben. Der Vater beider Lämmer "Peter" (genannt nach dem vormaligen Direktor des Herkunftszoos, Dr. Mühling), kam 1997 als Geschenk aus dem Tiergarten Nürnberg zu uns. Rotkopfschafe sind in ihrem Heimatgebiet, den Pyrenäen, außerordentlich selten geworden. Als sogenanntes Wanderschaf Südfrankreichs lebt es im Sommer auf den hochgelegenen Almen, im Winter in den Ebenen. Besonders der Tiergarten Nürnberg hat sich um die fast ausgerotteten Rotkopfschafe verdient gemacht. Seit 1981 lebt dort eine Stammherde, von der inzwischen auch wieder Nachzuchttiere in die Heimat zurückgingen.


© Parkscout / Tierpark Berlin




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Newsletter verwalten

-->