Partner von Langnese DER TOUR Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Urlaub im Villages Nature

 © Center Parcs
© Center Parcs



Tuesday, den 09.01.2018 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Magazin, Freizeitparks und Ferienparks zu finden.

Urlaub im Villages Nature


 © Center Parcs
© Center Parcs
Aqualagon
Was kommt dabei heraus, wenn sich Unterhaltungsgigant Disney und Ferienpark-Marktführer Pierre & Vacances zusammen tun, um gemeinsam ein konzeptionell neuartiges Feriendomizil nur wenige Kilometer südlich von Disneyland Paris zu entwerfen, in dem Mensch und Natur in Einklang leben? Seit wenigen Monaten kann man das Ergebnis in Form des "Villages Nature" unter dem Center-Parcs-Label live erleben – und das Resultat dieser Kooperation ist wirklich atemberaubend ausgefallen!

Geplant wurde das Konzept von führenden Disney-Imagineers, dem bekannten französischen Landschaftsarchitekten Thierry Huau sowie den Architekten Jacques Ferrier, Jean de Gastines und Lionel de Segonzac, die ganz nach dem augenscheinlichen Vorbild von Hundertwasser Landschafts- und Gartengestaltung mit einer gleichermaßen modernen wie naturalistischen Bauweise zu einem Gesamterlebnis verschmelzen lassen, das in diesem Umfang nur als beeindruckend zu bezeichnen ist. Dabei unterscheidet sich das "Village Nature" in vielen Dingen sehr stark von allen anderen Center Parcs, ohne jedoch die grundlegende Erholungs-Philosophie des Ferienpark-Marktführers zu beeinträchtigen.

Durchdachtes Wohnungskonzept

Übernachtungen werden entweder in Form von eigenen Häusern oder als Ferienwohnung angeboten. Bei unserem Aufenthalt haben wir drei Nächte in einem der Apartments verbracht, die übrigens mit über 50 Quadratmetern durchaus großzügig ausfallen und über eine durchdachte Strukturierung verfügen: So waren die beiden Schlafzimmer und die beiden Badezimmer mit einer Art Zwischenflur vom Wohn- und Essbereich abgetrennt, was vor allem für Familien mit kleineren Kindern ein echter Mehrwert ist, da der Nachwuchs so abends in Ruhe schlafen kann, während die Eltern es sich auf dem Sofa gemütlich machen. Optisch ist alles sehr natürlich gehalten mit gedeckten Farben und schön gestalteten Details – auch die Ausstattung kann sich sehen lassen und lässt keine Wünsche offen.

Wohnzimmer der Ferienwohnung
Auf dem Gelände des "Village Nature" befinden sich gleich mehrere verschiedene Themengebiete, die es zu entdecken gilt. In den "Extraordinary Gardens" vereinen sich die vier Elemente Wasser, Luft, Erde und Feuer zu einem über zwei Hektar großen botanischen Garten, den man auf verschlängelten Wegen durchschreitet und sich dabei an den Wundern der Flora erfreuen kann – immer unterbrochen von verschiedenen integrierten Spielen für die ganze Familie, bei denen man sogar einiges über die Natur lernen kann. Wem dies nicht aufregend genug sein sollte, darf im "Forest of Legends" seinem Abenteuerdrang nachgehen: Es gibt Spielplätze, Seilbrücken, Verstecke und Hütten zum Selbstbauen. Aktivität ist auch auf der "BelleVie Farm" angesagt, einem großen Bauernhof, wo man unter Anleitung selbst Brot backen kann, Tiere füttern darf oder in verschiedenen Workshops den Alltag eines Bauern erlernt. Hier befindet sich übrigens auch ein großer Indoor-Spielplatz mit einem angegliederten Cafe, wo die Kinder sich auch bei schlechtem Wetter richtig austoben können.

Schwimmen im Glaspalast

Und mit der "Aqualagon", eines der größten Erlebnisbäder in ganz Europa, hat das "Villages Nature" noch einen weiteren Trumpf im Ärmel: In dem futuristischen Glaspalast befinden sich auf 9.000 Quadratmetern sieben große Rutschen, darunter eine Trichterrutsche und eine Rutsche mit freiem Fall, Wildwasserkanäle, Wellenbad und ein 2.500 Quadratmeter großes Außenbecken, das Dank Erdwärme ganzjährig auf 30 Grad beheizt ist. Statt eines Market Domes gibt es im "Villages Nature" eine große Promenade mit verschiedenen Restaurants, Cafes, Escape Room, Bowling-Anlage, Supermarkt und verschiedenen Shops. Aufgrund der direkten Nähe zu einem großen See lädt die "Lakeside Promenade" bei schönem Wetter abends zum Flanieren und zum Entspannen ein – der in einer Halle vorhandene Lärmpegel ist hier quasi nicht existent, was wiederum den Natur-Ansatz des Ferienparks einmal mehr unterstreicht.

Pferde auf der BelleVie Farm
Wem das Unterhaltungs- und Entspannungs-Angebot des Parks nicht reicht, findet in der Nähe zahlreiche Alternativen. So ist Disneyland Paris beispielsweise mit einem Shuttle-Bus schnell zu erreichen. Auch die französische Hauptstadt mit ihren zahlreichen kulturellen Einrichtungen liegt nicht weit entfernt, so dass für Tagesausflüge genug Möglichkeiten für weitere Aktivitäten existieren. Alleine diese Nähe zu touristischen Attraktionen wie Paris, Disneyland, Parc Asterix oder das Val d'Europe macht das "Disney Village" schon zu einem idealen Feriendomizil – doch es ist nicht nur das, was den Park so auszeichnet. Vielmehr ist es die perfekte Mischung aus Natur, futuristischer Architektur und der Thematisierung im Stile Hundertwassers, die uns restlos begeistert hat. Dazu kommt noch eine allgemeine Preisgestaltung der örtlichen Gastronomie, die zwar nicht günstig ist, aber weit von den überzogenen Preisen im nahe gelegenen Königreich der Maus entfernt ist. Es war auf jeden Fall nicht unser letzter Besuch im "Villages Nature" - beim nächsten Mal werden wir dann nur eine ganze Woche bleiben, um das üppige Angebot des Ferienparks auch komplett nutzen zu können.




© parkscout/MV




 





N