OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von Langnese DER TOUR

Jetzt Kalender vorbestellen und sparen!

Erlebnispark Tripsdrill: Bewertungen

Möchtest du selbst bewerten? Hier entlang!
Selber bewerten
Die Bewertungen anderer findest du weiter unten, hier gehts lang, wenn du selber das Ziel bewerten möchtest.


ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Mit Liebe gemacht
Tripsdrill ist ein sehr außergewöhnlicher Park.
Was ihn so außergewöhnlich macht? Sein eigenwilliges und tolles Theming.
Welcher andere Park würde das Rafting als Waschstube erscheinen lassen, welcher andere Park würde die Besucher in Badewannen in den Wasserkanal schicken? Keiner, willkommen in Tripsdrill.
Doch das sind nur ein paar der Kuriositäten, mit denen sich der Park etwas ganz besonderes nennen darf.
Besonders der vordere Bereich ist gespickt mit eigenartigen Ideen und Attraktionen.
Gleich am Eingang steht das neue Gaudi Viertel, welches den ersten Schritt zum Allwetterpark macht.
Hier gibt es alle möglichen Aktivitäten für die Kleinen, natürlich mit besonderem Theming, in diesem Fall einem riesigen Spielzimmer.
Verlässt man den Eingangsbereich steht man direkt vor der Altweibermühle einer eigenwilligen Art, wieder Jung zu werden.
Hmm, gar keine Achterbahnen? Weit gefehlt, diese stehen fast alle im hinteren Teil des Parks.
Die erste teilt sich mit der Badewannenfahrt zum Jungbrunnen die Burg raue Klinge und hört auf den Namen G´sengte Sau.
Hinter diesem gewöhnungsbedürftigen Namen versteckt sich ein rasanter Bobsled Coaster mit den obligatorischen Mauskurven und einer schönen Einbindung in die Umgebung.
Direkt nebenan steht die Holzachterbahn Mammut.
Die Fahrt ist auf Familien ausgelegt und nicht besonders aufregend, Spaß macht sie allemal und zwar der ganzen Familie.
Die dritte Bahn im Bunde ist die brandneue Katapultachterbahn Karacho.
Mit diesem Knaller hat Tripsdrill nun auch ein Ausrufezeichen Richtung Thrillfans gesetzt.
Der Launch zieht gut durch, die Fahrt ist butterweich und der Dive-loop ist ein Wahnsinnselement!
Und das alles ist schon mit einer geringen Mindestgröße zu fahren.
Auch im Bereich der Wasserattraktionen kann Tripsdrill trumpfen:
Das Waschzuberrafting ist eines der besten in Deutschland und hat einen sehr ordentlichen Nässegrad.
Die Badewannenfahrt zum Jungbrunnen kann man getrost als die beste Wildwasserbahn in Deutschland ansehen und überzeugt sowohl mit Theming als auch Länge.
Seinen nächsten großen Trumpf holt der Park in der Gastronomie heraus.
Alles andere als Bestnote wäre einfach eine Lüge.
Das Essen ist frisch zubereitet, sehr Preiswert und einfach nur Lecker.
Ohne Frage die beste Gastronomie, die ich bis jetzt in einem Freizeitpark erleben durfte.
Und wenn wir schon bei Preiswert sind: Das Preis-Leistungsverhältnis ist mehr als Top

Fazit:
Tripsdrill ist ein außergewöhnlicher Park ohne Sichtbare Schwächen.
Mit Liebe gemacht eben!


59% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Firstdrop, 21.09.2013

Mein Gesamturteil:
s1
90%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Tripsdrill: Mit Liebe gemacht
Im Jahr 2012 hat es mich erneut aus Franken fünf mal ins schwäbische Ländle gezogen um diesen liebevollen Traumpark zu besuchen.

Nun ist es an der Zeit für eine Bewertung:

Gastronomie:
Die Gastro hat in Tripsdrill Sterne-Qualität. Hier wird noch alles von Hand zubereitet - sogar der Spätzleteig wird noch von Hand geschlagen. Das Wild kommt teilweise aus dem eigenen Wildpark und wird von Kennern von nah und fern hoch geschätzt! Der Wein stammt aus den umliegenden Weinbergen, die zu den besten Weinanbaugebieten Deutschlands zählen.
Kleine und deftige schwäbische Spezialitäten wie aus Großmutters Zeiten, bilden mit hochkarätigen Spezialitäten ein tolles Ensemble. Es ist auch für JEDE PREISKLASSE etwas dabei. (Auch mitgebrachte Speisen dürfen übrigens verzehrt werden)
Der Service ist atemberaubend schnell und freundlich - man wartet kaum 5 Minuten bis man bedient wird. Die Gerichte werden ebenfalls zügig aufgetischt.

Mitarbeiter:
Die Mitarbeiter in Tripsdrill sind überaus freundlich - dies gilt auch für die Besitzerfamilie, die Fischer-Brüder, die übrigens Tag täglich im Park anzutreffen sind und sich gerne Zeit nehmen für Fragen und Anregungen.
Wer häufiger in Tripsdrill ist, wird schnell unter den Mitarbeitern gute Bekannte finden, die einen freudestrahlend begrüßen und gerne ein Pläuschen führen.

Attraktionen:
Tripsdrill ist "Mit Liebe gemacht" - das merkt man vor allem an der Parkgestaltung, die eine Attraktion für sich ist. Nach dem Motto "Schwaben anno 1880" ist ALLES im Park thematisiert - es gibt sehr interessante Unterbereiche - wie z. B. den Heiratsmarkt, das Vinarium inkl. Umgebung mit dem Motto: Wein (übrigens Teil der Württemberger Weinstraße!), den Themenbereich Waschen früher und Heute, u. v. m. - Besonderer Clou: bei fast jedem Fahrgeschäft durchläuft man im Wartebereich liebevoll und reichlich ausgestattete Museen so wird das Warten zu Attraktion!
Wartezeiten sind außer bei der G'sengten Sau sehr gering, da die Mitarbeiter darauf achten, jedes Fahrgeschäft komplett zu füllen. Das spart unglaublich viel Wartezeit.
Der Park mit seiner Detailliebe ist an einem Tag kaum ganz zu schaffen wenn man sich alles ansehen und erleben möchte. Ein APPELL an ALLE: Bitte NICHT nur zu den Hauptattraktionen strömen - wer das macht erlebt den Geist von Tripsdrill nicht und wird auch sehr schnell durch sein - die Liebe liegt hier im Detail.

Sauberkeit:
Der Park ist wohl der sauberste in ganz Deutschland. Es stehen auch (unauffällig) überall Mülleimer und Aschenbecher - so findet sich nicht mal ein Zigarettenstummel am Boden.

Kinderfreundlichkeit:
Kinder kommen in Tripsdrill - gleich welchen Alters - voll auf Ihre Kosten. Der Park ist familientauglicher als andere Parks in Deutschland. Es wurde viel Wert darauf gelegt dass auch die Kleinsten versorgt sind. Es gibt übrigens auch ausreichend Wickelräume, etc ...

Wildpark:
Der Wildpark (ganz in der Nähe gelegen) ist ein wunderbares Naturerlebnis zum Anfassen, Mitmachen, Lernen, Staunen und um tierische Bekanntschaften zu machen. Die Tiere sind durchweg sehr zahm. Es gibt Flugvorführungen mit Greifvögeln, an denen sich Kinder sogar beteiligen können. Bären, Luchse, Wölfe und Co. können bei der Fütterung hautnah bestaunt werden. Die Wildsauschenke bietet zudem einen urigen Treffpunkt mitten im Wald, wo gegrillt werden kann u. v. m.

Übernachtung:
Die Übernachtungsmöglichkeiten im Park sind sehr naturnah und urig. Es gibt moderne Baumhäuser für bis zu 6 Personen (mitten im Wildpark) und Schäferwagen für max. 5 Personen. Eine Übernachtung lohnt sich vor allem wenn man Freizeitpark und Wildpark ergründen möchte.

FAZIT:
Ein Park der mit seinem Charme unglaublich begeistern kann.
In diesem Park geht es nicht nur um höher, schneller, weiter - obwohl Tripsdrill durchaus Adrenalin-Kicks parat hat - der Park glänzt durch ein wunderbares Gesamtbild und Ambiente: eben - MIT LIEBE GEMACHT

81% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Ben, 19.11.2012

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Familie mit zwei- und vierjährigen Kindern
Zunächst schluckt man an der Kasse über den Eintrittspreis. Kalkuliert man aber die Fahrten mit einem Jahrmarktspreis, ist dann der Eintrittspreis völlig in Ordnung. Und, kommt man nicht gerade am vollsten Wochenende, kann man mehrere Attraktionen mehrmals fahren...

Erstaunt sind wir, welche Bandbreite an Angeboten für verschiedene Alterklassen gemacht werden. Für unseren zweijährigen gibt es genauso viele Dinge wie für unseren vierjährigen. Und damit haben wir ca. 80% des Parks genutzt. Also: Optimal für kleinere Kinder! Ausgelassen haben wir natürlich die Achterbahn, die Wildwasserfahrt und noch ein paar Dinge für Ältere.

Tripsdrill ist extrem kinderfreundlich, preislich angemessen (auch die Verköstigung) und wirkt irgendwie familiär geführt, was sehr sympatisch ist. Jederzeit eine Reise wert!

56% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Die 4Ms, 10.08.2010

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Toller Park für Kinder
Der Park ist sehr schön angelegt, das Theming kann locker mit Europapark, ect. mithalten. Leider gibt es keine Attraktionen für Erwachsene, für Kinder ist der Park sehr geeignet. Sauberkeit wird in diesem Park groß geschrieben, das Personal ist sehr freundlich. Ich kann den Park für Familien mit Kindern bis 14 Jahren nur empfehlen!

41% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Steffi, 01.08.2010

Mein Gesamturteil:
s1
60%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Schee war's ..........
Wir waren mit unseren Söhnen 5 Jahre und 1 1/2 Jahre gestern in Tripsdrill gewesen und hatten einen wunderschönen Tag, trotz Mördersonne am Himmel. Man sieht das viel Liebe in dem Park steckt und die Angestellten sind absolut nett, da haben wir schon andere Sachen erlebt.

Mit dem Kleinsten konnte man auch einige Sachen fahren/machen und dadurch war es ein fast perfekter Tag. Wartezeiten sind nach meiner Meinung gut (15-25 Minuten bei den großen Fahrgeschäften) aber wir sind früher nur unter der Woche in Freizeitparks gewesen und daher sehr verwöhnt gewesen. Der Älteste hat aber nicht gemeckert und somit ist es absolut okay. Essen war auch okay vom Preis-/Leistungsverhältnis und am Ende noch in den Tierpark ging auch gerade noch so aber es war auch schon ein langer Tag für die Kids.

Fazit: Für Kleinkinder und Kinder bis 12 Jahre absolut suppi und als Erwachsener hat man auch seinen Spaß wenn nicht eine Achterbahn erwartet wird die 3 Loopings etc. hat :-)
Wir werden sicherlich nochmals hinfahren ............

48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Jörg J., 19.07.2010

Mein Gesamturteil:
s1
80%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Ein unvergessliches Erlebnis! Gerne immer wieder.
Am Mittwoch 12. Mai, besuchte ich mit meiner Tochter Tripsdrill. Schon dort angekommen wurden wir herzlich von der Dame an der Kasse begrüßt.Hier muss ich sagen, kann sich jeder Park, egal ob Indoor oder Outdoor, mal eine Scheibe abschneiden!! Alle aber auch wirklich alle Mitarbeiter an allen Attraktionen, an den Toiletten und an den Imbiss-Ständen waren überaus freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Der Park strahlt nur so von Sauberkeit! Kein Müll, saubere Toiletten und lieb und freundlich gerichtete Wiesen. Für Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren absolut empfehlenswert! Die Preise sind absolut gerechtfertigt! Wir kommen wieder (trotz minimalem Budget!)!!! Liebe Grüße aus Ludwigsburg. Die Mama Strobel mit Tochter Strobel (24 und 4 Jahre jung)

54% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Strobel, Loredana, 17.05.2010

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Ein Dorf zum Verlieben!
Dieser Park macht keinen Hehl daraus, woher er seine Inspiration nimmt. Der ganze Park ist schwäbisch durchstrukturiert und man fühlt sich wirklich wie in einem kleinen, schwäbischen Dorf, wie es auch vor den Toren des Parks liegen könnte.

Der Park ist liebevoll und detailreich angelegt und protzt vor Innovationen. Der Donnerbalken, welcher zunächst unscheinbar aussieht, entpuppt sich als Attraktion mit Schreckmoment, Mammut, die neue Holzachterbahn des Parks, vermittelt ein einzigartiges Gefühl und ist unbeschreiblich schön thematisiert. Wie alles im Park, denn wirklich gar nichts steht einfach nur so da. Der Hochzeitsmarkt punktet mit viel Spaß und Ironie (ein kleiner Tipp wäre hier der Garten Eden!).

Ebenfalls ein Higlight des Parks ist die Achterbahn 'G'sengte Sau', welche durch die Burg 'Rauhe Klinge' rast. Die engen Kurven und die Geschwindigkeit, die mitunter richtig hoch wird, sind einzigartig und die Passagen durch das Schloss umwerfend. Genauso wie die Wildwasserfahrt zum Jungbrunnen, welche ebenfalls in der oben genannten Burg beheimatet ist. Der höchste Wildwasserfall Europas wurde sehr schön in Szene gesetzt und ist teilweise auch eine Themenfahrt. Absolutes Highlight des Parks!

Das Wildwasser-Rafting hat mich allerdings etwas enttäuscht. Zwar ist auch dieses sehr schön und großflächig in Szene gesetzt, richtig nass wird man jedoch (leider) nicht. Ebenso habe ich ein Showprogramm vermisst, welches zwar durch Puppenspiele ausgeglichen wird, dieses jedoch nicht ersetzen kann.

Resümierend lässt sich sagen, dass sich ein Besuch des Tripsdrill absolut lohnt! Er kann mühelos mit den großen Parks Deutschlands mithalten und kann diese teilweise sogar überbieten. Die penible Sauberkeit im Park und die wunderschön angelegten Parkanlagen, die vielen seichten Attraktionen, welche wirklich ALLE thematisiert sind, und die dazugehörigen extremen Attraktionen, welche einzigartig sind, machen den Tag zum perfekten Urlausbtag, in einem kleinen, außergewöhnlichen, schwäbischen Dorf!

48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
thinknew, 14.04.2010

Mein Gesamturteil:
s1
80%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Familienfreundlich, weitläufig, sehr gepflegt
Wer Kinder bis ca. 12 Jahre hat ist im Freizeitpark Tripsdrill bestens aufgehoben. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt, das Essen ist nicht überteuert und im Restaurant sogar richtig gut, die Attraktionen für jung und alt gleichermaßen geeignet. Jedes Familienmitglied findet hier seinen Spaß. Die Größeren fahren mit der G'sengten Sau oder mit dem Mammut. Die Kleineren finden Freude bei der Wildwasserbahn (es gibt zwei, eine kleine und die grosse, die Badewannenfahrt). Die ganz kleinen fahren mit Enten auf dem Wasser, oder mit der langsamen Moggelesbahn auf Igel, Hase und Co. Das Personal ist sehr freundlich. Das Parken kostet nichts extra. Im Park kann man lediglich für die leidigen Automaten Kleingeld loswerden. An den Park angeschlossen ist ein großes Wildgehege, dessen Besuch im Eintrittspreis enthalten ist. Einzig ein Fahrgeschäft für den "letzten Kick" fehlt, aber wer das sucht kann ja z. B. in den Holiday Park oder in den Europapark gehen. Familien mit kleinen Kindern sind aber in Tripsdrill definitiv besser aufgehoben.

48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Martin, 14.04.2010

Mein Gesamturteil:
s1
80%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Ein guter Tag
Der Tripsdrill ist der älterste Freizeitpark Deutschlands. Ein schöner Tag für dieganze Familie egal ob für Adrenalinjunkies oder für die kleineren Besucher.Es ist für jeden etwas dabei. Die Top Attraktion im Park ist die Holzachterbahn "Mammut". Ich war selbst schon viele Male dort. Es gibt viele abwechslungreiche Fahrgeschäfte.

54% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Marcel,24.01.2010, 24.01.2010

Mein Gesamturteil:
s1
80%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Einfach schön für Familie mit Kindern (3 u. 6 J.)
Wir waren dieses Jahr bereits 2x mit unseren Kids (3 und 6 Jahre) in Tripsdrill. Der Park hat uns allen beide male viel spass gemacht und wir werden bestimmt wieder hingehen, da wir auch beim 2. mal noch einiges Neuse Entdecken konnten.
Wartezeiten hielten sich auch am Feier- bzw. Sonntag in Grenzen (ausser: G'sengte Sau..), es gibt "Action" und ruhigere Ecken, wie man es gerade braucht.
Ein Ausflug nach Tripsdrill lohnt sich u.E. immer :-)

45% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
StefanoK2, 04.07.2009

Mein Gesamturteil:
s1
80%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Tripsdrill...
Ein Park der durchaus mit Charme Thematisierung und Spaß für Kinder trumpfen kann!!!

Leider hat der Park sehr viele Kinderattraktionen, was nicht unbedingt schlecht ist, jedoch kommen Erwachsene nur wenig auf ihren Adrenalinkick...Mammut und Gsengte Sau sind nicht sehr spannende Attraktionen, zuindest aus meiner Sicht.

Trotzdem immerhin eine 2, allerdings ist der Park für das was einen Erwachsenen erwartet doch schon recht teuer.

23% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Hendrik, 29.10.2008

Mein Gesamturteil:
s1
80%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Super schöner Park, ist für jedes Alter was dabei.
Preise sind auch für eine 4 köpfige Familie erträglich.
Minuspunkte gibt es nur für die Öffnungszeiten der Attraktionen Achterbahnen öffnen um 10.00 Uhr und Wasserbahnen erst um 10.30 Uhr
wobei doch der Einlass in den Park schon um 9.00 Uhr ist.
Geschlossen werden dann die Wasserbahnen schon wieder um 17.00 Uhr und die Achterbahnen dann mit Parkende um 18.00 Uhr,was wir auch als sehr früh für die Schulferienzeit empfanden!
Ansonsten ist es ein wirklich toller Park mit kurzen Wartezeiten ( wir waren am 31.07.2008 dort), sehr gut durchorganisiert waren die Fahrbetriebe Besetzung des Gefährts, d.h. kein Boot oder so wurde mit nur zwei Leuten besetzt.

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Kerstin Apel, 04.08.2008

Mein Gesamturteil:
s1
80%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Nach ca. 14 Jahren war wieder einmal Tripsdrill im Programm angesagt, nicht schon wegen der neuen Holzachterbahn. Diese ist super und hat irgend etwas besonderes an sich. Auch die anderen Bahnen sind einfach anders. Zudem wir auf die Pflege des Parks grossen Wert gepflegt. Eine Reise lohnt sich.
Habe aber nur ein Problem, bin bis jetzt nicht Jünger geworden.

40% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Markus Vogel, Basel, 09.07.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Beim Erlebnispark Tripsdrill sind sämtliche Attraktionen äusserst originell und detaillreich thematisiert.

Das Angebot ist ideal für Familien mit Kindern da die meisten Attraktionen auch für Kinder zugänglich sind.

Ebenfalls top ist das Preis-Leistungsverhältnis im Park: Vom Eintrittspreis bis zur Verpflegung, ein Tag im Erlebnispark Tripsdrill passt auch in ein Familienbudget!

Kurz gesagt: Ein top Freizeitpark für Familien!

54% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Sandro Marti, 01.07.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Tripsdrill ist immer eine Reise wert, umsomehr mit Mammut, der neuen Holzachterbahn der Spitzenklasse. Eine weitere Attraktion, die dem gehobenen Anspruch des Parks gerecht wird. Rasante Action, die aber trotzdem familientauglich geblieben ist.

So reiht sich Mammut in die große Liste der fantastischen Attraktionen in Tripsdrill ein. Ein Spaß für die ganze Familie zu einem sensationellen Preis von 21 Euro! Da kann man nur sagen, hinfahren, Spaß haben. Fahrten für alle Altersgruppen und alle Ansprüche sind vorhanden. Hier sollten jung und alt etwas finden! Und auch an einem vollen Tag sind die Wartezeiten sehr erträglich! Selten wartet man mal ne Halbe Stunde! In der Regel bewegt sich das im Minutenbereich.

Bravo! Weiter so! Wir kommen sehr gerne wieder!

48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Stephan Alsleben, 03.05.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Für mich ist Tripsdrill der schönste Erlebnispark in Deutschland. Die naturnahe Lage verleiht Tripsdrill eine außergewöhnliche Atmosphäre. In Tripsdrill finden sie sehr hilfsbereite, freundliche Mitarbeiter, ein super Preis-Leistungs-Verhältnis und eine tolle Gastronomie, bei der man auch speziell regionale Gerichte zu sich nehmen kann.

Außerdem befindet sich neben dem Erlebnispark Tripsdrill das Wildparadies Tripsdrill. Dieser Wildpark ist im Eintrittspreis des Erlebnisparks enthalten.

Im Wildparadies Tripsdrill erwartet sie Wölfe, Bären, Hirsche, Wildpferde, Waschbären, Geier, Adler etc......
Meiner Meinung nach ist es eine Wissenslücke, wenn man in diesem Erlebnispark noch nie war.

Durch die neue Holzachterbahn "Mammut" bekommt Tripsdrill eine weitere Großattraktion und der Spassfaktor ist in Tripsdrill zu 100% garantiert.
Nichts wie hin!!!!!!!!

39% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Benjamin F., 03.03.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Wir waren am 27.09.07 in Tripsdrill und das erste Mal in meinem Leben hatte ich den kompletten Park nur für mich. Es regnete den ganzen Tag und trotzdem waren alle Attraktionen offen. Die Mitarbeiter sind praktisch mit uns gelaufen, haben die Attraktionen saubergewischt und nur für uns angemacht. Was ein Mega guter Service.

Als dann der Assistent der Geschäftsleitung mittags auf uns zukam und sagte, dass der Park heute um 15 Uhr schließt (kein Problem, hatten eh alles durch), bekamen wir noch eine VIP-Führung und Freikarten für die nächste Saison (und natürlich die neue Holzachterbahn).
Dieser Park hat uns nicht zum letzten Mal gesehen, das nenne ich Kundenbindung ! Daumen hoch !

60% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Thomas Köhlert, 09.10.2007

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Top gepflegter, sehr schoen angelegter Park fuer die ganze Familie. Ueberall nettes Personal. Meine Tochter (fast 3 Jahre) hatte bei unseren beiden Besuchen sehr viel Spass, ebenso mein Neffe mit 10 Jahren und natuerlich wir Eltern und auch die Grosseltern.
Erwaehnen muss ich vor allem, dass ich meinen Geldbeutel mit ueber 150 EUR Bargeld, all meinen Kreditkarten und sonstigen Karten, meinem Fuehrerschein und Perso-Ausweis verloren hatte. Ein Mitarbeiter von Tripsdrill hat ihn gefunden und schon am naechsten Tag wurde mir der Geldbeutel mit Inhalt (dieser sorgfaeltig in einzelnes Papier gepackt, da er bei der Spritztour ins Wasser gefallen war) in einem Paeckchen zugesandt. Ich war heilfroh und den Mitarbeitern sehr dankbar!

60% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Christiane Fröhner, 22.10.2006

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Preisgerecht, interessant, familienfreundlich, naturverbunden, viele Angebote, jederzeit guter Service

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Hermann Bechtel, 22.10.2018

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Du planst einen Ausflug nach Tripsdrill? Hier meine Tipps und Bewertung für Dich
Seit vielen Jahren besuche ich regelmäßig den wunderschönen Themenpark nahe Heilbronn. Hier meine Anregungen für Deinen perfekten Tripsdrill-Erlebnis-Aufenthalt:

UNVERGESSLICH - DIE BAUMHÄUSER:
Du willst alles in Tripsdrill entdecken?
Plane eine Übernachtung mit ein!

Meine TOP-Empfehlung: die Baumhäuser im Naturressort

Unvergleichliches Ambiente durch traumhafte, ganz individuelle Thematisierung und Lage!

Voller Hotel-Comfort, witzig und charmant umgesetzt!

Davon zeugen auch die Bewertungen der Portale HolidayCheck und TripAdvisor.

Du bist neugierig geworden und willst Dir das unvergessliche Erlebnis, das Dich noch lange fesseln wird nicht entgehen lassen?

>>> Buche einfach!!! <<<
Ich verspreche Dir, die Baumhäuser sind definitiv jeden Cent wert!

Das muss man erlebt haben!

Tipp: rechtzeitig buchen! (Mindestens ein halbes Jahr vorher an Wochenenden, aufgrund der sehr hohen Anfragequoten)

Du wirst noch lange von diesem Naturerlebnis schwärmen.

SPASSIGE ÜBERNACHTUNG FÜR DEN KLEINEN GELDBEUTEL - DIE SCHÄFERWÄGEN:
Die günstige Alternative zum Baumhaus. Geeignet vor allem für junge Familien.

Du übernachtest in urigen Schäferwagen mit bis zu fünf Betten, fließend Wasser, Kühlschrank, TV und seit 2018 auch durchgängig kostenfreiem WLAN.

Das zentrale und mit ausreichend vielen, sowie großzügigen Duschen ausgestattete Sanitärgebäude ist außergewöhnlich thematisiert, angenehm temperiert und bietet genug Platz und Ablagemöglichkeiten.

Ein Spielplatz und eine große Schafsweide mit zahmen Tieren sorgen für Unterhaltung bei den Kindern bis in den Abend hinein.

Ziehe die Schäferwagen in jedem Fall einem externen Hotel vor - es lohnt sich!

9.00 h - DER ERLEBNISPARK ÖFFNET:
Spaß, Spannung und Adrenalin erlebst Du garantiert!
Stürme aber >nicht< gleich zu den Großattraktionen. Diese öffnen in der Regel etwas später (10.00 h, bzw. die großen Wasserattraktionen ab 10.30 h)
Die täglichen umfassenden Checks zu deiner eigenen Sicherheit dauern hier etwas länger.

Nutze deshalb die wertvolle Zeit um den interessanten vorderen und mittleren Parkteil zu erkunden. Hier gibt‘s viel zu erleben und so manche Attraktion hat in Tripsdrill wesentlich mehr „Pfiff“ als anderswo (z. B. der Wirbelpilz) oder besondere, ungeahnte Raffinessen (z. B. der Donnerbalken).

NEU AB 2017: HÖHENFLUG - DAS FLUGDUELL:
Keine Überschläge in diesem interaktiven Fahrgeschäft geschafft? Macht nichts. Das eingespielte Personal erklärt Dir gerne wie‘s funktioniert.

KEIN ADRENALIN-JUNKIE?
Auch dann bist Du in Tripsdrill goldrichtig. Einzigartig und aufwändig wurden hier weitestgehend originalgetreu historische Bauten rekonstruiert, in denen es viel zu entdecken gibt.

Flaniere durch die romantische Dorfstraße anno 1880, versuche dein Glück auf dem Heiratsmarkt, bestaune die Burg Raue Klinge oder erfahre in einem der vielen (den Attraktionen angegliederten) Museen wie vor 200 Jahren gewaschen, gebacken und gezimmert wurde oder werde gar Zeuge wie sich um diese Zeit erste Flugpioniere - auch hierzulande - in die Lüfte erhoben.

Freue Dich auf ein wahres Blütenmeer (bis zu 30.000 Blumen), schön angelegte Wege, Wasserspiele und musikalische Umrahmung, die zum Spazieren und Verweilen einladen.

Geheimtipp: Du solltest vor allem deine Aufmerksamkeit den unscheinbareren Attraktionen schenken. Warst Du schon einmal im Eheinstitut am Heiratsmarkt? Hast Du das Trillarium unter dem Gasthaus besucht? Nein? Dann wartet noch viel sehenswertes und lustiges auf Dich ;-)

DU LIEBST NATUR? DU LIEBST TIERE?
... dann begib Dich auf Expedition ins Wildparadies!

Betrete die Falknertribüne, nimm Platz - und halte den Atem an, wenn bis zu zehn große Greifvögel zugleich über deinen Kopf jagen. Spektakulär und atemberaubend!

Erfahre wichtiges Hintergrundwissen und neue Fakten zu den großen Beutegreifern, mit dem Du nie gerechnet hättest - wenn Du dieses Highlight noch nicht erlebt hast.

Gleichwohl interessant, aber etwas ruhiger geht es bei der Fütterungsrunde zu. Lerne den unverwechselbaren Charakter jedes dort lebenden Tieres kennen, vom Luchs über Wildkatzen, Wölfe bis hin zu den stattlichen Braunbären.

Oder begib Dich auf eine Entdeckungsreise, die alle Sinne anspricht und fordert beim Walderlebnis- und Barfußpfad (empfohlen der Umweltakademie Baden-Württemberg).

Langeweile kommt garantiert nicht auf - nicht zuletzt, weil der große Abenteuerspielplatz erst kürzlich erweitert wurde.

GUT ESSEN ZU FAIREN PREISEN:
Feinschmeckern empfehle ich vor allem das Gasthaus zur Altweibermühle. Regionale Spezialitäten - frisch zubereitet und für jeden Geldbeutel erschwinglich.

Wichtig, damit Du viel Zeit für deine Erlebnistour durch den Park hast: Der Service funktioniert hier sehr zügig.

Ab 14.30 h gibt’s eine spezielle Nachmittagskarte und ab 16.00 h Schnitzel-Sparangebote.

NICHTS VERGESSEN:
Dein Vinariumglas als Andenken - erhältst Du im Bereich „Fröhlicher Weinberg“ an der Kasse des Vinariums gegen Vorlage deiner Eintrittskarte.

Teste die edlen Tropfen aus der Region im Kellergewölbe!
Allein die Winzergenossenschaft Cleebronn & Güglingen, deren Weine unter anderem von den Hängen des Michaelsberges stammen, an dessen Fuße Tripsdrill liegt, wurde wiederholt von Gault & Millau mit 2 roten Trauben und somit als beste Erzeugergemeinschaft Deutschlands ausgezeichnet!

Tipp für alle, die es lieblich und verführerisch lieben: „Blanc de Noirs“ - leichter Rotwein, weiß gekeltert.

Deinen favorisierten Wein kannst Du im Vinarium auch käuflich erwerben, um z. B. den Tag im Naturressort entspannt ausklingen zu lassen.

MEINE TIPPS WAREN HILFREICH FÜR DICH?

DANN WÜNSCHE ICH DIR JETZT GANZ VIEL SPASS IN DEUTSCHLANDS ERSTEM FREIZEITPARK!



77% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Ben, 08.04.2018

Mein Gesamturteil:
s1
100%






1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | >

ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

 
Tickets & mehr gibt's hier
 mehr im Shop

Ziele in der Umgebung
 © Erlebnispark Tripsdrill GmbH und Co. KG
© Erlebnispark Tripsdrill GmbH und Co. KG
Zoos und Tierparks
 Wildparadies Tripsdrill
ca. 0m entfernt

Leintalzoo © Leintalzoo
© Leintalzoo
Zoos und Tierparks
 Leintalzoo
ca. 12km entfernt

Import aus Parkscout alt
© Jumpinn-Freiberg
Indoorparks
 Jumpinn-Freiberg
ca. 19km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten
Newsletter verwalten