OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von Langnese DER TOUR


Holiday Park: Bewertungen

Möchtest du selbst bewerten? Hier entlang!
Selber bewerten
Die Bewertungen anderer findest du weiter unten, hier gehts lang, wenn du selber das Ziel bewerten möchtest.


ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Sehr unfreundlicher ag­gres­siver Mitarbeiter
dieser Park kann man nicht empfehlen zu unfreundlich zu kleinen Kindern

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Sabrina Schneider, 11.09.2018

Mein Gesamturteil:
s1
25%





Bewertung Holiday Park
Eintritt zu teuer, für 2Erwachsene und meine 3Töchter (4,3 und 1 1/2Jahre) haben wir mit Parkgebühren von 6€ insgesamt 113€ bezahlt. Der Park öffnet um 10Uhr, bei 14möglichen Kassen, sind in der Hauptsaison/Ferienzeit nur 5besetzt gewesen, davon waren von den 5Kassen nur 3aktiv, denn die anderen 2 Kassiererinnen waren anscheinend neu und hatten andauernd Hilfe angefordert, was auch zu Verzögerungen geführt hat. Nach knapp 55min Karten erhalten, kurz vor dem Eingang vom alten Personalherr aufgefordert die kleine schlafende Tochter zu wecken um sie erneut zu vermessen die evtl mehr als 80cm haben könnte. Jeder gebildeter Mensch sieht gleich das ein Kind von 1 1/2Jahren unter 80cm ist, zumal sie an der Kasse zuvor schon vermessen worden war, einfach um evtl Finanzlücken zu füllen, dabei noch freche Antwort erhalten, mit den Worten Zitat: "sind nun mal Vorschriften und die Kassiererin könnte sich auch irren", was soll man da sagen als Elternteil. Im Park alles überteuert, vom Essen bis zu Suveniers, geschweige denn die Erinnerungsfotos die man erwerben könnte. Die tolle G Force Achterbahn wird bis ca11Uhr gewartet, die Atraktion des Parks, wie lächerlich ist das denn? kann man das nicht Abends oder vor dem Besucher Einlass machen? einige Fahrgeschäfte wegen technischen Defekten nicht Fahrtüchtig, während der Hauptsaison! also Leute, was läuft da in dem Park schief. Bis auf wenige Personal die freundlich und lächelnd ihre Arbeit verrichteten, total genervte, gelanweiligte und mit einer Laune im Gesicht stehendes Personal, das man am liebsten gleich gehen würde. Mit meiner Tochter 1/2 Stunde an der Schlange gestanden bis wir am Fahrgeschäft ankamen, um zu erfahren das sie 3cm zu klein ist und nicht mitfahren darf, arrrghh, können die die Kinder nicht am Ende der Schlange gleich vermessen, müssen die Leute so lange warten, ohne Trinken, Toilette um dann voller Freude zu hören, das sie nicht fahren können? 17:30 wird man freundlich gebeten sich langsam Richtung Ausgang zu begehen, denn der Park schließt um 18Uhr. Zusammenfassung- Eintritt zu teuer, von 8Std Öffnungszeit muss man 1Std für Einlass rechnen, bei jedem Fahrgeschäft ewig warten, 15 war die kürzeste Dauer, Wartungsarbeiten und defekte Atraktionen während der Rush Hour, alles Überteuert, Personal gelangweilt. Traurig, aber der Park hat sich zu negativen entwickelt, eine Kostenfalle mit nur wenigen neuen Atraktionen. Holiday Park ist für uns und unseren begleitenden Freunden unter solchen Bedingungen erstmal abgehakt und negativ in der Bewertung geblieben.

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Thomas, 02.08.2018

Mein Gesamturteil:
s1
20%





++ Meine Bewertung des Holiday-Parks in HaĂźloch ++
Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Leser und Leserinnen

Vorab:
Meine Jugendliche Schreibweisse könnte manchen irretieren allerdings ist dieses manchmal im affekt herraus ich versuche aber so Objektiv wie möglich zu sein.

Der Holidaypark in Hassloch hat in allen punkten 5 sterne un dzu 100% positiv abgeschnitten.
Meiner Meinungnach sogar besser als der Europapark in Rust.

ANGEBOT:

Die Expidition G-Force hat an meinen Besuchstagen Mässig viele Besucher gehapt was eine Wartezeit von 15 Minuten nicht überstiegen hat.
Der Express-pass (zu dem ich nacher noch was sagen möchte) ermöglicht es aber schneller rein zu gehen.

Sky-scream hat ein hochpotentes Fungefühl ausgelösst gerade die beschleunigung.
auch hier bin ich inerhalb von 3 minuten (nicht durch den express eingang) dran gekommen.

Alle andren angebote:

Für Adrenalienjunkis und Kinder ist alles dabei und auch für Mässigschnelle aktraktionen.

EXPRESSPASS.

Die Express-pässe zum schnelleren fahren des fahrgeschäftes sind im allgemeinen und der der Gesellschaft (Sihe institut für neue Soziale antworten) eher umstritten.
Aller dings ist sind 29€ für 9 fahrten und ungefähr 58€ für 18 fahrten (2 mal 9 kaufen) eine feine sache.
Sie mĂĽssen verstehen das manche menschen
ihren persönlichen frust in dinge ablassen und ausleben wofür der Holidaypark nicht kann.
Interessant wird es das der Holidaypark fĂĽr problematiken verantwortlich gemacht wird was eigendlich sache der geschelschaft ist.
Je nach Kundenwunsch bietet der HP*
*Holidaypark
Für jedes anliegen eine lösung und darunter giebt es auch den expresspass.
Haben sie persönlich ein problem damit dan steht es ihnen frei NICHT in den HP zu gehen der HP könnte auch mit einem verzicht auf sie gut leben.
Zumal sind auch an "gut" Besuchten tagen
relativ wenig los.
30€ für 9 fahretn sind fair und kann sich jeder leisten sollten sie sich soetwas nicht leisten können stimmt mit ihrer finanzführung etwas nicht.

Express-pass-Fazit.

Feine sache, funktioniert es lohnt sich und wer ein problem damit hat soll fernbleiben.


PREIS LEISTUNG:

Der Park hat eine menge Unterhaltskosten.
Steuern,wasser,strom,personal,versorgung,lagerung,hygiene,kontrollstruckturen und extrem viel mehr.
daher ist es normal das freizeitparks eher teuersind ABBER!!!!

Es giebt eine reihe von möglichkeiten selbst gemachte snackt zu kaufen und mühevol anzufertigen und mitzunehmen damit sie auch etwas "schönes" essen können lecker sind diese auch. (jenach dem was sie kochen können/ anfertigen können)

Somit können sie die kosten für essen und trinken senken.

FAZIT:

Es ist N I C H T absolut N I C H T
representativ für einen negativ fall dem gesamten HP verantwortlich zu machen somit sind manche oder meine einschätzung nach sehr viele negativ bewertung ungerechtfertigt zum leid des HP

Wen sie es exklusiv haben möchten dann gehen sie nach dubai in ferariworld
zahlen nicht vergessen!

Möchten sie es Gut bürgerlich und denoch originell dan gehen sie in den Holidaypark aber finden sie sich damit ab das die negativen sachen und punkte die positiven überwiegen. bzw das positive ist ausagekräftiger als negativ.

Mein nächster besuch wird im mai statttfinden und ich bin sehr froh das diesen service es so giebt..

Danke



8% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Nikolas Engelhard, 03.04.2018

Mein Gesamturteil:
s1
100%





schade ums geld
nach dem gestrigen besuch sind wir schwer enttäuscht worden.die hauptattraktionen wegen denen man in solch einen park fährt waren teilweise geschlossen(sky öffnete erst um 12.30)g-force wegen angeblicher reperatur teilweise geschlossen und das für fast 30€ eintritt.

11% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
reinfall, 10.08.2016

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Kathastrophaler Service
Heute (10.10.2015) war ich im Holiday Park. Ich habe mein Parkplatz fĂĽr 6 Euro bezahlt und eine Quittung bekommen. LEIDER habe ich keine Extra Karte fĂĽr meinen Parkplatz bekommen, welche man eigentlich bekommen wĂĽrde. Dieses Problem habe ich dem Service mitgeteilt, jedoch wurde mir nicht geglaubt. Ich musste meinen Parkplatz erneut bezahlen, was mich sehr reizte. Ich finde das respektlos und sehr unprofessionell!

13% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Hakan Tezgider, 10.10.2015

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Behinderte im Holiday-Park – Der Fluch des grünen Bandes
In vielen Familienparks wirbt man mit Barrierefreiheit und heißt somit auch Behinderte willkommen. Auch im pfälzischen Holiday Park informiert der Betreiber behinderte Besucher bereits an der Kasse mit einer ausführlichen Broschüre. Das theoretische Konzept stimmt, aber ein Tag im Erlebnispark zeigt die mangelhafte Umsetzung in der Praxis.
So lief der Tag für unsere Familie mit unserer Behinderten Frau und Mutter im Holiday Park ab: Nach kurzer Zeit waren wir an der Kasse und besorgten uns die Karten für die Mitglieder unserer Familie. Eine Karte für den Vater, eine für das Kind und eine für die Mutter die einen Schwerbehindertenausweis mit 100 Prozent vorlegt. Die Kassiererin nannte sofort einen vergünstigten Preis und legte zu den Karten zusätzlich eine spezielle Broschüre für Behinderte hinzu. Man erklärte uns, dass in dieser Broschüre alle Attraktionen aufgeführt sind und ob sie für Behinderte, je nach Grad, geeignet sind. Allerdings: man bat uns auch gleich den Empfang der Broschüre schriftlich zu quittieren, da man sonst gegen das Diskriminierungsgesetz verstoßen würde. Der Bitte wurde Folge geleistet. Weiterhin gab man uns mit auf den Weg, dass man mit dem grünen Band für das Handgelenk viele Attraktionen auch über die Ausgänge betreten kann. Dann müsste man nicht so lange anstehen. Ob man das Band dazu einsetzen will, das stehe uns frei, gab uns die nette Kassiererin mit auf den Weg. Los geht’s!
Nach einem kurzen Studium des Parkplans und der Broschüre „Übersicht Attraktionen – Informationen für Personen und deren Begleitpersonal“ gingen wir los. Man muss wissen, die Broschüre informiert den Behinderten genau, was er körperlich alles können muss, wenn er die Attraktion nutzen will. Ab Seite 12 findet man auch weitere Infos zu Behinderten und deren Begleitpersonen. Dort taucht im Text plötzlich auf, dass Rollstuhlfahrer und Sehbehinderte einfach den Park nutzen dürfen. Andere Personen müssen eine gültige Erklärung vom Arzt vorlegen, dass man in der Lage ist die Attraktionen ohne Hilfe zu besuchen und dass man sich nicht in zu langen Warteschlangen anstellen kann. Wohlgemerkt: wir befinden uns bereits im Park mit dem grünen Band am Handgelenk!
Super: Kaum am Sky Fly angekommen stellt sich die Behinderte alleine an den Ausgang der Attraktion und zeigt dem Mitarbeiter das grüne Band. Der nickt kurz und lässt sie über den Ausgang herein und Platz nehmen. Eine super Fahrt!
Der Fluch des grĂĽnen Bandes
Weiter geht es zum Lighthouse Tower. Wieder stellt sich die Behinderte am Ausgang an. Der Mitarbeiter des Holidays Parks schüttelt aber dieses Mal den Kopf. Ohne Vorlage eines ärztlichen Attests kann er ihr nicht einmal Zutritt gewähren. Wenn sie sich aber hinten anstelle und dann das Armband verstecken würde, dann würde er ein Auge zudrücken und sie fahren lassen. Auf die Frage, wie er zu dieser Aussage komme, gab es die Antwort „Ich arbeite am Service-Point und ich kenne mich hier aus“. Also keine Fahrt am Lighthouse Tower.
Weiter zum Wickie Splash. Ich gehe gleich mal an den Ausgang und frage einen Mitarbeiter, was denn eine Person mit grünem Band hier benötigen würde. Die Antwort: ein ärztliches Attest, eine Begleitperson mit weißem Band und natürlich das grüne Band. Ansonsten gibt es keinen Zutritt.
Bei weiteren Attraktionen gibt es auf Nachfrage immer ähnliche Antworten: das Attest will fast jeder haben, die Begleitperson mit weißem Band einige, andere winken ab und sagen, dass sie Personen mit grünem Band gar keinen Zutritt gewähren.
Noch einmal zur Erinnerung: die Broschüre beschreibt den Ablauf für Behinderte, wie sie samt Familie die Attraktionen nutzen können. Dass sie auch über die Ausgänge als Begleitperson mit hinein können. Es wird genau beschrieben, welche Attraktionen mit welcher Behinderung gar nicht zugänglich sind. Das zuvor genannte weiße Band wird übrigens nirgends erwähnt. Zur Info: meine Frau ist Dialysepflichtig und durch langes Stehen oder langes Laufen schnell erschöpft. Ansonsten ist sie körperlich fit
Wir hatten natürlich noch einen schönen Tag im Holiday Park. Allerdings mussten wir dafür zuerst das grüne Band vom Handgelenk entfernen und entsorgen. Denn das Band war mehr Fluch als Segen. Wir haben uns dann bei den Attraktionen nur einmal angestellt und mehrere Sitzpausen für meine behinderte Frau eingebaut. So hat die Zeit zwar nicht für den ganzen Park ausgereicht, aber wir haben uns so nicht von Attraktion zu Attraktion geärgert.
Ach ja, noch ein kleiner Hinweis zum Schluss: meine Frau mit der Behinderung ist von Beruf Ă„rztin. Sie fĂĽhrt einen gĂĽltigen Arztausweis mit sich. Dieser Hinweis und selbst der Ausweis interessieren die Mitarbeiter des Holiday Parks in keinster Weise.
In Nachhinein habe ich natürlich recherchiert, ob man als Behinderter bereits auf der Homepage des Parks ausführlich informiert wird. Schließlich muss man das ärztliche Attest vorher beschaffen. Und siehe da: keine Info auf der Seite! Nur der Link zu einem bereits veralteten Info-Flyer im PDF-Format. Zugegeben, darin steht wieder der Hinweis auf das Attest – irgendwo im Text am Ende von Seite 2.
Der andere Text, der direkt auf der Homepage im Bereich „Behinderte und Infos“ steht, ist da wesentlich freundlicher:
„Bei vielen Attraktionen besteht die Möglichkeit für behinderte Gäste diese ohne Wartezeit durch den Ausgang zu betreten. Dieser Zutritt ist nur bei Vorweisen eines Armbandes möglich, das Du beim Kauf deiner Eintrittskarte erhältst. Mit dem Armband gilt diese Zugangsberechtigung für Dich und maximal zwei Begleitpersonen (mind. 15 Jahre alt und in der Lage, dir im Bedarfsfall zu helfen).“
Und falls jetzt die Frage aufkommt, ob wir im Holiday Park das Gefühl hatten diskriminiert zu sein, dann können wir als Familie nur ein deutliches JA aussprechen.


39% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Marky, 25.08.2015

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Ganz nett
Nach Jahren war ich heute mit Freunden wieder mal in dem Park und wir sind zufrieden gewesen. Der Eintrittspreis von 30€ ist fair und gerade für Kinder wird viel geboten.

Ein Highlight ist da sicherlich das Maja Kinderland, welches sich nicht hinter den groĂźen Parks verstecken muss.

Empfehlenswert ist auch die Stundshow, die selbst fĂĽr Erwachsene ganz amĂĽsant gemacht ist.

Die Preise für die Verpflegung im Park sind nicht günstig, aber noch im Rahmen. So kostet ein Schnitzel mit Pommes rund 10 Euro und Getränke 3 Euro.

Den Express-Pass für die Attraktionen braucht man eigentlich nicht. Wir sind heute an einem Sonntag dort gewesen und trotz Sonnnenschein haben wir maximal 15 Minuten warten müssen. Eine Ausnahme war dabei WICKIE SPLASH, aber ich denke mal das lag einfach am Wetter. Die 35 Euro kann man sich daher eigentlich sparen. Wenn es voll ist kann ich mir allerdings denken, dass der Pass den Ablauf an den Attraktionen sehr verzögert. Der Grund ist, dass man auf diesem quasi 9 Guthabenpunkte hat und diese manuell abgezeichnet werden. Heute sah das wie folgt aus: Express-Pass Besitzer kommen durch ihren Eingang. Pässe werden abgezeichnet und die nehmen Platz. Erst danach kann der Rest hinzu steigen. Meiner Meinung nach muss das irgendwie schneller gehen.

Was ich sehr schade fand war die Tatsache, dass es viele technische Probleme an den Attraktionen gab. So war eine Sitzreihe beim FREE FALL TOWER nicht funktionstüchtig und WICKIE SPLASH sowie FLYSKY SCREAM waren teilweise außer Betrieb. Ich weiß zwar nicht, was auf den Monitoren in den Warteschlangen im Regelfall läuft, aber auch die waren alle nicht eingeschaltet oder zeigten nur ein Testbild. Sowas nimmt meiner Meinung nach die Atmosphäre.

Vier kleine Kritikpunkte noch:

1. Den Preis für den Parkplatz in Höhe von 6 Euro finde ich überzogen.

2.Es gibt keine Aschenbecher an den Gehwegen. Ich rauche selbst (nein, kein Warteschlangenraucher) und finde es immer unangenehm, die Zigarette an der Mülltonne auszudrücken und dann dort rein zu schmeißen. Verschandelt zum einen die Müllbehälter und wenn die Zigarette nicht komplett ausgedrückt sein sollte, fängt es auch mal schnell an zu brennen.

3.Der Serviceablauf an den Ständen ist nicht gerade optimal. Wenn man z.B. als Gruppe dort ankommt, wird man oftmals einer nach dem anderen abgefertigt, anstatt die Bestellung komplett aufzunehmen und dann nur das Bezahlen getrennt vorzunehmen. Wenn es voll wird, ist dann das Warten vorprogrammiert.

4.Kann der Park vielleicht nicht direkt beeinflussen, aber es gibt extrem viele Wespen dort.


50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Toks, 12.07.2015

Mein Gesamturteil:
s1
75%





Toller Tag
Es war ein Mega Tag.

total wenig los maximal 15 min gewartet.

Personal sehr freundlich.

Das einzigste Burg Falkenstein hat seine besten Jahre hinter sich,viele Figuren bewegen sich gar nicht mehr.

67% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Yv, 18.05.2015

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Eine Reise wert...
Wir waren am 12.04.2015 (WeiĂźer Sonntag) im Holiday Park. Die Wartezeiten betrugen an den Hauptattraktionen max. 15 Minuten was ich in Ordnung finde. Die GeForce und besonders SkyScream sind eine Reise wert und machen unglaublich viel SpaĂź.

Durch die Ăśbernahme durch "PLOPSA" empfinde ich eine deutliche Verbesserung des Erscheinungsbild des Parks. Sehr vieles ist zwar nicht thematisch angepasst und etwas trist aber das Flair stimmt im Allgemeinen.

Die mittelalterliche Themenfahrt hat allerdings die besten Jahre hinter sich wie auch die wilde Maus. Die Musik der Wasser-Stuntshow ist zu laut, Kinder hielten sich die Ohren zu.

Die Mitarbeiter waren nicht wie hier erwähnt unfreundlich. Ich empfand alle nett und ok... aber etwas träge. An den Imbissbuden war man schnell mit kleinen Dingen überfordert.

Toilettensauberkeit war an dem Tag ebenfalls okay.

Die Preise fĂĽr Schnitzel und Burger sind ĂĽberteuert, was aber bei den Mitbewerbern nicht anders ist. Wer immer noch glaubt man bekommt die Currywurst im Freizeitpark fĂĽr den gleichen Preis wie an der Imbissbude vor dem Supermarkt irrt.

Das Schließfach kostet 5€ den ganzen Tag, parken mit dem Auto 6€. Das ist auch in meinen Augen zu viel.

Insgesamt empfinde ich den Park als dennoch nicht so schlecht wie manche hier meinen. Der Holiday Park hat sich zu einem soliden Park entwickelt und ist (wenn auch nicht jedes Jahr) in meinen Augen eine Reise wert.

60% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Xargon, 23.04.2015

Mein Gesamturteil:
s1
70%





Holiday Park Hassloch
Der Eintrittspreis ist für 3 Personen extrem teuer für das was ich geboten bekomme.Die Ge Force war kurz vor dem schließen des Parks defekt.Die Boot im Tabaluga Land sind defekt so das Wasser rein läuft.Die Preise des Essen sind zu Teuer.das Personal war sehr unfreundlich.

36% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
S. Hummels, 19.04.2015

Mein Gesamturteil:
s1
5%





Sehr enttäuschend!
Vor fünf Jahren waren wir das letzte Mal im Holidaypark u hatten uns sehr auf einen schönen Tag mit Freunden gefreut. Wir wurden leider sehr enttäuscht: permanente technische Probleme an den Fahrschäften, komplette Schließungen, Steckenbleiben auf der Strecke, stundenlanges Anstehen um dann gesagt zu bekommen, das Fahrgeschäft wird wahrscheinlich (!) nicht mehr starten... alles in Allem fühlen wir uns um unsere Eintrittsgelder betrogen. Am Servicepoint war entsprechender Antrag all derer, die sich wie wir fühlten. Leider stießen alle Anwesenden auf kein Gehör - im Gegenteil: alle wurden vertröstet u wir wurden an die homepage des Betreibers verwiesen.
Leider fiel dieser Tag alles andere als zufriedenstellend aus. Ein anderer Park (z.B. Phantasialand) wäre sicher die bessere Wahl gewesen.

38% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Martina, 10.04.2015

Mein Gesamturteil:
s1
30%





Schöner Park, viele Attraktionen.
FĂĽr die ganze Familie geeignet und auch etwas fĂĽr Adrenalin-Fans.
Fluch von Novgorod bringt richtig SpaĂź, einzige Attraktion wo man etwas Wartezeit mitbringen muss.

28% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Heiko, 08.09.2014

Mein Gesamturteil:
s1
90%





Sehr guter Park
Wir waren mit unseren 3 Kindern im Park und es hat uns sehr gefallen.

Die Mitarbeiter waren sehr freundlich, der Park inklusive der Toiletten sehr sauber und das Essen war in Ordnung.

Die Attraktionen waren alle sehr gepflegt und liefen ohne Störungen.

Die Shows, vor allem die Wasserski-Show, sind absolut sehenswert.

Wir kommen auf jeden Fall wieder.

83% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Mandor, 03.09.2014

Mein Gesamturteil:
s1
95%





1. Langsames und Lustloses Personal an der G Force

2. Teller Nudeln mit Bolognese im SB Restaurant fast 10€

3. Express Pass gekauft und trotzdem fast so lange gewartet wie die normale Warteschlange, spart euch also das Geld!

4. Beschwerden werden vor Ort nicht bearbeitet, man bekommt nur eine Mailadresse wo man sich mit seinem Problem hinwenden kann/soll!

5. teilweise arrogantes und freches Personal

36% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
soeren, 24.08.2014

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Wir waren zum zweiten mal dort. Zum Park ist alles gesagt.

Die schlechte Bewertung wegen dem Essen.
Wir waren in dem Schnitzelhaus und hatten 3 mal Schnitzel gekauft.
Leider haben wir uns die Bestecke erst geholt, nachdem wir bereits das Essen bezahlt hatten.

Die Bestecke waren total schmutzig. Ein richtiger Fettfilm. Ich bin dann nochmal hin um mir andere zu holen. Aber alle Bestecke waren so. Ekelhaft

32% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
fraphs, 18.08.2014

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Naja, wirklich toll ist etwas anderes....
Wir haben am Freitag den 08.08.2014 den Holiday Park besucht.
2 Erwachsene und 2 Kinder von 11 und 14 Jahren. Da wir Onlinetickets gekauft hatten, konnten wir direkt zum Eingang gehen. Glücklicherweise fiel uns noch im Bereich der Info auf, das ein Ticket für das Parken mit dem PKW (6 Euro) gelöst werden musste, damit man später wieder vom Gelände fahren konnte. Zum Zeitpunkt der Öffnung des Parks waren die Toiletten noch in einem sauberen Zustand, welcher sich aber später immer weiter verschlechterte. Dies Zustand traf leider auf unterschiedliche sanitäre Anlagen im gesamten Parkbereich zu. Eine Mitarbeitern füllte genervt einen Handtuchspender auf, interessierte sich aber sonst nicht für den Zustand der WC's. Die meisten Mitarbeiter schienen ihre Tätigkeiten sehr demotiviert durchzuführen. Im Laufe des Tages traute man sich kaum noch, einen Mitarbeiter anzusprechen, dann man das Gefühl hatte, das alle nur noch warteten, das der Park endlich schließt. 29.-€ für einen personengebundenen EXPRESSPASS für 5 Fahrgeschäfte ist zu teuer. Hier könnte mal die Regelung eines Parks in Brühl betrachtet werden, welche eine tolle Lösung gefunden hat. Die Speisenqualität war unserer Meinung nach verbesserungswürdig. Die Preisleistung der Speisen war nicht gut in Ordnung. 7,50€ für eine Currywurst mit Pommes scheint uns nicht angemessen. Die Wartezeiten der Fahrgeschäfte waren zum Zeitpunkt unseres Besuchs in der Regel akzeptabel. Allerdings hätten diese durch richtige Ausnutzung der Plätze noch verkürzt werden können, da häufig Gondeln nur mit 2 Personen besetzt waren, auch wenn teilweise noch bis zu 4 Personen zusteigen könnten. Die Wasserskishow hat uns sehr gut gefallen. Die GeForce und SkyScream Coaster sind auf jeden Fall ein besonderes Erlebnis. Negativ fiel mir Hollys Wilde Autofahrt auf. Hier konnte man beobachten, das 2 Verstrebungen beim Überfahren der Wagen in starke Schwingungen gerieten. Dieses sollte auch dem Bedienpersonal auffallen. Jedem sollte bekannt sein, das bei einer lockeren Verstrebung die Kräfte nicht optimal abgeleitet werden können. In wie weit diese Tatsache eine Schwächung der Sicherheit/ Statik der gesamten Anlage bedeutet, kann ich nicht ohne weiteres beurteilen. Vertrauen erweckt es definitiv nicht.
Fazit: Der Tag hat unseren Kindern gefallen, aber wir werden in den nächsten Jahren den Holiday Park nicht mehr besuchen. Die Freundlichkeit und Motivation der Parkmitarbeiter (lächeln) trägt maßgeblich zum Wohlfühlklima bei.

39% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
JJ, 17.08.2014

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Naja...
Wir (Paar, 1 Kind, 7 J.) waren letzte Woche Mittwochs in der Ferienhochsaison im Holiday Park. Pünktlich zum Parkeinlass da, mussten wir vor den Kassen ca. eine halbe Stunde warten. Parkplatzticket kostete 6 €. Fanden wir überzogen. Nochmals vor dem Einlass ne kurze Schlange, dann ging's los. Erstmal sind wir zum Haus Anubis Turm. Von außen konnte man die voraussichtliche Länge der Wartezeit nicht erkennen, sonst hätten wir Abstand genommen: 1,5 Std warten in einem superstickigen Gebäude. Ätzend. Kurz vor dem Einstieg in den Turm fiel noch ein Gondelzug aus. Wartezeit nach uns also noch länger. Weitere Fahrgeschäfte auch endlose Warteschlangen, teilweise in der prallen Sonne. Prima mit kleinen Kindern... Wickie-Wasserbahn auch technische Probleme, Boote blieben stecken. Krisenmanagement gleich null, nur ne lapidare Tonbandansage nach dem Motto "geht gleich weiter".

Fazit: Unserer Kleinen hat's gut gefallen, wir waren teilweise angenervt. Endloses Warten in praller Sonne, nirgendwo die Info ĂĽber die voraussichtliche Wartezeit. Kein Vergleich zu Phantasialand oder Legoland. Auch wenn da der Eintritt mehr kostet...

38% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Hägar, 12.08.2014

Mein Gesamturteil:
s1
55%





Der Express pass im holiday park
Also ich bin Jahreskarten Besitzer und habe mir deshalb mal einen Express Pass im Holiday Park gegönnt. Es war war Wahnsinn, ich habe über 40 Fahrten auf der Expedition Geforce geschafft. Ich wurde aber auch des Öfteren angemeckert von den normalanstehenden Gästen. Da hat das Personal aber immer sofort eingegriffen, und den Anderen Gästen erklärt dass ich einen Express Pass habe. Bei allen 5 Attraktionen außer beim FREE FALL Tower ist der Express Pass einfach super. ( beim FREE FALL Tower nicht weil die anderen Gäste im Express Pass Eingang herumstehen und Fotos machen und das Personal nicht sieht wer jetzt einen Express Pass hat und wer nicht. Natürlich hat man am Anfang ein schlechtes gewissen aber wenn man das erste mal einfach einsteigt ohne sich anzustellen vergeht das schnell.

Fazit: FĂĽr alle die sich ĂĽber den Express Pass beschweren, einfach mal ausprobieren!!

Es lohnt sich!!!!!

Viel spaß beim euerm nächsten besuch im Holidays Park

40% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Superwirbel Fan, 26.07.2014

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Super Park fĂĽr alle Altersklassen :)
Wir haben letzte Woche zu viert( alle zwischen 24 uund 26 Jahre alt) den Holidaypark besucht.Wir waren vor 5 Jahren regelmäßig zu Gast ( 2-3 mal im Jahr) und waren sehr gespannt was sich alles getan hat.
Die Thematisierung mit Maya, Wicki, Tabaluga und co hat uns sehr gut gefallen auch wenn wir noch den guten alten "Holly " kennen und mit ihm groĂź geworden sind.
Das Maya Land mit etwa 5 Attraktionen für die ganz kleinen ist super geworden. Und alles ist bis ins Detail thematisiert. Die Figuren von Maya und co sind ale auf Kinderhöhe (etwa 1m) sodass die Kleinsten auch alles voll warnehmen können. Die Attraktionen sind super aufgemacht vor allem Mayas Plütensplash, hier sitzt man in einer Blüte und hat einen Hebel mit dem man diese nach Anweisungen mit einem Lied hoch und runter bewegen kann, schafft man dies nicht wird man Nass gespritzt ;)Also nicht nur stumpfes Fahren für die Minis sondern auch noch die Möglichket aktiv dabei sein zu können.Sie Mitarbieter waren allesamt sehr Kinderfreundlich.
Die Wartezeit bei allen Attraktionen ( auch Achterbahnen Sky Scream, G-Force): 5-10 min
Attraktionen sind alle Einwandfrei gelaufen ohne Störungen oder Ähnlichem!
Der Eintrittspreis mit 24 euro als online Ticket ist daher voll gerechtfertigt :) und auch nicht ĂĽberteuert



47% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Rami, 29.06.2014

Mein Gesamturteil:
s1
90%





ein enttäuschender Tag
Wir (Familie 5 Personen) waren schon in vielen deutschen Freizeitparks. Abends sind wir dann mĂĽde und froh nachhause gefahren
Gestern Holiday-Park:
40 Minuten an der Kasse gestanden
2x wegen Stromausfall nach langem Anstehen eine Attraktion abbrechen müssen. 2h Wartezeit an den einzigen Achterbahnen die da sind. Nur mit Express-Ticket (29€ extra) könnte man irgendwas zweimal machen.
Steriler, unfreundlicher und in jeder Hinsicht ĂĽberforderter Park.
Und parken kostet den Rekordpreis von 6€.
Aber nur damit ist der Holiday-Park fĂĽhrend.
Tut Euch einen Gefallen und fahrt nach Rust. Dann sagen Eure Kinder abends nach 7h Park und 250€ Kosten nicht " der Tag war für den A...".

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
M. Heer, 24.04.2014

Mein Gesamturteil:
s1
30%






1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | >

ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

 
Passende Produkte
 mehr im Shop

Ziele in der Umgebung
Import aus Parkscout alt
© Vogelpark Hassloch
Zoos und Tierparks
 Vogelpark Hassloch
ca. 1.3km entfernt

Badepark Hassloch © Badepark Hassloch
© Badepark Hassloch
Erlebnisbäder
 Badepark Hassloch
ca. 1.5km entfernt

Freizeitparks
 Kurpfalz-Park Wachenheim
ca. 15km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten
Newsletter verwalten