OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von Langnese DER TOUR


Zoo Safaripark Stukenbrock

Kategorien: Freizeitparks | Zoos und Tierparks

Zoo Safaripark © Zoo Safaripark
© Zoo Safaripark
Adresse und Informationen
Senne Großwild Safariland GmbH & Co KG
Mittweg 16
33758 Holte-Stukenbrock
Deutschland
ilinkAdresse merken, später ausdrucken

Telefon: ++49 (05207) 952425

Mehr als 600 Tiere, darunter Nashörner, Giraffen, Zebras, Löwen und Kamele leben im Zoo Safaripark Stukenbrock in einem für sie angepassten Lebensraum. Besucher können in einer vergitterten Bahn duch die freie Wildbahn fahren, um die schönen Vierbeiner so nah wie möglich zu erleben. Viele von ihnen sind vom Aussterben bedroht. Daher nimmt dieser Tierpark an speziellen Zuchtprogrammen für bedrohte Tierarten wie dem weißen Bengaltiger mit Erfolg tiel. Was allerdings garantiert nicht aussterben wird, ist der Spaß an den reichlichen Attraktionen, die der Hollywood- und Safaripark Stukenbrock für Groß und Klein zu bieten hat, wie z. B. die Looping-Achterbahn "Super-Tornado", Wildwasser-Bahn "Kongo River" und die Superrutsche.
Bewertungen
Preis/Leistung
s1
 60,4%

Angebot
s1
 57,4%


Service
s1
 52,2%

Gastro
s1
 47,1%


Leser-Gesamturteil
s1
 71,5%

Einen Rang höher
Freizeitparks
92/1550
Einen Rang tiefer


Einen Rang höher
Tierparks
65/1439
Einen Rang tiefer






Öffnungszeiten und Preise

Da wir noch dieses Jahr einen Relaunch der Seite planen, bitten wir Euch, die aktuellen Öffnungszeiten und Preise bis auf weiteres der jeweiligen Homepage des Parks zu  entnehmen! Wir bitten um Euer Verständnis und werden Euch rechtzeitig Bescheid geben, wenn alle Informationen wieder wie gewohnt bei uns zu finden sind.
Passende Artikel zu Zoo Safaripark Stukenbrock

Berichte , Artikel und Pressemitteilungen aus dem Parkscout-Onlinemagazin

Die Geschichte der Erlebnisbäder, Teil 2
Die Geschichte der Erlebnisbäder, Teil 2
 zum Artikel
Die Geschichte der Erlebnisbäder, Teil 1
Die Geschichte der Erlebnisbäder, Teil 1
 zum Artikel

Halloween in Stukenbrock
Halloween in Stukenbrock
 zum Artikel
Busch Gardens Tampa, Teil 2
Busch Gardens Tampa, Teil 2
 zum Artikel

Busch Gardens Tampa, Teil 1
Busch Gardens Tampa, Teil 1
 zum Artikel
Ein Tag im Serengeti-Park
Ein Tag im Serengeti-Park
 zum Artikel

0 Bewertungen zu Zoo Safaripark Stukenbrock

 (72)

 (51)

 (45)

 (26)

 (23)



217 deutsche Bewertungen zum Ziel bisher | 31714 Bewertungen insgesamt online | Hier direkt selber bewerten

ilinkAlle Bewertungen anzeigen     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

erster und letzter Besuch
ich war gestern , am 03.06.2018, mit meiner Tochter (5Jahre) im Safari-Park:
Zuerst Pluspunkte:
- Organisation /Delegation der Autos an der Einfahrt,
- Park eignet sich ganz gut für die Familien mit Kleinkindern, wenn die unten genannte Minuspunkte nicht als Störfaktoren empfunden werden;
- die Badelandschaft ist top, die Kidis haben hier sehr viel Spaß;
- die Kombination aus Freizeitpark und Zoo u.a. zwei Streichel-Zoos ist auch nennenswert;
- einige der Mitarbeiter waren recht nett;

Das wars schon mit den Pluspunkten, jetzt Minuspunkte bzw. Anregungen:
- das Leistung/Preisverhältnis : Die reguläre Eintrittspreise sind meiner Meinung nicht gerechtfertigt.
- Der Parkkarte ist zu ungenau und teilweise von der Art der Darstellung vewirrend. Einige Attraktionen waren auf den ersten Blick nicht zu erkennen, so dass man als Erstbesucher doch mehrmals hinschauen bzw. viel Fantasie anwenden musste, um das Objekt/die Attraktion der Abbildung zuordnen zu können.
- Das Essen: wir hatten Pommes, Cheeseburger und Krakauer. Eine schlechte Qualität zum hohen Preis. Entweder muss der Preis deutlich reduziert werden oder die Qualität der Produkte sich erheblich verbessern. Hier Empfehlung eigenes Essen mitbringen.
- Die Tiere in der Safari-Landschaft können nur beim Eintreffen in den Park aus dem eigenen fahrenden PKW oder später stündlich aus dem fahrenden Bus, der auch noch zusätzlich kostenpflichtig ist, besichtigt werden. Hier würde man sich mehrere Aussichtsplattformen, wie die bei Löwen oder Geparden, wünschen und damit die Tiere in Ruhe solange man möchte aus der Nähe beobachten könnte.
- Einige der Mitarbeiter an der Attraktionen schienen lustlos, desinteressiert. Ein junger Mitarbeiter ist mir durch seine Sorglosigkeit aufgefallen. Er war zwar physisch anwesend und hat die Knöpfe brav gedrückt, aber seine ganze Aufmerksamkeit galt nicht den Kindern und deren Sicherheit, sondern den beiden jungen Frauen, die ganze Zeit um ihn herum gekichert haben.

Jetzt für mich persönlich die wichtigsten Kritikpunkte : betreffen die Sanitäranlagen. Klein oder Gross, alle haben diese natürliche Bedürfnisse, die das Aufsuchen der Sanitäranlagen erzwingen. Hier bestehen deutliche Mangelzustände.
1. Sauberkeit? Leider nein. Natürlich tragen die Benutzer eine nicht unerhebliche Rolle dazu bei und man leider sehr oft nur entsetzt staunen muss, wie die Kabinen hinterlassen werden. Die spezifische olfaktorische Reize werden bereits draußen vor dem Betreten der Räumlichkeiten wahrgenommen. Ich habe aber den ganzen Tag keine einzige Reinigungskraft gesehen. Offenbar werden die Sanitäranlagen während der Öffnungszeiten nicht gereinigt.
2. Eine geringe Anzahl der Seifenspender, jeweils 1 pro WC-Station. Dazu sind diese sehr ungünstig platziert worden, so dass nicht immer frei zugänglich.
3. Die Toiletten-Kabinen sind klein und eng konzepiert, so dass die Tür beim Öffnen den WC versperrt und man automatisch, insbesondere wenn man mit einem Kind reingeht, sich und das Kind mehrmals umpositionieren muss, um die Tür hinter sich schließen zu können bzw. das gleiche Spielchen beim Verlassen der Kabine. Türhacken für die Taschen fehlen in allen Kabinen.
4. Da es keine Papierhandtücher gibt, hängen pro Toilettenstation jeweils ein Heißlufttrockner. Auch hier wie bei Seifenspender sehr ungünstige Platzierung. Einer hängt dicht an dem Wickelregal, so dass der Kleiner/ die Kleine, der/die gerade gewickelt wird, mit heißer Luft angepustet und durch die nasse Hände bespritzt wird. Eine andere Toilettenstation hat ihren Heißlufttrockner so weit um die Kurve in der Ecke hängen, so dass der Zugang durch die Personen, die gerade am Waschbecken stehen, versperrt ist.
5. Dann gibt es keine richtige Wickelräume, wo die Mütter ungestört und unbeobachtet ihr Kind wickeln können. In einem WC-Vorraum ist ein Wickelregal sehr dicht an den Heißlufttrockner angebracht. Hier gibt es für die Kleinen keine Intimsphäre aber dafür bei Benutzung des Heißlufttrockners Wasserspritze ins Gesicht von den nassen Händen der Besucher und strömende heiße Luft. In den anderen Toilettenstationen habe ich gar keine Wickelmöglichkeiten gesehen.

Mein Fazit:
Ein weiterer Besuch ist nicht geplant.




33% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
LH, 04.06.2018

Mein Gesamturteil:
s1
50%





Immer wieder schön dort
Man kann absolut nicht meckern. Ein schöner Park. Die Tiere haben ordentlich Auslauf. Besser als in anderen Parks und Zoos. Beim Gastroangebot ist für jeden der passende Snack dabei. Auch die Fahrgeschäfte bieten Spaß für Klein und Groß.

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Alana, 21.04.2016

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Safari Park nie wieder
Der Safari Park in Stukenbrock zeigt wie man es nicht machen sollte. Ich war bei meinem Besuch sehr enttäuscht und mir taten die Tiere leid. Parks in dieser Art sollte man meiner Meinung nach meiden um den Verantwortlichen zu zeigen daß es so nicht geht. Nach dem Schulnotensystem bekäme der Park bei mir eine klare 5. Werbung und Realität stehen in einem krassen Mißverhältnis.

25% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Barbara Hessel, 01.09.2015

Mein Gesamturteil:
s1
10%





Tier gehege viel zu klein
Wir waren Mitte Juli 2015 dort und haben uns sehr drauf gefreut. Allerdings ist das jetzt nicht mehr so. Die Durchfahren ist eindeutig zu kurz mit kaum Tieren. Und die Gehege sind überhaupt nicht artgerecht. Trostlos und viel zu klein. Im Freizeitpark setzt sich dieses noch schlimmer fort. Der einzelne weiße Tiger in einem winzigen Gehege bringt das Fass echt zum überlaufen. Da hat der Serengeti Park in Hodenhagen eindeutig bessere.
Sollten mal Geld investieren und nicht nur welches machen.
Die Geschäfte sind alt und eher für Kinder ausgelegt.

40% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
V.H., 24.07.2015

Mein Gesamturteil:
s1
35%






ilinkAlle Bewertungen anzeigen     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Eigene Meinung? Hier abgeben!
Selber bewerten
Schreiben andere Leute nur Mist? Dann geht's hier lang, wenn Du selbst Deine Meinung äußern möchtest.



 
Passende Produkte

Ziele in der Umgebung
Vogelpark Heiligenkirchen © Vogelpark Heiligenkirchen
© Vogelpark Heiligenkirchen
Zoos und Tierparks
 Vogelpark Heiligenkirchen
ca. 15km entfernt

Westfalen Therme © Westfalen Therme
© Westfalen Therme
Erlebnisbäder
 Westfalen Therme
ca. 16km entfernt

Zoos und Tierparks
 Adlerwarte Berlebeck
ca. 16km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten
Newsletter verwalten

-->