Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Abwechslungsreicher Sommerurlaub: Viermal Sunparks an der Nordsee



Dienstag, den 15.06.2010 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Ferienparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Abwechslungsreicher Sommerurlaub: Viermal Sunparks an der Nordsee


PressemitteilungFamilienferien am Nationalpark Wattenmeer, in den Niederlanden und in Belgien

Köln, Juni 2010. Für Strandliebhaber und Naturfreunde bietet Sunparks vier ideal gelegene Ferienadressen an der See: Sunparks Nordseeküste auf der Halbinsel Butjadingen in Niedersachsen am UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer, Sunparks Zandvoort an der niederländischen Nordsee sowie Sunparks De Haan und Sunparks Oostduinkerke an der Nordsee in Belgien. Alle vier Ferienziele erwarten ihre Gäste mit besonderen Highlights.


Die vier Ferienparks bieten komfortable und gut ausgestattete Ferienhäuser unterschiedlicher Größe mitten im Grünen. Auf Wunsch kann der Aufenthalt mit Verpflegung gebucht werden. Darüber hinaus können in den Sunparks-Anlagen Nordseeküste und Zandvoort auch Hotelzimmer und Apartments bewohnt werden. Alle Parks liegen in attraktiven Urlaubsregionen, bieten ein umfangreiches Freizeitangebot und der parkeigene Tourist Guide gibt Tipps für die spannendsten Aktivitäten in der Region, hält gastronomische Empfehlungen parat und weiß, wo interessante Kultur- und Shopping-Erlebnisse geboten werden. Städte wie Bremen, Haarlem, Amsterdam oder Brügge unweit der Parks laden zum Beispiel zu Tagesausflügen ein.

Wandern auf dem Meeresgrund, Seehunde beobachten und dem Klima auf die Spur kommen

Der zertifizierte Wattführer von Sunparks Nordseeküste veranstaltet regelmäßig abenteuerliche Wanderungen ins friesische Watt, erklärt, was das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer auszeichnet und öffnet den Gästen die Augen für die außergewöhnliche Flora und Fauna. Der Tourist Guide empfiehlt außerdem spannende Schiffstouren zu den Aufenthaltsorten der Seehunde oder eine atmosphärische Weltreise im neuen Klimahaus in Bremerhaven.

Sissis Spuren folgen, geraubtes Strandgut bestaunen und das Dampfschöpfwerk bewundern

Kaiserin Sissi liebte die herrlich frische Luft, die ausgedehnten Spaziergänge und die Ausritte am Strand von Zandvoort, wo sie mehrere Wochen zum Baden weilte. Sunparks Zandvoort an der Nordsee bietet nicht nur Dünen, Strand und Meer sondern auch Wälder soweit das Auge reicht. Direkt am Ferienpark liegt ein kurioses Museum, das dem heimlichen Hobby vieler niederländischer Küstenbewohner gewidmet ist: Im Jutters mu-ZEE-um ist ausgestellt, was die Strandräuber im Lauf der Jahre zusammengetragen haben. Ein technisches Wunderwerk der Vergangenheit hingegen ist das Dampfschöpfwerk in Cruquis, es zeugt vom heldenhaften Kampf gegen das Wasser und wurde gebaut, um das Haarlemmermeer auszupumpen.

Die längste Straßenbahn der Welt, reitende Krabbenfischer und ein U-Boot in der Fischhalle

Die Kusttram verbindet auf 68 Kilometern alle Orte der flämischen Nordseeküste. Auch die Anlagen von Sunparks De Haan und Oostduinkerke an der Nordsee liegen an der längsten Straßenbahnlinie der Welt. De Haan mit seinen Belle-Epoque-Häusern gilt als die malerischste Küstenstadt Belgiens und auch der Strand bietet ein Superlativ, er ist nämlich der längste des Landes. In Oostduinkerke sorgen die Krabbenfischer für Aufsehen, denn sie werfen hoch zu Ross ihre Netze aus. Über die Geschichte der Fischerei und die Geheimnisse des Meeres kann man sich in der ehemaligen Fischauktionshalle in Zeebrugge informieren und hat dort auch die Möglichkeit auf einem russischen Unterseeboot und einem Feuerwehrschiff anzuheuern.


© Parkscout / Sunparks




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Kalender Coaster Modelle Shop auf Freizeitpark.de
Newsletter verwalten

-->