OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Affen im Winter



Mittwoch, den 28.01.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Affen im Winter


PressemitteilungZu den bei Besuchern beliebten Gehegen im Thüringer Zoopark Erfurt gehört auch der Berberaffenberg. Im April 1997 begannen die Bauarbeiten am Südhang des Roten Berges. Schon am 23. September 1997 konnten die zukünftigen Bewohner, sechs erwachsene Weibchen aus dem Safaripark Hodenhagen und ein erwachsenes Männchen, "Mogwai", aus dem holländischen Appeldoorn, in das neue Gehege zum Eingewöhnen einziehen.

Am 20. Oktober 1998 um 14.00 Uhr wurde dann der Berberberg eröffnet. In der für Besucher begehbaren Anlage leben zur Zeit 36 Berberaffen. Sie sind auch im Winter zu sehen. Vor der Kälte sind sie gut durch ein dichtes Winterfell geschützt. Ist es den Tieren dann immer noch zu kalt, sieht man sie häufig beim Kuscheln. Dabei kommen die Jungtiere in die Mitte. Die Tiere können dazu ganz ohne störende Gitter beobachtet werden. Allerdings nicht mehr auf eigene Faust. Interessierte Besucher werden von geschultem Personal in einer kleinen Runde über den Berg geführt. Es werden die einzelnen Tiere vorgestellt, und es gibt allerlei Wissenswertes aus dem Leben der Berberaffen zu erfahren. Der Berberaffenberg hat täglich von 10 Uhr bis 15.30 Uhr geöffnet. Treffpunkt zu den Führungen ist der Eingang zum Berberberg. Führungen finden bei gutem Wetter alle halbe Stunde statt. Die genauen Führungszeiten entnehmen Sie bitte dem Aufsteller am Eingang.

Es gibt noch weitere Neuigkeiten aus dem Affenrevier des Zooparks. In der Nähe des Giraffenhauses leben in einer Voliere Lisztäffchen. Diese Anlage für die kleinen Krallenaffen aus Südamerika wurde am 5. Oktober 1996 eingeweiht. Regelmäßig kommen hier Kinder zur Welt. Der jüngste Nachwuchs ist gerade ein paar Tage alt und wurde am 21. Januar 2009 geboren. Er ist noch sehr klein und deshalb schwierig zu entdecken. Ausflüge sind vorerst nur auf Papas Rücken möglich, die Mama übernimmt ihr Kind regelmäßig zum Säugen.


© Parkscout / Thüringer Zoopark




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->