OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo




Home > Magazin > Bescherung der Tiere - Naturschutz-Tierpark Görlitz



Donnerstag, den 14.12.2006 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Bescherung der Tiere - Naturschutz-Tierpark Görlitz


PressemitteilungBescherung der Tiere

Wie traurig wäre es, wenn uns in der Adventszeit nicht auch die Tiere am Herzen liegen würden. Zum Beispiel könnte man einen Weihnachtsbaum für Vögel schmücken. Der hätte natürlich keine Strohsterne und Lichter, sondern Ringe und Kugeln aus Körnertalg. Wenn man im Herbst Samen gesammelt hat und Rindertalg beim Fleischer kauft, lassen sich diese Köstlichkeiten für Vögel schnell selbst herstellen.


Natürlich kann man auch die Tiere beschenken, die man über das Jahr besonders lieb gewonnen hat, zum Beispiel die Tiere im Naturschutz-Tierpark Görlitz. Die Ponys, Zwergesel, Kühe und Schweine warten schon auf ihre Bescherung. Sie haben uns das ganze Jahr über Freude bereitet, zum Beispiel mit ihrem Nachwuchs, und sich auf jeden Fall ein "Extra – Leckerli" verdient.

Jetzt freuen sie sich auf den 17. Dezember. 15.00 Uhr beginnt ihre Bescherung! An der Kuhkoppel vor dem Haustierstall treffen sich alle Interessenten, um von dort aus mit Zootierinspektorin Karin Riedel und den Tierpflegern zu ihren Wunschtieren zu gehen. An diesem Tag ist ausnahmsweise das Füttern der Tiere mit mitgebrachten Leckereien erlaubt. Die Damhirsche oder Alpensteinböcke freuen sich beispielsweise über Möhren, anderes Gemüse oder Knäckebrot. Obst und Nüsse finden die Aras ganz lecker und Zwieback knuspern die Kamele ganz genüsslich mit ihren großen Zähnen. Allerdings wird keiner einem Affen Zucker geben können, denn alle süßen Leckereien sind für Zootiere tabu. Und mit Speck sind die Tierparkmäuse an diesem Tag auch nicht zu fangen.

Apropos "Bescherung": Die vielen Tierpark-Angebote für das kommende Jahr und die unverändert günstigen Preise regen vielleicht manchen an, einem Verwandten oder Freund eine Jahreskarte oder einen Gutschein für einen Tierparkbesuch auf den Gabentisch zu legen. Erwerben können Sie diese am Wochenende an der Kasse oder wochentags 9:00 - 16:00 im Büro im 1. Stock des NaTIERkundehauses.


© Parkscout / Naturschutz-Tierpark Görlitz



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Weihnachtsaktion 2019, Kalender, Spiel, QuartettsWeihnachtsaktion 2019, Kalender, Spiel, Quartetts
Newsletter verwalten

-->