OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Erfurter Gepardenzuchtanlage erhält Jungkater



Freitag, den 16.12.2011 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Erfurter Gepardenzuchtanlage erhält Jungkater


PressemitteilungMit dem Geparden-Kater "Ghalib" ist frisches Blut für eine Gepardenzucht im Thüringer Zoopark Erfurt eingetroffen. „Ghalib“ ist am 17. Juni 2009 im Zoo Basel geboren. Dort lebte er bisher mit seiner Schwester zusammen. Da er sich aber langsam für das andere Geschlecht zu interessieren beginnt, war es Zeit in den Zoopark umzuziehen.

Dort erwartet ihn die neue Zuchtanlage auf dem Plateau – inklusive Beute-Drahtseilbahn. Der 13-jährige Altkater "Idole", der bisher die im August eröffnete Anlage bewohnt hatte, war für den Futterlift nicht mehr zu begeistern. Statt wie es sich für das schnellste Langsäugetier der Welt gehört, hinter dem Stück Fleisch herzusprinten, will "Idole" sein Futter lieber ruhig in der Wärmebox vorfinden. "Ghalib" ist dagegen noch verspielt und wird hoffentlich seine Freude am "flitzenden Futter" haben. Verschiedene Programme sorgen für Abwechslung, damit der Gepard nicht einfach am Ende der Seilbahn auf die Futterration warten kann. Für den Jungkater "Ghalib" ist in der Zukunft die Vergesellschaftung mit einer jungen Gepardin geplant. Nach wenigen Tagen der Eingewöhnung wird "Ghalib" für Besucher in der Außenanlage auf dem Plateau zu sehen sein.


© Parkscout / Thüringer Zoopark Erfurt




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->