OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Sportlich in den Mai



Mittwoch, den 19.04.2006 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Sportlich in den Mai


Pressemitteilung++ Pressemeldung ++

Erlebnispark Tripsdrill, Cleebronn: Am letzten Tag des Monats April geht es in Tripsdrill sportlich zu. Dann findet auf der Waldwiese vor dem Wildparadies der Run Up statt - eine Veranstaltung des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes und der AOK. Einen Tag nach diesem sportlichen Höhepunkt steht dann am 1. Mai im Erlebnispark das Maienfest auf dem Programm. Schauplatz hier: der Platz vor der Altweibermühle.

Run Up am 30. April
Die Laufsaison hat begonnen. Und pünktlich dazu findet der jährliche Run Up des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes statt, in Zusammenarbeit mit dem Programm PfundsFit der AOK. Um 10.00 Uhr geht es los auf der Waldwiese vor dem Wildparadies Tripsdrill. Für das gesunde Frühstück warten beispielsweise Obst, Müsli, Joghurt und Milch auf die hungrigen Mägen. Um 10.45 Uhr ist dann gemeinsame Aufwärmgymnastik angesagt. Eine Sportfachkraft sorgt dafür, dass die Muskeln für das anschließende Laufen entsprechend aufgewärmt sind. Ab 11.00 Uhr können die Aktiven an den Start gehen. Zur Auswahl stehen verschiedene Distanzen in den Sportarten Laufen, Walking und Nordic Walking. Die Strecken führen teilweise durch das Wildparadies Tripsdrill. Auf die Kinder wartet ein ganz besonderes Laufangebot. Mit dem Stromberg-Express geht es zum Haupteingang vom Erlebnispark. Von hier aus gilt es, die ca. einen Kilometer lange Strecke zum Wildpark zurückzulegen. Außerdem stehen verschiedene Mountainbike-Touren auf dem Programm. Anmelden können sich alle Interessierten direkt vor Ort. Geschulte Betreuer begleiten jeweils die unterschiedlichen Disziplinen. Alle aktiven Teilnehmer erhalten am 30. April freien Eintritt ins Wildparadies.

Für alle Begleitpersonen und diejenigen, die nicht aktiv an den Start gehen, wartet auf der Waldwiese vor dem Wildparadies Tripsdrill ein Rahmenprogramm. Für musikalische Unterhaltung sorgt der Musikverein Cleebronn. Außerdem gibt es auf der Showbühne Vorführungen einer Show-Tanzgruppe, Mitmach-Angebote sowie das PfundsFit-Familien-Quiz. Die Kinder dürfen zu einer Rallye ins Wildparadies starten.

Durchgeführt wird der Run Up vom Württembergischen und Badischen Leichtathletik-Verband, dem Erlebnispark Tripsdrill und der AOK-Bezirksdirektion Heilbronn.

Maienfest am 1. Mai
Der Wonnemonat Mai wird im Erlebnispark Tripsdrill mit dem Maienfest begrüßt. Der Vorplatz der Altweibermühle wurde für die Saison 2006 umgebaut. So entstanden zwei Bühnen für musikalische Auftritte und Veranstaltungen. Der Zugang zur Altweibermühle – dem historischen Wahrzeichen von Tripsdrill – ist nun für Rollstuhlfahrer zugänglich. Dieses neu gestaltete Areal vor der Altweibermühle wird zum Schauplatz für das Maienfest. Hier sorgt zum Beispiel der Musikverein Ochsenbach für Unterhaltung. Die Kindergruppe der Schlossschule Pfullingen steht mit Musik und Tanz auf der Bühne. Und auch die Alphornbläser Rotbachtal zeigen ihr musikalisches Können. Der Knödelkönig startet einen neuen Rekordversuch: Er schabt Spätzle vom längsten Spätzles-Brett der Welt. Der Veteranenclub e.V. Berglen-Bretzenacker bietet eine Modenschau altertümlicher Kleidung, stellt Butter auf traditionelle Weise her und backt Waffeln in einem antiken Waffeleisen.

Beim Maienfest wird auch das Tripsdrill-Mobil vorgestellt und eingeweiht. Dabei handelt es sich um eine mobile Showbühne, die im Stil von Tripsdrill gestaltet und thematisiert ist. Das Tripsdrill-Mobil dient zur weiteren Bekanntmachung von Deutschlands erstem Erlebnispark und wird bei großen Veranstaltungen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Bayern eingesetzt. Ein Moderator unterhält die Besucher und bindet sie ins Programm ein. So erfahren die Menschen alles über Tripsdrill und erhalten aktuelle Informationen. Im Tripsdrill-Mobil können die Zuschauer Attraktionen und Elemente erkennen, die auch im Erlebnispark zu finden sind. Der nächste Einsatz des Tripsdrill-Mobils ist am 13. Mai beim Baden-Württemberg-Tag in Wertheim.



© Parkscout / Erlebnispark Tripsdrill



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Newsletter verwalten

-->