OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo




Home > Magazin > Erlebniswelt SteinReich öffnet ihre Pforten



Donnerstag, den 28.03.2013 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Erlebniswelt SteinReich öffnet ihre Pforten


PressemitteilungZwerge, Kobolde und Querxe warten auf den ersten Besucheransturm über die Osterfeiertage. Nach einer Bauzeit von rund sechs Monaten ist es nun soweit: Die Erlebniswelt SteinReich in Hohnstein öffnet morgen erstmals ihre Pforten. Der Familienpark liegt in Hohnstein inmitten der Sächsischen Schweiz, direkt an der Zufahrt zur Bastei und hat sich zum Ziel gesetzt, die bereits jetzt schon beliebte Region noch ein wenig attraktiver zur machen.

Die Sächsische Schweiz ist mit seinen bizarren Felsformationen, romantischen Tälern und rauen Schluchten weltweit bekannt. "Weitgehend unbekannt sind hingegen die Legenden und Mythen rund um die Region. Wir wollen mit dem SteinReich etwas Licht ins Dunkel führen und erwecken Zwerge, Kobolde und Querxe in ihren schiefen und bunten Häuschen spielerisch zum Leben", erklärt *Karen Trepte, Geschäftsführerin der SteinReich Touristik und Beratung GmbH*.

Die Erlebniswelt am Tor zur Bastei verbindet gekonnt Spiel und Rätsel mit Informationen zu Naturgegebenheiten und Heimatgeschichte. Labyrinth-artig führen die Wege durch das 4.300 qm große SteinReich. Abenteuer, Entdeckungsdrang und Rätselspaß machen natürlich Appetit: Im Gastronomiebetrieb SteinBeisser warten dann köstliche Speisen, wie die SteinReich-Bratwurst, deren Rezeptur extra für die Erlebniswelt entwickelt wurde oder der herzhafte Böhmische Gemüsekuchen auf die hungrigen Mägen.

Der Bau der Erlebniswelt erfolgte ausschließlich mit Naturmaterialien wie Sandstein, Holz und Lehm. "Allerdings hat uns auch der strenge Winter mit Eis, Schnee und starken Frost sehr zu schaffen gemacht. Die Bepflanzung mit Bäumen und Sträuchern haben wir in den April verschoben, denn auch jetzt ist der Boden noch gefroren", sagt Karen Trepte und hofft auf die baldige Vollendung und Verschönerung des SteinReichs.

Das Erlebnisgelände enthält außerdem in Zusammenarbeit mit der Stadt Hohnstein eine Touristinformation, die selbstverständlich von außen und ohne Eintrittsgeld zugänglich ist. Die Investitionssumme für den Familienpark SteinReich beträgt 1,05 Millionen Euro.

Ab morgen ist die Erlebniswelt SteinReich bis Oktober täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 6 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Kinder. Die Familienkarte gibt es für 15 Euro. Anlässlich der Eröffnung wird der Eintritt zu Ostern und im Eröffnungsmonat April halbiert.

© Erlebniswelt SteinReich




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->