Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Europa-Park: Mit Pauken und Trompeten - "Euromusique 2008"



Mittwoch, den 18.06.2008 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Europa-Park: Mit Pauken und Trompeten - "Euromusique 2008"


PressemitteilungBereits zum neunten Mal musizieren am 21. Juni tausende Jugendliche im Europa-Park beim internationalen Euromusique-Festival. Das abwechslungsreiche Spektakel unter dem Motto "Musik verbindet" wird auch in diesem Jahr wieder in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium Baden-Württemberg veranstaltet. Am selben Tag findet in Frankreich die traditionsreiche Veranstaltung "Fête de la Musique" statt, welche dem Euromusique-Festival als Vorbild dient. Auch in diesem Jahr folgen wieder rund 3.500 Jungmusiker der Einladung, sich auf den Bühnen des Europa-Park zu präsentieren.

Grenzenlose Begeisterung und internationale Verbindung sind bereits seit neun Jahren regelmäßig unter den aktiven Musikern zu spüren, wenn im Europa-Park das große Euromusique-Festival stattfindet. Auf nahezu allen Bühnen in Deutschlands größtem Freizeitpark wird den ganzen Tag hindurch ein breites musikalisches Spektrum – von Kinderchören bis hin zu Jugendsinfonieorchestern – für ein abwechslungsreiches Programm sorgen. Mit seinem internationalen Flair ist der Europa-Park die optimale Kulisse für den kulturellen Austausch über die Grenzen des Landes hinaus und ebenso eine ideale Plattform für neue Freundschaften und interkulturellen Austausch.

Um 9.15 Uhr werden die Teilnehmer feierlich im Europa-Park Dome begrüßt, und auf einen spannenden Tag im Park eingestimmt. Bis 17.00 Uhr werden über 90 Gruppen aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz die Zuhörer abwechselnd auf den Bühnen des Europa-Park musikalisch unterhalten. Gleichzeitig findet im Europa-Park auch das Finale des Songcontests "Bonjour L´Europe" statt. Aufgabe der Teilnehmer war es, den bereits bestehenden Pop-Song "Welcome to Europe" in neuem Arrangement und/oder Text zu interpretieren; oder gänzlich neue Variationen zum Thema "Europa" zu schaffen.

Mehr als 40 Nachwuchssänger, Bands, Musikschulen und Klassen aus Deutschland und dem europäischen Ausland haben sich beworben. Vier wurden letztlich von einer Jury ausgewählt. Sie dürfen ihr Können vor 2000 Menschen im Europa-Park Dome zum Besten geben.

Diese vier Finalisten werden antreten:

• Pop-Poet Paul Skelton (22), singender Keyboarder, aus Dublin, Irland, mit einer balladesken Version des Original-Titels Welcome To Europe

• der Hiphopdreier Fresh EM Jay aus Stuttgart mit "Willkommen in Europa"

• die Popband Averic aus Winnenden mit "Come to Europe", einem folkigen Poptrack, geschrieben und gesungen von der 16-jährigen Tonja Danese

• sowie die Rockformation Young Guitar Generation – zehn Gitarrenschüler aus Leinfelden-Echterdingen samt Musiklehrer A. Vockrodt mit seiner Band Gallery. Ihr hymnenhaftes Rockepos "Welcome To Europe" haben sie der Queen gewidmet

Eine Fachjury und die teilnehmenden Gruppen werden den Gewinner des Songcontests küren. Dem Sieger winken Live- und TV-Auftritte sowie die Veröffentlichung einer Maxi-CD. Alle Finalisten werden zudem auf einem attraktiven CD-Sampler mit ihrem Song erscheinen.


© Parkscout / Europa-Park




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Kalender Coaster Modelle T-Shirts Shop auf Freizeitpark.de
Passende Ziele
Freizeitparks
 Europa-Park

Passende Produkte
 Europa-Park
nur € 12.95

Newsletter verwalten

-->