Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Familienzusammenführung bei den Afrikanischen Elefanten im Tierpark Berlin



Dienstag, den 12.06.2007 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Familienzusammenführung bei den Afrikanischen Elefanten im Tierpark Berlin


Pressemitteilung17 Tage alt ist jetzt der jüngste unserer Afrikanischen Elefanten. Und einen Namen hat der kleine Bulle auch schon: "Kando". Das ist Kisuaheli und heißt "Ufer". Seine Geburt am Sonntag, dem 20. Mai, fand ja unter den Augen vieler Tierparkbesucher am Ufer des Badebeckens statt! Diese dramatische Geburt hat der stramme Neugeborene aber problemlos weggesteckt, und unter der Fürsorge von Mutter "Pori" (26) und der großen Schwester "Tana" (6) hat er sich zu einem kräftigen, unternehmungslustigen Kerlchen entwickelt.

Nun soll er in die große Herde eingegliedert werden. Deren wichtigste Mitglieder haben ihn durchs Gitter schon ausgiebig berüsselt, denn Bulle "Tembo" (22) und Leitkuh "Lilak" (36) bewohnen im Haus die Nachbarboxen der Kinderstube. Und die einjährige "Kariba" hat über den Graben der Außenanlagen hinweg schon ihr Interesse an dem kleinen Spielgefährten bekundet.

Die große Herde wird dann 9 Afrikanische Elefanten umfassen mit einer interessanten Altersstruktur von 2,5 Wochen bis 39 Jahren.


© Parkscout / Tierpark Berlin




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Kalender Coaster Modelle T-Shirts Shop auf Freizeitpark.de
Newsletter verwalten

-->