OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Geburt zweier Thüringer Waldesel im Zoopark



Freitag, den 24.08.2007 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Geburt zweier Thüringer Waldesel im Zoopark


PressemitteilungAuf Axmanns Hof, dem Schaubauernhof des Thüringer Zoopark Erfurt, kann man seit Dienstag süßen Eselnachwuchs im Doppelpack bestaunen. Die Eseldamen Elli und Emily entschlossen sich noch vor dem Morgengrauen des 21. August dazu, jeweils ein gesundes weibliches Eselfohlen zur Welt zu bringen. Das Geburtsgewicht betrug 17 beziehungsweise 20 Kilogramm, Namen haben die niedlichen kleinen Grautiere noch nicht. Die zwei Eselmädchen wurden nicht nur am selben Tag geboren, sie haben auch denselben Vater. Elvis, so heißt es auf Axmanns Hof, betört die Eselinnen des Zooparks mit seiner besonders schönen Stimme.

Hausesel entstanden einst aus den verschiedenen Stammformen des Wildesels. Bei Elvis, Emily und Co. handelt es sich um Thüringer Waldesel. Diese Nachfahren einstiger Mitteldeutscher Mülleresel stehen auf der Roten Liste der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen und werden im Thüringer Zoopark Erfurt seit den 1960er Jahren erfolgreich gezüchtet.


© Parkscout / Thüringer Zoopark




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Newsletter verwalten

-->