Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Gestreifte Frühlingsboten – Frischlinge im Tierpark Berlin



Donnerstag, den 12.04.2007 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Gestreifte Frühlingsboten – Frischlinge im Tierpark Berlin


PressemitteilungQuirliges Leben herrscht jetzt auf der großen Wildschweinanlage im Tierpark Berlin. Am 28. März brachte eine der fünf Bachen ihren Nachwuchs zur Welt. Noch halten sich die sechs apart gestreiften Frischlinge beim Wandern über die Anlage dicht bei der Mutter. Auch beim Ruhen wird enger Kontakt bevorzugt, denn die kleinen Frischlinge lieben es warm. Aus vom Pfleger spendiertem Stroh baut die Bache in Erdvertiefungen Nester, oder die Jungen schichten sich einfach auf die liegende Mutter, die eine wunderbar wärmende Unterlage abgibt. Der Kontakt zur Mutter wird aber bald lockerer, und dann tobt die Kinderschar sich gegenseitig jagend über die Anlage.

Die Mutter-Bache wurde vor 4 Jahren im Tierpark Cottbus geboren, der stattliche Keiler, seit Jahren als Vater bewährt, vor 8 Jahren hier im Tierpark Berlin. Wildschweine sind eine sehr anpassungsfähige und dadurch erfolgreiche Tierart. Als Kulturfolger erscheinen sie auch nicht selten in Berliner Wohngebieten, wo ihre Wühltätigkeit in Vorgärten oder auf Friedhöfen nicht sehr geschätzt wird. Und von einer Bache mit Frischlingen sollte man tunlichst Abstand halten. Denn wenn sie ihren Nachwuchs bedroht fühlt, versteht die wehrhafte, mit kräftigen Zähnen ausgestattete Bache keinen Spaß.


© Parkscout / Tierpark Berlin




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Kalender Coaster Modelle T-Shirts Shop auf Freizeitpark.de
Newsletter verwalten

-->