Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Halloween-Spezial im Erlebnis-Zoo Hannover



Samstag, den 25.10.2014 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Pressemeldungen und Zoos und Tierparks zu finden.

Halloween-Spezial im Erlebnis-Zoo Hannover


PressemitteilungHalloween-Spezial im Erlebnis-Zoo Hannover:
Spuktakulär schön schaurig!

Herrlich gruselig: Zur Halloween-Zeit präsentiert sich der Erlebnis-Zoo Hannover "spuktakulär" von seiner schön schaurigen Seite!
Zum Auftakt der Halloween-Spezial-Woche hat sich der Erlebnis-Zoo Hannover für einige seiner tierischen Bewohner etwas Besonderes ausgedacht. Sie bekamen ausgehöhlte Kürbisse mit gruseligen Gesichtern, aber schmackhaften Füllungen. Zum Spielen, Herumschubsen, Knabbern, Schnüffeln und für die Präriehunde sogar zum Hineinklettern.


Zur Beschäftigung der Tiere lässt sich das Zooteam immer wieder etwas Neues einfallen. So werden beispielsweise Düfte (Parfüm oder Gewürze) im Gehege verteilt oder eben spezielle Futterbehälter eingesetzt, wie die Kürbisse zu Halloween. Nachdem die Waschbären, Präriehunde und Eisbären dem orangefarbenen Etwas auf den ausgefransten Zahn gefühlt haben, war ihnen schnell klar: Das ist kein neuer Mitbewohner, sondern ein eigenwillig geformter Futterspender, dem dann recht schnell der Garaus gemacht wurde. Satt und zufrieden waren sich alle einig: Die gruselige Halloween-Überraschung war unheimlich lecker.

Halloween-Aktionen im Erlebnis-Zoo

Auch auf die kleinen (und großen) Zoobesucher warten in der Halloween-Woche jede Menge spannende Mitmachaktionen: Kürbisse werden mit finsteren Fratzen und gruseligen Grimassen geschnitzt und bemalt, auf dass sie böse Geister jeder Art abwehren. Mutige wagen sich an die gruseligen Tast-Tüten und fühlen das Unsagbare. An der schaurigen Schminkstation verwandeln sich sanfte Prinzessinnen in dunkle Hexen und edle Ritter in furchtlose Vampire (24.-26.10.2014 sowie 31.10.- 02.11.2014, jeweils von 13-16 Uhr) und bei der gespenstisch-schönen Halloween-Lesung am 31. Oktober um 15 Uhr werden Kinder den Atem anhalten!

Grüße gibt es auch aus der "Hexenküche": Die Zoo-Gastronomie ist ganz auf Halloween eingestellt und überrascht mit teuflisch leckeren und gespenstisch dekorierten Speisen!
Tipp für erwachsene Gruselfreunde: Am 31.Oktober steigt in der kanadischen Themenwelt Yukon Bay ab 19 Uhr die große Halloween-Night! Mit Live-Musik der Jetlags und schaurigen Showeinlagen. Buchung unter www.zoo-hannover.de

Tiere und Kürbisse

Die Kürbisse für die Tierbeschäftigung wurden in einer Gemeinschaftsaktion der Tierpfleger-Auszubildenden aller Lehrjahre liebevoll geschnitzt.

Für die Eisbären Sprinter und Nanuq (beide 7 Jahre) wurden die Kürbisse mit Fischen, Nüssen und Haferflocken gefüllt und mit Lebertran verziert. Die Schwarzschwanz-Präriehunde freuten sich über Nüsse, Rote Beete und Rosinen, während die sieben kleinen Ganoven, die Waschbären Shorty, Socke & Co., Rosinen, Nüsse, Hundekekse, Bananen und Honig aus ihren grinsenden Futterspendern befreiten.

Steckbriefe

Waschbär (Raccoon, Procyon lotor)


Herkunft: Nordamerika, verbreitet mittlerweile auch in Europa
Nahrung: Früchte, Beeren, Nüsse, Insekten, Schnecken, Fische, Kleinsäuger
Größe: 40-60 cm lang 19-38 cm geringelter Schwanz, 23-30 cm hoch
Gewicht: 5-8 kg

Präriehund (Prairie dog, Cynomys ludovicianus)
Heimat: Nordamerika
Nahrung: Gräser, Heu, Obst, Gemüse, Würmer, Schnecken und Insekten
Größe: 40 cm
Gewicht: 900-1400g

Eisbär (Polar bear, Ursus maritimus)
Herkunft: Nordpolarmeer
Nahrung: Robben, Fische, Beeren, Früchte
Größe: Länge bis 2m, Schulterhöhe bis 1,60m.
Gewicht: 500 – 800 Kg


© Zoo Hannover



Kalender Coaster Modelle T-Shirts Shop auf Freizeitpark.de
Newsletter verwalten

-->