OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo




Home > Magazin > Jaguar-Drillinge im Tierpark Berlin geboren



Montag, den 18.05.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Jaguar-Drillinge im Tierpark Berlin geboren


PressemitteilungDrei auf einen Streich - gefleckt oder schwarz - so hieß es im Alfred-Brehm-Haus des Tierparks Berlin als es nach zwei Jahren Pause am 16. April 2009 wieder Nachwuchs bei den Jaguaren zu vermelden gab.

Die Drillinge, es handelt sich um zwei Männchen und ein Weibchen, sind der zweite Wurf unseres Weibchens "Anafi" (geb. 2001 im Tierpark Berlin). Für den Vater "Tipito" (geb. 2006 im Tierpark Aschersleben), der erst seit 2007 im Tierpark lebt, war es dagegen eine Premiere. Nachdem der vorhergehende Wurf von "Anafi", bestehend aus einem Männchen, im letzten Jahr an den Zoo Sofia abgegeben wurde, ließen wir "Tipito" und "Anafi" erstmalig und unter Beobachtung zusammen. Beide Tiere kannten sich vorher nur durch ein Gitter, und bei Großkatzen, die bis auf Löwen solitär leben, ist ein erstmaliges Zusammenlassen immer etwas Besonderes. Beide Tiere verstanden sich gut und blieben mehrere Monate zusammen, bis es vor drei Monaten geklappt hat und beide sich erfolgreich gepaart haben.

Obwohl es erst der zweite Wurf von "Anafi" ist, kümmert sie sich, zuerst noch von dem Männchen getrennt und für das Publikum in einer nicht einsehbaren Wochenstube, in fürsorglicher Weise um ihre Drilllinge. Mit fast 5 Wochen beginnen die Jungen nun langsam ihre Umgebung zu erkunden, und es wird nicht mehr lange auf sich Warten lassen bis sie in der Schaubox für unsere Besucher zu sehen sind. Während die beiden kleinen Kater von unseren Tierpflegern die Namen "Jumanes" und "Atiero" erhielten, nannten sie die kleinere Schwester "Valdivia". Den Eltern zufolge sind die Drillinge gefleckt. Schwarze Jaguar, eine natürliche vorkommende Farbform des Jaguars werden auch in den Zoologischen Gärten weitaus seltener geboren. Der Jaguar ist die einzige Großkatzenart in der Neuen Welt, deren Verbreitung reicht von Mittel- bis Südamerika.


© Parkscout / Tierpark Berlin




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Weihnachtsaktion 2019, Kalender, Spiel, QuartettsWeihnachtsaktion 2019, Kalender, Spiel, Quartetts
Passende Ziele
Zoos und Tierparks
 Tierpark Berlin

Newsletter verwalten

-->