Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Katapultstart im Europa-Park mit dem "Blue Fire Megacoaster"



Mittwoch, den 01.04.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Katapultstart im Europa-Park mit dem "Blue Fire Megacoaster"


PressemitteilungOffene Münder, staunende Blicke und pure Faszination die in die Gesichter der über 300 Medienvertreter gemeißelt war: das war der spannungsgeladene Augenblick, als am Mittwoch, den 1. April 2009, der neue "Blue Fire Megacoaster" bei der großen Eröffnungs-Pressekonferenz in Deutschlands größtem Freizeitpark an den Start ging. Mehr als 300 Augenpaare waren Zeuge im neuen Isländischen Themenbereich als die ersten Gäste – unter anderem der isländische Botschafter Olafur Davidsson, die aus Island stammende Miss World 05 Unnur Birna Vilhjalmsdottir, Boxweltmeisterin Regina Halmich, Leichtathletin und Olympiasiegerin Heike Drechsler sowie die Basler Fußballlegende Karl Odermatt – in den Looping und rein ins Vergnügen katapultiert wurden.

In dieser Saison beginnt die Entdeckungsreise der Neuheiten bereits vor den Toren des Europa-Park: die 4-spurige Zufahrtsstraße von den Hotels bis zum Besucherparkplatz wurde im Rahmen der großen Pressekonferenz feierlich eröffnet. Nach der Begehung eines Straßenabschnitts der insgesamt 1.600 Meter langen Strecke wurden die Medienvertreter von einer blökenden und "mäh!"-rufenden Gruppe – einer Herde Schafe – im Isländischen Themenbereich empfangen. Denn der Tag stand ganz im Zeichen Islands: bei der Ankunft im neuen Themenbereich begrüßte die aus Island stammende Sopranistin Gudrun Ingimars die Gäste bevor der Botschafter Olafur Davidsson diese in seiner Muttersprache auf isländisch willkommen hieß. Dann endlich war es soweit: der neue "Blue Fire Megacoaster" wurde zur Premierenfahrt freigegeben. Ganz in blauen Dunst gehüllt, begleitet von Feuerwerk und tosendem Beifall gingen die ersten Gäste auf eine spektakuläre Reise durch die schroffe Landschaft Islands, auf der die Passagiere nicht nur ein Looping, sondern auch viele weitere Überkopf-Elemente erwartet! Beim anschließenden Ausklang im Isländischen Themenbereich hatten alle Wagemutigen die Gelegenheit, Island auf eigene Faust zu entdecken.

Aber auch sonst gibt es in Deutschlands größtem Freizeitpark viel zu entdecken! 13 europäische Themenbereiche mit ihrer typischen Architektur, Vegetation und Kultur durchziehen das 85 Hektar große Areal mit über 100 Shows und Attraktionen. Fantastische Abenteuerwelten bieten in Deutschlands größtem Freizeitpark ein unvergleichliches Freizeitangebot für die ganze Familie.

Öffnungszeiten: Sommersaison 2009: 4. April bis 1. November, täglich von 9 bis 18 Uhr (längere Öffnungszeiten während der Hauptsaison). Wintersaison 2009/10: 28. November 2009 bis 10. Januar 2010 (außer 24./25. Dezember), täglich von 11 bis 19 Uhr. Infoline: 01805 / 77 66 88 (14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, evtl. abweichende Mobilfunkpreise). Weitere Informationen auch unter www.europapark.de.


© Parkscout / Europa-Park




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Kalender Coaster Modelle T-Shirts Shop auf Freizeitpark.de
Passende Ziele
Freizeitparks
 Europa-Park

Passende Produkte
 Europa-Park
nur € 12.95

Newsletter verwalten

-->