Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Kunst aus 50.000 kg Kürbis begeistert Holiday Park Besucher



Freitag, den 18.09.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Kunst aus 50.000 kg Kürbis begeistert Holiday Park Besucher


PressemitteilungHassloch bei Ludwigshafen, 16. September 2009 – "Willkommen zum erlebnisreichen Herbstspaß", heißt es im Holiday Park – und das nur noch bis zum 1. November. Passend zum gleichnamigen Saisonevent präsentiert der große Unterhaltungs- und Erlebnispark in der Mitte Deutschlands mit "KÜRBISSKULPTUREN" eine einmalig farbenprächtige Freizeitparkpremiere: Die "gewichtige" Saisonneuheit begeistert mit Abertausenden der leuchtend orangen Herbstboten. KÜRBISSKULPTUREN zählt zu den größten und schönsten Kürbisausstellungen der Saison. Dazu bietet der Holiday Park attraktive Angebote für "Generationen übergreifenden" Freizeitspaß.

Damit Familien und ältere Besucher – allein oder gemeinsam in der Gruppe – zur großen Kürbis-Entdeckertour aufbrechen können, garantieren weitere Attraktionen wie zum Beispiel die "Deutsche Meisterschaft im Motor-Kürbisbootrennen", Showpremieren und ausgezeichnete Fahrattraktionen passenden Herbstspaß für alle Generationen! Die "Kürbisskulpturen" Ausstellung ist Teil des Basis-Eintrittsangebots ab 9,90 Euro pro Person – dem "Schnupperpreis". Das Basis-Eintrittsangebot gilt für den Parkeintritt und eine begrenze Auswahl an Shows (außer am 28./29. September, 1./2./31. Oktober) und eignet sich für alle, die Flexibilität lieben oder einfach mal auf einen Sprung mit Kindern oder Enkelkindern reinschnuppern möchten.

KÜRBISSKULPTUREN verwandelt den Holiday Park in eine fantasievolle "Kürbis-Wunderwelt", die Jung und Alt gleichermaßen begeistert. Insgesamt werden im 400.000 qm großen "Park im Park" über 50 Tonnen Kürbis-Kunst ausgestellt. So präsentiert der "Augen- und Gaumenschmaus" – als attraktives Tagesausflugsziel für alle aktiven Menschen im besten Lebensalter – unter anderem überdimensionale Mosaike, aufwendig gestaltete Figuren und Skulpturen in Lebensgröße sowie begehbare Fotomotive aus Abertausenden der kugelig-bunten Früchte. In monatelanger Vorbereitungszeit haben zahlreiche Skulpturenbauer, Landschaftsgärtner und Dekospezialisten den bunten Früchtchen sprichwörtlich echtes Leben eingehaucht. Passend zur Ernte und dem strahlend-schönen Herbstwetter in der Pfalz dreht sich bei den kugeligen Skulpturen thematisch alles rund um das Landleben auf dem Bauernhof. Lebendige Vogelscheuchen und zahlreiche weitere Herbstdekorationen aus unzähligen Strohballen sowie zahlreiche historische Ernteutensilien setzen weitere Akzente. Mit KÜRBISSKULPTUREN werden speziell auch ältere Besucher in den besten Jahren angesprochen, mal wieder im Holiday Park vorbeizuspazieren.

Deutschland-Premiere: 1. Meisterschaft im Motor-Kürbisbootsrennen

Erstmalig in Deutschland werden sich am Sonntag, den 11. Oktober, gigantische Kürbisboote, ausgehöhlt und mit Außenbordmotoren versehen, auf die "Rennpiste" begeben und auf dem Holiday Park-See das 1. Deutsche Motor-Kürbisbootsrennen durchführen. Im großen Rund des Aquastadions werden die naturbunten Kürbisboote die Rennstrecke absolvieren und die Schnellsten der Schnellsten können Preisgelder von über 2.400 Euro gewinnen. So bleibt den wagemutigen Teilnehmern nur die Ansage: "Ladies and Gentlemen – start the pumpkins!" Passend zum Saisonmotto "Herbstspaß" präsentiert der Holiday Park viele weitere Extras für noch mehr Freizeitspaß! Neben speziellen Herbstspaß-Angeboten der Parkgastronomie kommt bereits beim Parkeintritt gute Stimmung auf: Erstmals in einem deutschen Top-Freizeitpark können sich Besucher mit dem "Ausflugsziel Holiday Park" über eine Top-Attraktion freuen, die ihnen mehr "Netto" im Geldbeutel belässt: Ergänzend zum attraktiven Komplettpreisangebot – der "Holiday Park-Flatrate" – begeistern die neuen "Schnupperpreise" ab sagenhaften 9,90 Euro pro Person. Das Basis-Eintrittsangebot gilt für den Parkeintritt und eine begrenze Auswahl an Shows ab dem 24. August (außer am 31. Oktober und an den Schließtagen am 28./29. September und 1./2. Oktober) und eignet sich damit besonders für alle, die Flexibilität lieben oder einfach mal auf einen Sprung mit Kindern oder Enkelkindern reinschnuppern möchten.

Leuchtturm für den Tagestourismus und aktive Mehrtagesurlauber

Als „Leuchtturm für den Tourismus“ bietet der Holiday Park viele Anlässe für einen Besuch. Ob allein oder beim Tagesausflug mit der Familie, beim attraktiven Kurzurlauben in einer Gruppe mit Freunden oder im Verein: Während der gesamten Saison 2009 wird das Thema "Flexibilität" im größten Tagesausflugsziel in Rheinland-Pfalz und den umliegenden Bundesländern und Regionen in Deutschland, Frankreich und Luxemburg groß geschrieben. So garantiert der neue "Schnupper-Gruppenpreis" beste Voraussetzungen für viel "Lust auf Spaß": Ab 20 Personen beträgt das Einstiegsangebot mit dem "Schnupper-Gruppenpreis" nur 4,95 Euro pro Person. Bei Seniorengruppen beginnt der Spaß bereits ab zehn Personen. Alle "Schnupperpreise" gelten für eine begrenzte Anzahl Shows und Attraktionen. Selbstverständlich ist das Hinzubuchen weiterer Fahrattraktionen, Shows und Events im Park problemlos möglich. Öffnungszeiten, Eintrittspreise, Ermäßigungen sowie alle weiteren Informationen über die Saison und die Gültigkeitszeiträume der "Schnupperpreise" finden Interessenten unter: www.holidaypark.de sowie bei der Holiday-Park-Info-Hotline: 0180/ 500 32 46 (0,14 Euro/min. Mobilfunkpreise abweichend).

Öffnungszeiten

Täglich bis 1. November 2009, außer am 28./29. September und 1./2. Oktober 2009. Kernöffnungszeit: 10 - 18 Uhr, an Wochenenden, in Ferienzeiten und an Special Events wie der großen RPR1. Halloween-Party am 31. Oktober ist der Holiday Park länger geöffnet


© Parkscout / Holiday Park




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->