Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > LEGOLAND® Gäste bauen den größten LEGO® Turm der Welt



Montag, den 16.08.2010 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

LEGOLAND® Gäste bauen den größten LEGO® Turm der Welt


PressemitteilungGünzburg, 16. August 2010 – Die Rekordserie im LEGOLAND® Deutschland reißt nicht ab. Seit heute findet mit dem Bau des höchsten LEGO® Turms der Welt eine spektakuläre Bau-Aktion statt - passend zum "LEGOLAND Jahr der Rekorde". Ob der LEGO Turm zum Finale am 20. August eine neue Weltrekordhöhe erreicht hat, wird der mit 2,22 Meter größte Mann Deutschlands persönlich überprüfen.

Startschuss für einen weiteren Weltrekordversuch im LEGOLAND Deutschland. Mehr als 550.000 handelsübliche 8-Knopf LEGO Steine sollen ab heute in nur vier Tagen zu einem riesigen Bauwerk im Freizeitpark im bayerischen Günzburg zusammengesetzt werden. Um den aktuellen LEGO Turmbauweltrekord von 30,52 Metern zu brechen, wird jede helfende Hand gebraucht. An Bautischen können die Besucher im Park LEGO Module zusammenbauen, die dann mit einem großen Kran zu einem immer höher werdenden Turm aufeinandergesetzt werden – direkt vor dem LEGOLAND Haupteingang. Wenn bis zum Finaltag am 20. August alle Steine wie geplant verbaut werden, ist ein neuer Weltrekord aufgestellt und die Weltbestleistung aus Amsterdam übertroffen! Das gigantische Werk im unverkennbaren LEGO Look wird ein Gewicht von über 1,5 Tonnen auf die Waage bringen. Rolf Bibo Mayr - mit 2,22 Metern der größte Mann Deutschlands und damit selbst ein Rekordhalter - wird am 20. August in luftiger Höhe die Turmspitze aufsetzen und das LEGO Konstrukt vor den Augen der Gäste vermessen. Das Prachtwerk ist nur kurz in seiner vollen Größe zu bewundern, denn bereits am Freitagabend wird es wieder in seine LEGO Einzelteile zerlegt.


© Parkscout / LEGOLAND Deutschland




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->