Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Taufe für "Tuli": das Nashornkind erhält seinen Namen



Freitag, den 23.03.2007 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Taufe für "Tuli": das Nashornkind erhält seinen Namen


PressemitteilungAm Sonntag (25.3.) wird das kleine Nashornbaby um 11 Uhr im Zoopark getauft. Sieger im Namenswettbewerb war der Vorschlag „Tuli“ des Ehepaars Chemnitz aus Gotha. "Tuli" ist der Name eines Flusses in Simbabwe. Die Auswahl des Namens war nicht einfach, denn allein im Zoopark gingen 946 Vorschläge ein. Es waren auch viele Fantasienamen darunter. "Nasi", "Nasira", "Rina", oder auch "Hörnchen" wurden mit am häufigsten genannt.

Der mit Abstand jüngste Teilnehmer kreierte "Nono". Zur Bedeutung dieses Namens schrieb Sandra Treibel aus Walschleben "das einzige Wort, das mein Bruder sprechen kann. Er ist 10 Monate alt". Toll, wie schon die ganz Kleinen für das Nashornbaby zu begeistern sind. Auch Wortkombinationen waren sehr beliebt. Mette Spitzer aus Halle/Saale schlug "Janasi" vor, eine Zusammensetzung aus dem Geburtsmonat Januar und dem Wort Nashorn. Gleich mehrfach wurde auch "Kimba" – aus Kiwu und Temba kombiniert – vorgeschlagen.

Bis in die Schweiz waren die Aufrufe zur Namenssuche des mdr zu hören. Schön, dass sich so viele beteiligten, einen tollen Namen zu finden. Denn "Tuli" wird diesen Namen nicht nur ein Leben lang tragen, sie wird unter diesem Namen auch im europäischen und im internationalen Breitmaulnashornzuchtbuch geführt. Bei der Taufe im Nashornhaus dreht sich natürlich alles rund ums Nashorn. Junge Flötistinnen der Musikschule Ottmar Gerster aus Weimar werden einen Nashorntanz spielen. Danach wird der Name offiziell verliehen.

Mit was man ein Nashorn tauft? Ob Sekt, Champagner oder Wasser - wer es wissen möchte, sollte schon live dabei sein! Auch nach dem Taufakt gibt es noch Attraktionen. Am Nashorninfostand gibt es Informationen rund um die grauen Riesen. Es werden Souvenirs zugunsten von wild lebenden Nashörnern verkauft. Kinder können an der Malstraße nach Herzenslust Basteln, Malen und Werkeln. Aktuell zum Festakt werden Postkarten von der kleinen "Tuli" verschenkt. Technikbegeisterte können sich bei der Firma Mohr Media aus Erfurt von 11 bis 14 Uhr ansehen, wie die Geburt und Aufzucht mit modernster Technik aufgenommen und verarbeitet wurde. Und natürlich sind die ersten Sekunden und Schritte von "Tuli" noch einmal für alle auf der Leinwand mitzuerleben.


© Parkscout / Thüringer Zoopark



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Kalender Coaster Modelle T-Shirts Shop auf Freizeitpark.de
Newsletter verwalten

-->