OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo




Home > Magazin > Nürburgring 2009: Richtfest für Personalhaus in Adenau



Dienstag, den 23.09.2008 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Nürburgring 2009: Richtfest für Personalhaus in Adenau


PressemitteilungSpatenstich für Erlebnisdorf "Grüne Hölle" im Oktober

Adenau, 23. September 2008: Das Großprojekt "Nürburgring 2009" nimmt weiter Fahrt auf. Zum Richtfest am Personalhaus für Mitarbeiter der Lindner Hotels AG konnte am Dienstag, 23. September, Kai Richter, Geschäftsführer des Düsseldorfer Projektentwicklers Mediinvest, zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Handwerk begrüßen. Das Personalhaus gehört neben dem neuen 4-Sterne-Hotel und dem Eifeldorf "Grüne Hölle" am Nürburgring sowie dem Ferienresort in Drees zum Investitionspaket, das Mediinvest und seine Partner mit privaten Geldgebern zum Freizeit- und Businesspark an der Rennstrecke, dem Projekt "Nürburgring 2009", beisteuert.


Vier Millionen Euro werden in die zwei zweieinhalbgeschossigen Gebäude investiert, die über den Eingangsbereich miteinander verbunden sind. Zahlreiche Firmen aus der Region sind am Bau beteiligt. Geplant wurde es vom Kölner Unternehmen "Peter Weber Architekten", das bereits das heutige Dorint-Hotel an der Rennstrecke entworfen hat. Spatenstich für das Personalhaus war im Juli, die Fertigstellung ist für den Februar des kommenden Jahres vorgesehen. Im März/April sollen die ersten Bewohner einziehen, die in den drei von Lindner geführten Ring-Destinationen (Lindner Motorsport & Congress Hotel, Erlebnisdorf "Grüne Hölle" und Feriendorf Motorsport-Resort in Drees) arbeiten werden. "Bereits im Vorfeld der Eröffnung des "Nürburgring 2009" am 11. Juni 2009 gibt es für die Mitarbeiter viel zu tun. Deshalb muss gewährleistet sein, dass die Angestellten gut untergebracht sind und sich von Beginn an in der Eifel wohl fühlen", so Kai Richter.

Die zwischen 32- und 42 Quadratmeter großen Appartements verfügen über zwei Schlafzimmer, Kochnische und Bad. Sie sind modern möbliert, haben einen Fernseher und verfügen über eine schnurlose Internetverbindung (Wireless-Lan). Das Haus hat Platz für 98 Mitarbeiter, eine Wohnung ist für den Hausmeister vorgesehen. Ein Gemeinschaftsbereich mit Bar und Kochgelegenheit, wo auch kleine Feiern stattfinden können, bietet das Untergeschoss. Froh, dass eine große Zahl seiner künftigen Mitarbeiter hier gut untergebracht sind, ist Siegfried Wenzelmann, der künftige Chef der Lindner-Belegschaft am Ring. "Wir haben mit Personalhäusern schon an anderen Standorten unserer Hotel-Gruppe gute Erfahrungen gemacht. Dass dieses Hauses mitten in einer sympathischen Kleinstadt liegt und nicht seelenlos 'auf der grünen Wiese' gebaut wurde, macht es noch attraktiver für meine Leute." Auch Ring-Chef Dr. Walter Kafitz ist angetan: "Das Personalhaus in direkter Nachbarschaft zum Nürburgring in Adenau ist ein weiterer Meilenstein für die Schaffung von Arbeitsplätzen in der Region und für das Projekt Nürburgring 2009. Allein durch die Nürburgring GmbH und die Mediinvest GmbH werden rund 400 zusätzliche Arbeitsplätze am Ring geschaffen." Und bei diesem einen Personalhaus muss es nicht bleiben, wie Kai Richter erklärte: "Wir gehen davon aus, dass die Kapazitäten nicht ausreichen. Möglicherweise werden wir noch ein zweites Haus bauen."

Der hat jetzt aber den nächsten wichtigen Termin für das Großprojekt in der Eifel im Blick. Im Rahmen der Ferrari-Racing-Days findet am Samstag, 4. Oktober, der Spatenstich für die "Grüne Hölle" statt - dem Feriendorf mit Hotel und Erlebnisgastronomie, das unter anderem eine Diskothek für bis zu 1500 Gäste bieten wird.


© Parkscout / Nürburgring




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Weihnachtsaktion 2019, Kalender, Spiel, QuartettsWeihnachtsaktion 2019, Kalender, Spiel, Quartetts
Newsletter verwalten

-->