OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Nürburgring-Klassiker "24h-Rennen" in der vierten Dimension



Dienstag, den 03.07.2007 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Nürburgring-Klassiker "24h-Rennen" in der vierten Dimension


PressemitteilungDreharbeiten für neue Nürburgring-Attraktion haben begonnen

Action in der Box, Adrenalin liegt in der Luft. Der Schlagschrauber kommt der Nase des Zuschauers bedrohlich nahe. Überholmanöver am Brünnchen aus der Froschperspektive. Es wird eng. Spannung bis in die Zehenspitzen. Fuß aufs Gas und vorbei. Geschafft. Nach 24 Stunden im Ziel. Und zukünftig an 365 Tagen im Jahr nach rund 15 Minuten begeistert im Kinosessel.


Dreharbeiten in der Boxengasse
Mit einem in dieser Form einmaligen 3D-Film und einer 4D-Inszenierung macht der Nürburgring ab 2009 die größte und emotionalste Motorsportveranstaltung der Welt zu einem ganzjährig erlebbaren Abenteuer für jedermann. Sechs Tage lang waren rund um das ADAC Zurich 24h-Rennen über 50 Mitarbeiter der Produktionsfirma KUK-Film mit insgesamt sechs Kameras auf, neben und über der Strecke unterwegs, um das Projekt "24h-Rennen" in 3D zu filmen. Über die Hälfte aller weltweit verfügbaren 3D-Kameras waren am Nürburgring im Einsatz. Um ein möglichst packendes Bild vom Rennen bieten zu können, wurden dabei bewegliche Kameras in der Boxengasse und im Fahrerlager eingesetzt, andere im Hubschrauber sowie verschiedene Optiken in teilnehmenden Sportwagen – teilweise nur wenige Zentimeter über dem Asphalt.

Spektakuläre Luftaufnahmen
Besonders spektakuläre Actionszenen ermöglichte eine High-Speed-Kamera, die bis zu 1.000 Einzelbilder pro Sekunde aufgenommen hat (im Gegensatz zu 24 Bildern pro Sekunde bei einer normalen Kamera). "Einen Motorsport-Film dieser Art hat es weltweit noch nie gegeben. Der Zuschauer wird aus dem Kinosessel heraus direkt auf die Rennstrecke katapultiert", verspricht KUK-Geschäftsführer und Produzent Josef Kluger. „Dabei erlebt er eine perfekte Dokumentation der größten Motorsportveranstaltung der Welt und kann gleichzeitig aus der Perspektive eines Teams mitfiebern, wenn hart am Limit um den Sieg gekämpft wird. Durch den 3D-Effekt ergänzt um eine entsprechende Kulisse und mechanische Effekte als 4. Dimension wird das Leinwand-Geschehen körperlich spürbar, mit Spannung bis in die Zehenspitzen, Wassertropfen im Gesicht und einer realen Soundumgebung.

PS-Boliden zum greifen nah
Das 4D-Abenteuer wird ab dem Frühjahr 2009 in der neuen Themenwelt rund um den Mythos Nürburgring gezeigt. Hier wird im Attraktionsbereich "24h-Rennen" ein Kino mit einer der weltweit größten 3D-Filmleinwände errichtet. Die insgesamt 15.000qm große Themenwelt ist Teil des bis 2009 entstehenden Boulevards entlang der Start- und Zielgerade des Nürburgrings. "Wir bieten damit den hunderttausenden von Fans des legendären 24h-Rennens und auch allen anderen Nürburgring-Besuchern die Möglichkeit, die Faszination der größten Motorsport-Veranstaltung der Welt an 365 Tagen im Jahr zu erleben", sagt Dr. Walter Kafitz, Hauptgeschäftsführer der Nürburgring GmbH. "Motorsport und der Mythos Nürburgring sind die beiden inhaltlichen Schwerpunkte der gesamten Anlage, die sowohl auf museale als auch auf spielerische Weise und mit viel Liebe zum Detail die Besucher begeistern werden."

Die 1992 gegründete KUK Filmproduktion GmbH ist europaweit führend in der Konzeption und Umsetzung von hochwertigen Medienproduktionen insbesondere im 3D und Special-Effects-Bereich. Die besondere Stärke von KUK-Film besteht dabei in der Verbindung von Medien mit Raum und Bewegung und die Überraschung des Publikums mit neuen Seh- und Sinneserfahrungen


© Parkscout / Nürburgring



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Newsletter verwalten

-->