OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Osnabrücker Menschenaffe Buschi ist Botschafter für Spendenlauf



Freitag, den 01.03.2013 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Osnabrücker Menschenaffe Buschi ist Botschafter für Spendenlauf


PressemitteilungWährend in Brasilien das Kugelgürteltier "Fuleco" für die Fußballweltmeisterschaft 2014 und als Umweltbotschafter aktiv ist, macht sich nun in Deutschland der Osnabrücker Orang-Utan "Buschi" für Umweltschutz und Kinder stark.

Orang-Utan Buschi hilft Kindern in Brasilien

Im Juni 2013 starten John McGurk, regionaler Botschafter des Kinderhilfswerks terre des hommes, und der Verein "Sportler 4 a Children’s World e.V." eine zweijährige Benefizaktion in Deutschland und Brasilien. "Anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 2014 wollen wir mit mehreren Läufen in beiden Ländern Gelder für vernachlässigte Kinder in Brasilien sammeln und gleichzeitig ein Zeichen für den Umweltschutz setzen. Denn Kinder haben das Recht auf eine gesunde Umwelt", so Initiator John McGurk.

Und hier kommt Orang-Utan Buschi aus dem Zoo Osnabrück ins Spiel: Seine Artgenossen sind durch die Zerstörung seines Lebensraums, des Regenwaldes auf Sumatra und Borneo, vom Aussterben bedroht. Die Zerstörung des Regenwaldes greift auch in Südamerika immer weiter um sich und bedroht Pflanzen wie Tiere. Kugelgürteltiere, wie WM-Maskottchen Fuleco, leben zwar eher in Savannen und trockenen Waldgebieten, doch auch diese werden durch den Menschen zerstört. "Während Fuleco also in Südamerika für den Umweltschutz wirbt, macht sich bei uns Buschi dafür stark. Als Botschafter unserer Aktion wird er zwar nicht mitlaufen, aber Buschi hat uns extra ein Bild gemalt, dass wir zu den Läufen mitnehmen werden", schmunzelt McGurk. Denn der 41jährige Buschi malt gerne. Sein Bild werde sogar mit nach Brasilien reisen und dort der vor Ort beteiligten Stiftung Cafu übergeben, berichtet McGurk.

Die Stiftung Cafu wurde 2001 auf Initiative des Fußballers Marcos Evangelista de Morais – weltweit bekannt unter dem Künstlernamen Cafu – gegründet. Sie organisiert und finanziert Projekte zur Förderung von Kindern und Jugendlichen im Stadtviertel Jardim Irene in der Millionenstadt São Paulo. Cafu selbst lebte in diesem Viertel und erlebte die soziale Ausgrenzung als Kind. "Mit den Benefizläufen werden wir für die Arbeit dieser Stiftung Geld sammeln. Zunächst geht es am 5.6.2013 von Osnabrück nach Sylt, am 15.6.2013 geht es durch den Zoo Osnabrück und im Vorfeld der WM 2014 laufen wir vom Flughafen Münster/Osnabrück zum Flughafen Frankfurt. Von dort fliegen wir nach Brasilien, wo wir unseren Lauf bis zur Stiftung Cafu in Sao Paulo fortsetzen", berichtet McGurk.

Der Zoo Osnabrück unterstützt die Benefiz-Aktion: "Als Umweltbildungs- und Familieneinrichtung setzen wir uns sehr gerne für Kinder- und Umweltschutzprojekte ein. Unsere Tiere sind Botschafter ihrer Artgenossen in freier Wildbahn und machen auf Missstände in ihrem Lebensraum aufmerksam. Deswegen finden wir es toll, dass unser Buschi als Botschafter aktiv wird, und veranstalten auch gerne am 15. Juni einen Benefizlauf durch den Zoo", so Andreas Busemann, Geschäftsführer vom Zoo Osnabrück. Darüber hinaus plane der Zoo eine große Spendenaktion mit dem Medienhaus Neue Osnabrücker Zeitung für den Umbau von Buschis Zuhause. "Buschi ist eine bekannte Osnabrücker Persönlichkeit und wir hoffen, dass wir die gesamte Region hinter die Spendenaktion stellen können", berichtet Busemann. So wird Buschi nicht nur für Kinder in Brasilien und den Umweltschutz helfen, Gelder zu sammeln, sondern auch für sein eigenes, neues Heim.

Weitere Informationen zu dem Benefizlauf unter: www.s4acw.de

© Zoo Osnabrück




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Zoos und Tierparks
 Zoo Osnabrück

Newsletter verwalten

-->