Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > „O`zapft is“: die Eifler Wiesn im Eifeldorf Grüne Hölle



Montag, den 28.09.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

„O`zapft is“: die Eifler Wiesn im Eifeldorf Grüne Hölle


PressemitteilungKühles Nürburger Bier aus Maßkrügen, Weißwürste und beste Unterhaltung mit vielen Attraktionen – das sind die Eifler Wiesn. Über eine Woche gibt es im Eifeldorf Grüne Hölle die große Wiesn-Party mit verschiedenen Fahrgeschäften, Live-Konzerten und bayerische Spezialitäten.

Nürburg, 28. September 2009: Vom 9. bis 18. Oktober heißt es beim großen Oktoberfest im Eifeldorf Grüne Hölle „O`zapft is“. Zehn Tage servieren die Gastronomen eifler und bayerische Spezialitäten – von der Weißwurst bis zum Nürburger Bier aus Maßkrügen. Neben den kulinarischen Köstlichkeiten laden Auto&
8209;Scooter, Kettenkarussell und Schiffsschaukel auf dem Dorfplatz zur Mitfahrt ein. Dazu sorgen verschiedene Bands, wie zum Beispiel die "Fetzentaler", die "Hattinger Buam" oder die "Nettetaler", für richtige Oktoberfest-Stimmung im Eifeldorf. Zu den täglichen Wiesn-Festen gibt es besondere Highlights wie der "Grüne Hölle Wandertag", der "Große Preis der Lokalbands", der "Eifler Abend" oder die sonntägliche Feldmesse auf dem Dorfplatz. "Mit den Eifler Wiesn bieten wir unseren Gästen jeden Tag ein attraktives Programm mit vielen Mitmach-Aktionen und bester Unterhaltung", erklärt Kolja Drewitz, Marketing-Leiter des Eifeldorf Grüne Hölle. "Bei der Planung war uns der regionale Bezug und die Einbindung von Partnern wie der TSG Ahr Rhein Eifel oder des Adenauer Ordenskreuzes besonders wichtig."

Highlights der Eifler Wiesn

09.10. Live on Stage – Die Fetzentaler
10.10. Musikanten-Stadl
14.10. "Alles in Eifel" – der Eifler Abend
15.10. Großer Preis der Lokalbands
17.10. Grüne Hölle Wandertag
18.10. Evangelische Feldmesse
18.10. Zapfenstreich

Das komplette Programm unter: www.gruene-hoelle.de. Für Fragen oder Buchungen können Sie sich gern an unser Event-Team unter events@gruene-hoelle.de wenden.

Das Eifeldorf Grüne Hölle

Das Eifeldorf Grüne Hölle ist ein Gastronomie- und Entertainmentdorf mit Restaurants, themenbezogenen Bars, Snack-Bars, Café und 3-Sterne-Hotel rund 100 Meter von der Nürburgring-Grand-Prix-Strecke entfernt. Auf 33.000 Quadratmetern Fläche bietet das Dorf Platz für bis zu 6.000 Gäste. Investor und Projektentwickler des Eifeldorf Grüne Hölle ist – wie auch für das Lindner Congress & Motorsport Hotel, den Lindner Ferienpark Nürburgring (Drees / Eifel) und das Lindner Boardinghouse Adenau – das Düsseldorfer Unternehmen Mediinvest GmbH. Betrieben werden die verschiedenen Angebote des Eifeldorfs von der Grüne Hölle Betriebsgesellschaft mbH. Informationen zum Eifeldorf Grüne Hölle gibt es unter www.gruene-hoelle.de


© Parkscout / Nürburgring




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Kalender Coaster Modelle T-Shirts Shop auf Freizeitpark.de
Newsletter verwalten

-->