OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Park im Fokus: PLAYMOBIL-FunPark

 © PLAYMOBIL-FunPark
© PLAYMOBIL-FunPark



Montag, den 18.05.2020 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Magazin und Freizeitparks zu finden.

Park im Fokus: PLAYMOBIL-FunPark


Während eine Öffnung der Freizeitparks in Europa in den meisten Fällen noch nicht terminiert ist, möchten wir Euch bis dahin in regelmäßigen Abständen auf eine Reise durch die schönsten Parks Deutschlands und seiner Nachbarstaaten entführen. Heute geht es in den PLAYMOBIL-FunPark, einem Paradies für kleinere Kinder.

 © PLAYMOBIL-FunPark
© PLAYMOBIL-FunPark
Zauberhaftes Feenland
Der PLAYMOBIL-FunPark hat sich ganz auf Abenteurer eingestellt, die sich nicht einfach in ein Fahrgeschäft setzen, sondern selbst aktiv sein möchten. Seit 20 Jahren ist in dem 90.000 Quadratmeter großen Park "Spielen – Bewegen – Erleben" die Devise. PLAYMOBIL-Spielwelten im Großformat sowie zahlreiche Aktivspielplätze, Kletter- und Balanciermöglichkeiten warten auf kleine und große Entdecker.

Nachdem die Kinderzimmer schon lange von den bekannten Kunststoff-Figuren erobert wurden, können deren zeitlose Abenteuer in der "Piratenwelt" oder auf der "Ritterburg" hier "in groß" erlebt werden. Im "Zauberhaften Feenland" können die Kinder PLAYMOBIL-Einhörner striegeln, klettern und balancieren, in der "Polizeistation" mit GoKart-Parcours auf Verbrecherjagd gehen, oder als Dino-Forscher und Goldsucher spannende Abenteuer erleben. Auf zahlreichen Rutschen, Klettergerüsten, Flößen, Wasserspielplätzen und, und, und können die Kinder alles selbst erkunden und nach Herzenslust aktiv sein.

 © PLAYMOBIL-FunPark
© PLAYMOBIL-FunPark
Spielen im HOB-Center
Wasserfans können mit bunten Power-Paddelbooten ihre Runden drehen und trainieren dabei Koordination, Gleichgewichtssinn und Navigationsfähigkeit. Außerdem lädt das neue Königreich der Meerjungfrauen ab 2020 in eine bunte Korallenwelt ein: Hier gibt es PLAYMOBIL-Meerjungfrauen in XXL, viel Wasser zum Planschen und einen großen Sand-Matsch-Bereich.

HOB-Center

Das 5.000 Quadratmeter große "HOB-Center" beheimatet nicht nur einen Großteil des gastronomischen Angebotes, sondern garantiert unter einer gigantischen Glaskonstruktion wetterunabhängigen Spielspaß. Hier kann man auch bei Regenwetter mit PLAYMOBIL-Figuren spielen oder am Programm der Mitmachbühne teilnehmen. Im Sommer verwandelt sich der Bereich vor dem "HOB-Center" in einen gemütlichen Biergarten, der auch nach Parkschluss geöffnet ist. Und damit auch die Großen ihrem Bewegungsdrang nachgehen können, stehen im "AktivPark" Billard- und Kickertische zur Verfügung. Der aufpreispflichtige Minigolfplatz ist auch für junge Golfcracks geeignet.

 © PLAYMOBIL-FunPark
© PLAYMOBIL-FunPark
Vor dem Eingang
Im Winter ist das HOB-Center übrigens auch geöffnet – der Eintrittspreis beträgt dann 7,50 €. Zudem kann man 2020/21 auf gleich zwei Eislaufflächen, eine davon überdacht, seine Runden drehen. Ein winterlicher Zauberweg lädt zu stimmungsvollen Spaziergängen rund um den Piratensee ein. Die Außenspielbereiche des FunParks sind im Winter geschlossen.

Gastronomisch bewegen sich sowohl der Angebotsumfang als auch die Preise durchaus in familienfreundlichen Regionen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem halben Hähnchen vom Grill in der Wirtsschänke, einem frisch zubereiteten Tagesgericht oder Kaffee und Kuchen an der Cafe-Bar? Für die kleinen Gäste sind natürlich auch spezielle Kindermenüs zu haben. Die Sauberkeit nicht nur der Parkanlagen und Attraktionen, sondern insbesondere der großzügig bemessenen Sanitäranlagen nebst Wickel- und Stillbereichen ist im Übrigen erwähnenswert. Für Familien mit weiterer Anreise steht das "PLAYMOBIL-Hotel" mit verschiedenen Themenzimmern zur Verfügung. Der PLAYMOBIL-FunPark ist ideal für Familien mit aktiven Kindern ab drei Jahren.

© parkscout



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Newsletter verwalten

-->