OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Alle Schulen aufgepasst: Sea Life bietet attraktive Hai-Babysitterjobs für engagierte Klassen an



Mittwoch, den 16.09.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Alle Schulen aufgepasst: Sea Life bietet attraktive Hai-Babysitterjobs für engagierte Klassen an


PressemitteilungSea Life sucht Schulklassen, die Hai-Eier bei sich im Klassenzimmer aufnehmen und die Pflege bis zum Schlüpfen der Babies übernehmen. Die so genannten "Haiwochen" sind Unterstützung zur fächerübergreifenden Erziehung im Umweltschutz. Schon jetzt können sich Lehrer online oder postalisch bei Sea Life mit ihren Klassen für die Haiwochen bewerben.

Alle Schulen aufgepasst: Welche Klasse hat Lust, vorübergehend zu Pflegeeltern für Hai-Eier zu werden? Die acht Sea Life Aquarien suchen Klassen in ganz Deutschland, die die Eier etwa vier bis sechs Wochen lang hegen und pflegen. Die Betreuung erfordert sehr viel Engagement und Motivation. Auch am Wochenende darf die tägliche Fürsorgepflicht nicht vernachlässigt werden. Selbstverständlich stehen den Klassen die Experten-Teams von Sea Life mit ihrer Erfahrung zur Seite. Auch das erforderliche Zubehör, so zum Beispiel Aquarium und Filter, wird zur Verfügung gestellt. Eine ausführliche Einführung durch einen Experten bereitet die Kinder und Jugendlichen intensiv auf das Projekt vor.

Durch die Betreuung der Hai-Eier sollen Schüler für die Ökologie unserer Meere sensibilisiert werden. Mit viel Spaß sollen sie lernen, was es heißt, Verantwortung zu tragen. Haie haben in unserer Gesellschaft einen mythischen Status und gerade in den letzten Jahren wurde viel über Hai-Angriffe auf Badende berichtet, so dass der Hai immer noch als Menschen fressende Bestie bezeichnet wird. Dass dies nicht so ist, will Sea Life im Rahmen dieses Projektes vermitteln. Die Schüler werden in diesem Zeitraum das Thema Fische im Unterricht behandeln und sich zusätzlich mit den Haien im Besonderen beschäftigen. Schließlich sollen die Schüler durch die Haiwochen einen intensiven Bezug zu den Bewohnern unserer Gewässer erhalten. Bewerbungen mit dem Stichwort "Haifischeier im Klassenzimmer" können ab sofort schriftlich per Post, Fax oder per Mail bis spätestens 02. Oktober unter Angabe der Klassenstufe und -größe in den einzelnen Sea Life Aquarien eingereicht werden. Der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Malen, Basteln, Modellieren, Schneiden, Kleben – Sea Life freut sich auf alle Einsendungen, die beweisen, dass die Klasse Lust auf das Projekt hat. Wichtig ist außerdem, dass sich die Klasse kurz vorstellt, beschreibt, warum sie an der Aktion teilnehmen will und was sie sich von diesem Projekt erhofft. Auch sollte die Klasse sagen, warum gerade sie für das Projekt ausgewählt werden soll.

Darüber hinaus haben Besucher des Sea Life die Möglichkeit, im Rahmen der Europäischen Haiwoche vom 10. - 18. Oktober den Schutz der Haie mit ihrer Unterschrift zu unterstützen. Diese steht unter dem Motto: "Vom Jäger zur Beute - Das Blatt für die Haie wenden".


© Parkscout / Sea Life Center




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->