Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Sea Life Königswinter macht schön -- Babyhaut durch Knabberfische



Mittwoch, den 28.04.2010 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Sea Life Königswinter macht schön -- Babyhaut durch Knabberfische


PressemitteilungEndlich ist die Sonne da! Zeit für einen ausgiebigen Frühjahrsputz, aber nicht nur zu Hause, im Auto oder am Arbeitsplatz. Auch die Haut will geputzt und für die kommende Bade- und Bikinisaison gerüstet sein. Peeling und Bodylotions waren gestern -- Knabberfische sind heute. Das Sea Life Königswinter lädt ein zur exklusiven Wellness- und Schönheitskur.

Die Haut ist das einzige Organ, das sich ständig selbst erneuert und stetig nachwächst. Unnötige Haut schwindet in der Regel automatisch oder wird mit Hilfe entsprechender Peelings oder Lotions entfernt. Aber warum hierfür teuer bezahlen? Im Sea Life Königswinter ist die Beautybehandlung gratis -- und das für die ganze Familie, Jung und Alt. Seit vergangener Woche sind rund 100 Knabberfische, Garra rufa, im Großaquarium zu Hause und der Besuchermagnet schlechthin. Der nach der Region "Kangal" in der Türkei benannte Fisch ist seit vielen Jahrhunderten als "Wunderfisch" bekannt und wird auch in Deutschland erfolgreich zur Behandlung von Patienten mit Hautkrankheiten, wie zum Beispiel Neurodermitis, eingesetzt. Nun haben auch das Sea Life Königswinter und deren Gäste eine Faszination für die auf den ersten Blick unscheinbaren Tiere entwickelt. Steckt man seine Finger aber in das rund 25 Grad warme Wasser, werden diese gleich von einem Fischschwarm umringt. Wie verrückt beginnen die Tiere systematisch kleine Hautstellen abzuknabbern und über die Haut zu gleiten. Während sich das Knabbern der Kangalfische wie ein Peeling mit Massageeffekt anfühlt, ist das Resultat beeindruckend. "Einige Besucher sprachen davon, dass sich die Haut nach dem Kontakt mit den Kangalfischen erstaunlich weich anfühlt. Ganz wie ein Babypopo", erzählt Werner Dullmaier, General Manager im Sea Life Königswinter.

Das Sea Life Königswinter ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und zeigt rund 6.000 Süß- und Salzwasserfische aus über 120 Arten. Die knapp 100 Kangalfische sind in der Drachenhöhle, direkt neben dem Berührungsbecken, hautnah zu erleben.

Das Sea Life Königswinter bittet seine Besucher um Unterstützung im Kampf gegen die Rückkehr zum kommerziellen Walfang

Die Sea Life Aquarien kooperieren mit der internationalen Wal- und Delfinschutzorganisation (WDCS), die sich weltweit gegen den Walfang und für den Schutz von Walen und Delfinen einsetzt. Im Juni tagt die Internationale Walfangkommission und wird darüber entscheiden, ob nach 24 Jahren zum kommerziellen Walfang zurück gekehrt wird. Die Besucher der Sea Life Aquarien haben sich bereits auf mehr als 100.000 Postkarten für ein dauerhaftes und effizientes Walfangverbot ausgesprochen. Das Ziel ist, im Vorfeld der Tagung über 150.000 Postkarten an die Europäische Union zu übergeben, um die Entscheidung im Sinne der Wale zu beeinflussen. Deshalb bittet das Sea Life Königswinter seine Besucher um Unterstützung und in den kommenden Wochen noch einmal viele Postkarten zu unterschreiben.

Weitere Informationen zu Sea Life gibt es im Internet unter www.sealife.de


© Parkscout / Sea Life Königswinter




Verwandte Artikel

 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Kalender Coaster Modelle T-Shirts Shop auf Freizeitpark.de
Passende Ziele

Newsletter verwalten

-->