Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > "Swan Lake" kommt nach NRW



Dienstag, den 15.12.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

"Swan Lake" kommt nach NRW


PressemitteilungDas Akrobatik-Ballett SWAN LAKE zeigt eine der bisher spektakulärsten Interpretationen von Tschaikowskis „Schwanensee“. Bisher rissen sie in zwei Tourneen knapp 175.000 Zuschauer zu minutenlangen „Standing Ovations“ hin und begeisterten das Fernsehpublikum von „Wetten, dass..?“, „Verstehen Sie Spaß?“ und „Das Adventsfest der Volksmusik“. Nun folgt die dritte Europa-Tournee dieser revolutionären Inszenierung mit zwei Terminen in Deutschland: am 29.01.2010 (Dortmund / Westfalenhalle) und am 12.03.2010 (Düsseldorf / Philipshalle).

Symbiose aus Artistik und Ballett
Eine verwunschene Schwanenprinzessin, die aus dem Bann des bösen Zauberers nur durch die Liebe befreit werden kann – diese Geschichte ist bei vielen Völkern bekannt, der russische Komponist Pjotr Tschaikowski hat sie in Musik umgesetzt. 1877 fand die Uraufführung des Balletts im Moskauer Bolschoi-Theater statt. Seitdem ist der „Schwanensee“ fester Bestandteil des Repertoires aller klassischen Ballettkompanien. Eine neue Interpretation liefern nun die besten Akrobaten aus Fernost: Mit der ihnen eigenen Perfektion erzählen sie das Märchen am Rande des Menschenmöglichen. Die Schwerkraft scheint aufgehoben, wenn vier „Frösche“ minutenlang nur auf Händen über die Bühne tanzen; wenn Artisten an meterhohen Stangen schwindelerregende Hochakrobatik vorführen und erst recht, wenn die Prinzessin zunächst auf dem Rücken, dann auf der Schulter und schließlich sogar auf dem Kopf des geliebten Prinzen Spitze tanzt und langsam Pirouetten dreht.

Die zierliche und anmutige Hauptdarstellerin, der es in fast unglaublicher Perfektion gelingt, mit ihren Beinen den Flügelschlag eines Schwans zu imitieren, und ihr stets eleganter und doch kraftvoller Partner, lassen dabei für keinen Moment eine Ahnung aufkommen, welch ungeheure Anstrengung hinter ihrer großen Meisterschaft steckt. Eingebettet sind die artistischen und tänzerischen Darbietungen in eine Inszenierung, die Kraft, Perfektion und Poesie auf zauberhafte Weise vereint. Traumhafte Bühnenbilder berühren jeden Zuschauer: Tiefblau ausgeleuchtete Waldszenen, grüngelbe Höhlenmotive, ein überdimensionales, in ruhigem Blau leuchtendes Steuerrad, vor dem Artisten in Rhönrädern Walzer zu tanzen scheinen – bei SWAN LAKE vereinen sich Ballett und Artistik zu einer weltweit einzigartigen Show.

Nach dem großen Erfolg der ersten beiden Europa-Tourneen und der TV-Auftritte - u.a. bei „Wetten, dass …?“ und „Verstehen Sie Spaß?“ - wirbeln die „Schwäne“ nun erneut durch ausgesuchte Theater in Deutschland und Österreich.

Mehr Infos zur neuen Tournee gibt es unter www.swanlake-show.de und www.gommers.de. Eintrittskarten für die beiden Termine sind ab sofort ab 28,20 EUR (zzgl. Gebühren) an allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 01805 - 570 013 oder unter 01805 – 71 61 51 (14 ct./min., Mobilfunktarife können abweichen) und im Internet unter www.eventim.de erhältlich.



© Parkscout/Gommers Konzert & Werbe GmbH



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Kalender Coaster Modelle Shop auf Freizeitpark.de
Newsletter verwalten

-->