OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Tiergarten Nürnberg unterstützt YAQU PACHA beim Artenschutz in Südamerika



Mittwoch, den 17.06.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Tiergarten Nürnberg unterstützt YAQU PACHA beim Artenschutz in Südamerika


PressemitteilungDie im Tiergarten Nürnberg beheimatete Gesellschaft YAQU PACHA e.V. setzt sich für den Schutz von bedrohten südamerikanischen Mähnenrobben ein. Aktuell bezuschusste die Gesellschaft zum Schutz wasserlebender Säugetierarten Südamerikas, YAQU PACHA, einen Workshop mit 30 Wissenschaftlern, der von Montag bis Mittwoch, 15. bis 17. Juni 2009, im chilenischen Valparaiso stattfand. Die Teilnehmer der dreitägigen Konferenz kamen unter anderem aus Argentinien, Uruguay, Chile, Peru, Brasilien und Großbritannien. Ziel der Robbenforscher und Experten ist es, Schutzmaßnahmen für den südamerikanischen Seelöwen zu entwickeln.

Mitarbeiter von YAQU PACHA auf ihrem Forschungsboot "Charlotte"
Die Mähnenrobbe gehört zu den Meeressäugern, die in den letzten Jahren am stärksten unter Überfischung, dem Betrieb von Fischfarmen und unkontrollierten Tourismusaktivitäten zu leiden hatte. Daneben unterstützt YAQU PACHA die wissenschaftliche Beobachtung von Delfinen im Süden Brasiliens, indem die Gesellschaft den Forschern vor Ort ein Motorboot im Wert von 16 000 Euro zur Verfügung stellte. Das Anfang Juni 2009 von YAQU PACHA angeschaffte Forschungsboot "Charlotte" konnte größtenteils durch Spenden finanziert werden, die zu diesem Zweck auf der Messe "boot 2009" in Düsseldorf im Januar gesammelt wurden. Seit 1992 ist YAQU PACHA, eine Initiative von Mitarbeitern des Tiergarten Nürnberg und des Delfinariums Münster, beim Schutz wasserlebender Säugetiere in Südamerika aktiv. Durch Kernprojekte in Brasilien, Argentinien, Uruguay und Chile leistet YAQU PACHA in Kooperation mit internationalen und lokalen Partnern einen wichtigen Beitrag für den Artenschutz.


© Parkscout / Tiergarten Nürnberg




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Zoos und Tierparks
 Tiergarten Nürnberg

Newsletter verwalten

-->