OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Weltpremiere - Die Olympia Wasserspringshow im Zoo Halle



Mittwoch, den 19.09.2012 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Weltpremiere - Die Olympia Wasserspringshow im Zoo Halle


PressemitteilungDer Bergzoo holt Olympia nach Halle und lädt ein zu einer Show der ganz besonderen Art. Am Samstag, den 22.09. um 15.00 Uhr zeigt Olympia-Wasserspringerin und Vizeeuropameisterin Katja Dieckow Ausschnitte aus Ihrer Olympiakür im Seebärenbecken. Begleitet wird Sie dabei von zwei Nachwuchsspringern des SV Halle. Direkt danach werden die Seebären im direkten Vergleich ihre ganz eigene Wasserspringshow präsentieren. Die Besucher werden somit einmalige Einblicke in die Kunst des menschlichen und tierischen Wasserspringens erhalten. Durch die große Glasscheibe im Becken der Seebären, kann man auch das Eintauchen der Wasserspringer sowie der Robben direkt beobachten, ein Bild wie es sonst nur durch Unterwasserkameras möglich ist.

Die 28-jährige Vizeeuropameisterin im Wasserspringen ist studierte Diplombiologin und hat seit je her eine hohe Affinität zum halleschen Zoo. Bereits vor Ihrem Olympiastart haben der Bergzoo und Katja eine Zusammenarbeit beschlossen. Angeregt wurde die diese durch eine Medien Berichterstattung über die persönlichen Vorlieben der halleschen 2012 Olympiateilnehmer, in welcher Wasserspringerin Katja Dieckow Ihre Leidenschaft für den halleschen Zoo erklärte.

Die Eleganz und das Leistungsvermögen vieler Tierarten lässt durchaus Parallelen zum Sport ziehen, nicht zuletzt sind einige sportliche Techniken wie z.B. im Schwimmen direkt von der Tierwelt abgeschaut. Daher haben die Organisatoren im Zoo gemeinsam mit Katja überlegt, wie sich solche Parallelen am besten visuell darstellen lassen und dabei den Zoobesuchern ein besonderes Erlebnis zu präsentieren. Die Überlegung eine Wasserspringshow im Seebärenbecken abzuhalten, in der Katja und im Anschluss die Seebären ihre Wasserspringkünste im direkten Vergleich präsentieren, lag daher nahe. Von der Eleganz und dem enormen Leistungsvermögen der Seebären im Wasser von je her fasziniert, stimmte Katja dem Vorhaben sofort zu. Ein Gabelstapler mit einer speziellen Plattformkonstruktion wird Katja und ihren Nachwuchsspringern dabei als Sprungturm dienen. Gesprungen wird dabei aus ca. 3 m Höhe im Tiefenbereich des Seebärenbeckens der durch seine große Glasscheibe auch Einblicke unter Wasser ermöglicht. Katja zeigt Ausschnitte aus Ihrer Olympiakür und wird unterstützt von zwei Nachwuchsspringer des SV Halle. Im Anschluss wird Katja für persönliche Auskünfte und Autogramme zur Verfügung stehen.

© Zoologischer Garten Halle




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->