Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Wilhelma Stuttgart: Kurz-Vortrag über bedrohte Tiger



Donnerstag, den 23.08.2012 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Wilhelma Stuttgart: Kurz-Vortrag über bedrohte Tiger


PressemitteilungAm Sonntag, dem 26. August 2012, lädt die Wilhelmaschule die Besucher wieder zu einem Kurzvortrag ein. Diesmal zeigt der Fotograf und Naturschützer Jörg Edelmann beeindruckende Bilder aus den natürlichen Lebensräumen der Tiger in Indien.

Zudem berichtet er über die zahlreichen Gefahren, die das Überleben der letzten Tiger auf unserer Erde bedrohen. Der Vortrag findet um 15 Uhr und um 16 Uhr statt. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis der Wilhelma enthalten, Spenden für den Gorillaschutz sind aber jederzeit willkommen.

Kinder, die in den letzten Wochen der Sommerferien noch nichts vorhaben, lädt die Wilhelmaschule zudem ein, die letzten Plätze bei zwei Angeboten zu ergattern: So ist etwa noch die Anmeldung für den dreitägigen Kurs "Prost Mahlzeit" von 28. – 30. August möglich. Hier dreht sich alles ums Thema Essen: Die Kinder können den Pflegern helfen, Futter für die Tiere zu schnippeln, Kaninchenställe auszumisten oder den Gorillas ein Überraschungspaket zu basteln. Ums Basteln geht es auch am 5. September beim Angebot "Keine Langeweile für Zootiere": Hier können die Kinder unter fachlicher Anleitung Beschäftigungsspielzeug für Affen und Co. basteln und hinterher natürlich auch beobachten, was die Tiere so alles damit anzustellen wissen.

© Wilhelma Zoologisch-Botanischer Garten Stuttgart




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Kalender Coaster Modelle T-Shirts Shop auf Freizeitpark.de
Passende Ziele
Zoos und Tierparks
 Wilhelma Stuttgart

Newsletter verwalten

-->