Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Zoo Erfurt: Rückblick 2010 und Ausblick 2011



Donnerstag, den 20.01.2011 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Zoo Erfurt: Rückblick 2010 und Ausblick 2011


PressemitteilungDas Jahr 2010 war für den Thüringer Zoopark Erfurt ein gutes und erfolgreiches Jahr mit vielen Neuerungen. So wurde für den Zoo der großen Tiere zum Beispiel ein neues Logo geschaffen. Neue Anlagen, wie das begehbare Damhirschgehege und die Südamerikaanlage, auf der Lamas, Maras und Nandus zusammenleben, wurden eröffnet.

Eine andere wichtige Veränderung war die Weiterentwicklung des Zooparkfestes: die bunten und exotischen Tropennächte und die stimmungsvollen Klassiknächte wurden zu den Highlights im Veranstaltungskalender. Musik, Tanz und spektakuläre Darbietungen waren dabei nicht mehr nur auf das Gelände der Festwiese begrenzt, sondern konnten im gesamten Zoopark erlebt werden. Zudem boten die Tropen- und Klassiknächte erstmals die Gelegenheit, den Zoo auch abends zu genießen. Nicht zuletzt haben wir uns 2010 über zahlreichen tierischen Nachwuchs freuen können, unter anderem bei den Zebras, Flamingos, Erdmännchen, Lisztaffen, Eierschlangen und Jemen-Chamäleons. Zu den neuesten Bewohnern des Zooparks gehören außerdem Rappenantilopen, Manteläffchen und Smaragdwarane.

Auch für 2011 hat sich der Zoo der großen Tiere viel vorgenommen. Für das Frühjahr ist die feierliche Eröffnung der neuen Afrikasavanne geplant. Die großzügig gestaltete Anlage werden sich Zebras, Strauße, Impalas und Rappenantilopen teilen. Des Weiteren sollen im Frühjahr die neue Gepardenanlage und im Sommer der Lemurenwald eröffnet werden. Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr werden am 28. Mai und 4. Juni wieder die Tropennächte und am 30. Juli und 6. August wieder die Klassiknächte stattfinden. Ein weiterer wichtiger Termin steht dann Ende des Jahres mit dem Spatenstich für die neue Elefantenanlage bevor. Das neue Zuhause der beliebten Dickhäuter wird das größte Bauprojekt in der Geschichte des Zooparks. Alle, die dieses Projekt unterstützen möchten, können dies mit einer Spende oder mit dem Kauf eines "Elefanten T-Shirts" beim Verein der Zooparkfreunde in Erfurt e.V. tun.

Weitere Informationen sowie aktuelle Meldungen finden Sie auf der Internetseite des Zooparks unter www.zoopark-erfurt.de.


© Parkscout / Thüringer Zoopark Erfurt




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->