Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Zoo Halle: Lampion-Nacht mit freiem Eintritt für alle Kinder



Mittwoch, den 26.09.2012 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Zoo Halle: Lampion-Nacht mit freiem Eintritt für alle Kinder


PressemitteilungNachdem das Laternenfest und die lauen Sommernächte vorbei sind wollen viele Kinder ihre Lampions und Laternen noch lange nicht wegpacken. Auch die Veranstaltungsplaner des Zoo Halle haben sich gedacht das es für ein Ende der "Lampion --und Laternensaison" viel zu früh ist und rufen daher alle großen und kleinen Zoofreunde auf, den Reilsberg mit ihren Lampions zum Leuchten zu bringen.

Am Dienstag, den 2. Oktober 2012, von 18:30 bis 21:30 werden sich der Zoo und seine Bewohner dafür in einem ganz besonderen Licht zeigen, dem von hunderten Lampions und Fackeln welche den nächtlichen Besuchern den richtigen Weg weisen und verschiedene Überraschungen und Aktionen erwarten diese auf ihrem Weg zur Bergspitze.

Im Raubtierhaus wartet ein Aktionsstand auf Alle die gerne mehr über die Welt der Tiere erfahren möchten und auf den Wegen zu den Bergterrassen begegnet man Zootieren in Begleitung Ihrer Pfleger welche man sonst nur im Gehege zu sehen bekommt. Ein Kinderschminkstand verwandelt die jüngsten Besucher in Tiere, Laternengesichter mit Sonne, Mond und Sterne und märchenhafte Wesen. Alle Tierhäuser und Anlagen bleiben geöffnet und auch für das leibliche Wohl ist mit heißen Getränken von heißer Schokolade über Glühwein sowie Leckereien aller Art gesorgt. Wer hoch hinaus will kann die Gunst die Stunde nutzen und vom Aussichtsturm einen einmaligen Blick über die nächtlich Stadt genießen. Auf den Bergterrassen gibt es dann um 20.30 Uhr einen Gute-Nacht-Gruß mit dem Kinderzirkus Ach Quatsch und dem Sandmann. Der Eintritt für alle Kinder ist an diesem Abend frei.

© Zoologischer Garten Halle




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->