OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > ZOOM Erlebniswelt lädt ein zum Thementag "EAZA Kampagne 2009 – Europäische Raubtiere"



Montag, den 31.08.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

ZOOM Erlebniswelt lädt ein zum Thementag "EAZA Kampagne 2009 – Europäische Raubtiere"


PressemitteilungGelsenkirchen. Seit den 80er Jahren ist die ZOOM Erlebniswelt Mitglied der EAZA (European Association of Zoos and Aquaria) und unterstützt – wie in den Jahren zuvor – auch die diesjährige Kampagne zum Schutz bedrohter europäischer Raubtiere. Am Sonntag, dem 30. August 2009 von 9 bis 17 Uhr lädt die ZOOM Erlebniswelt Interessierte zu einem informativen und unterhaltsamen Tag voller Programmpunkte rund um das Thema "bedrohte Raubtiere" ein.

Stündliche Vorträge in der atmosphärischen Rangerhütte in der Erlebniswelt Alaska vermitteln den Besuchern nicht nur Wissenswertes rund um die bedrohten Tiere, sondern stellen auch Projekte zur Wiederansiedlung in Deutschland vor. Noch anschaulicher wird es bei den über den Tag verteilten Fütterungen der tierischen Bewohner der ZOOM Erlebniswelt mit der Möglichkeit, an einem Gespräch mit den Tierpflegern über ihre Schützlinge teilzunehmen. Kleine und auch große Besucher an diesem Tag werden fasziniert von einem Kettensägenkünstler, der aus einem einfachen Baumstamm einen kräftigen Bären schnitzt. Und selbst zu einem Raubtier werden: das können die Kinder, wenn Sie sich mit Schminke in eines der Tiere verwandeln lassen.

Die European Association of Zoos and Aquaria (EAZA) setzt mit der europaweiten, bis 2010 verlängerten Kampagne ‚Carnivore‘ ein Zeichen für die durch die Ausbreitung der Menschen bedrohten und zu den Raubtieren gehörenden Tiere. Mit internationalen Kampagnen schafft sie seit vielen Jahren Präsenz für vom Aussterben bedrohte Tierarten und deren Lebensräume. Als einzige konsequent naturnah gestaltete zoologische Erlebniswelt Europas engagiert sich die ZOOM Erlebniswelt auch über die Grenzen der Erlebniswelten hinaus für Natur- und Artenschutz und übernimmt Verantwortung für die Tier- und Pflanzenwelt.

Nach dem Vorbild der Natur sind in der ZOOM Erlebniswelt für rund 680 Tiere und 100 Tierarten Lebensräume entstanden, zu denen im März 2010 mit der Eröffnung "Asiens" noch weitere faszinierende Landschaften hinzukommen werden. Die einzigartige Kombination aus unmittelbarem Wildlife, fremder Kultur und Freizeit-Erlebnissen begeisterte allein in 2007 über eine Million Besucher. Eine Freizeitattraktion mit überregionaler Anziehungskraft ist entstanden – im Herzen des Ruhrgebiets.


© Parkscout / ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->