OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo


Leintalzoo: Bewertungen

Möchtest du selbst bewerten? Hier entlang!
Selber bewerten
Die Bewertungen anderer findest du weiter unten, hier gehts lang, wenn du selber das Ziel bewerten möchtest.


ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Heruntergekommen und völlig überteuert
Mag so sein, dass einige Leute toll finden in einem völlig zugewilderten Park mit heruntergekommen Volieren und kaum Tieren einen Ausflug zu Unternehmen. Wir nicht!!! Die Eintrittspreise sind schon fast unverschämt für das was einem Geboten wird. Neben dem Eingang waren früher Volieren mit Papageien. Zum Schluss waren Kaninchen untergebracht. Jetzt ist dieser Bereich ganz gesperrt und die Volieren entgültig kaputt. Es würde nicht mal viel benötigen um den Park wieder etwas attraktiver zu machen. Ein paar Eimer Farbe würden es für den Anfang schon tun, aber das ist wohl entgegen der Philosophie des Besitzers. Im Park befinde sich Autoscooter für kleinere Kinder. Das Holz der Umrandung des Parkcour ist total verfault. Früher hat der Eintritt mal 1 DM gekostet und der Witz dabei ist, damals gab es mehr Tiere und der Park war gepflegter.

Schade eigentlich!

60% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Heiko, 15.08.2016

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Eintrittspreise
Der Leintalzoo ist ein sehr schöner Tierpark und gerade für Familien mit kleineren Kindern super geeignet.

Es gibt einen schönen Spielplatz, ein Bistro/Kiosk und eine für Kinder ausreichende Vielfalt an Tieren.

Gerade auch die Affenfütterung ist für Kinder sehr interessant.

Das einzige was mich beim letzten Besuch geärgert hat, ist die Eintrittspreiserhöhung von letztem Jahr auf dieses Jahr um satte 25 % für die Familienkarte.

D.h. von 45,- € auf 55,- €.

Leider habe ich im Park auch Nichts gefunden, was diese Erhöhung gerechtfertigt hat.

Schade...

25% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Niese, 24.08.2015

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Cooler Ausflug an heißem Tag
haben der letzten Bewertung nicht viel hinzuzufügen, außer dass man trotz der "ungepflegten" Wege überall bequem mit dem Kinderwagen/Rollstuhl hin kommt. Wir haben uns an einem echt heißen Tag mehr als vier Stunden aufgehalten und unter dem beinahe durchgehenden Blätterdach nichts von den Temperaturen gemerkt. Die Kids haben sich nicht gelangweilt und uns hat die Ruhe dort gut getan. Letztes Jahr in der Wilhelma war es an einem Sommertag unerträglich heiß und sehr laut - für dreifachen Eintrittspreis unschönes Menschengeschiebe und beinahe schon Stress.
Hier im Leintalzoo begann die Erholung bereits bei der Anfahrt.
Wir kommen gerne wieder!!

80% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Uwe u. Annika m. 2 Kindern, 15.08.2015

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Keine Wilhelma
Ich war heute zum ersten Mal dort und wurde "vorgewarnt" und habe viele schlechte Kritiken gelesen.

Hier sind meine Eindrücke.

Der Zoo ist ultra winzig, eigentlich ist es gar kein Zoo. Wenn normal geht, ist man in 5 Minuten durchgelaufen. Aber ich war über 2 Stunden dort und habe mir Zeit genommen und viel fotografiert.

Der Zoo hat sehr viele negative und mittelprächtige Kritiken, was ich wirklich nicht nachvollziehen kann.

Das "Negative", was andere so sagen
1. Der Zoo ist wirklich sehr klein und somit auch zu teuer
2. Man sieht nicht viele verschiedene Tiere, das empfinden viele als langweilig
3. Er ist absolut naturbelassen, das heißt, der See ist mit Seerosen bewachsen, die Äste verdorrt von der Hitze, überall liegen Reisighaufen herum, die Bäume haben Blätter gelassen, die liegen herum
4. Der Zoo scheint asbachuralt zu sein und genauso sehen Käfige, Gitter, Absperrungen, Kinderspielplatzgeräte, Mülleimer usw. auch aus
5. Die Affen leben in viel zu kleinen Käfigen
6. Die Tiere haben ständig Hunger
7. Die Affen sitzen gelangweilt rum
8. Der Zoo ist dreckig
9. Die Tiere stinken


Meine Meinung zu dem "Negativen"

1. Warum muss alles so groß sein wie Tripsdrill oder die Wilhelma? Warum kann man sich nicht an einem kleinen Zoo erfreuen? Warum zickt man rum wegen 5,50 € beschwert sich aber gleichzeitig, den Affen ginge es nicht gut?! Aber nicht bereit sein wollen, die 5,50 € an der Kasse zu zahlen, die den Affen ja auch zugute kommen.

2. Es ist gut, dass ein kleiner Zoo nicht viele Tiere hat! Er hat nur so viele Tiere, wie er versorgen kann. Wenn ich viele Tiere unterschiedlicher Arten sehen will, gehe ich nicht in so einen Minizoo sondern in die Wilhelma.

3. Das Naturbelassene ist genau das, was mir gefällt! Die Natur besteht nunmal nicht aus Feuerwehschläuchen, Beton und Autoreifen. Ja, Bäume verlieren manchmal Blätter, warum soll man die nicht liegen lassen? Sie bieten anderen wilden Tieren (Igeln usw.) ein Zuhause, sie führen dem Boden wieder Nährstoffe zu. Nur weil ein Zoo naturbelassen ist, heißt das nicht, dass er nicht gepflegt ist! In der Natur wächst kein englischer Rasen!

4. Alt ist doch nicht gleich schlecht! Über das Optische lässt sich streiten. Der verwöhnte Wilhelma-Besucher hat hier keine Freude. Die Türen knirschen, knattern, sind aus altem Eisen oder Holz. Aber ob Tiere auch einen Sinn vor Optik haben? Ich denke nicht. In einer riesigen Voliere flogen Wellensittiche, auf dem Boden tummelten sich Kaninchen und Meerschweinchen, sie bekamen gutes Futter. Pfaue und Enten laufen hier frei herum. Das ist doch schön. Ob die Besucher ihre Haustiere immer so artgerecht halten? Kaninchen in Einzelhaltung und in winzigen Käfigen, Hamster in Plastikkäfigen usw.

5. Affen sollten überhaupt nicht in Käfigen leben! Diese Affen haben in dem Sinne "artgerechte" Käfige, weil sie komplett aus Gittern bestehen (sehr hässliche, alte zugegebenermaßen, fotografieren ist unmöglich). Also warum gehe ich dann überhaupt in so einen Zoo, wenn ich doch eh nicht Affen hinter Gittern sehen will? Die Volieren sind riesig, der Boden ist naturbelassen, es liegt nirgendwo Kot herum, zumindest keiner, der schon lange da liegt. Das heißt, die Volieren werden alle sauber gehalten! Es gibt junge Affen, die spielen. Dadurch, dass es riesige Volieren sind, können die Affen überall klettern. Es gibt dicke Seile, riesige Baumstämme und Spielzeug. Die Affen können sich in den Schatten verziehen, ins richtige Affenhaus, dort befinden sich Hängematten uvm. Wie gesagt, Affen und Käfige, muss das sein? Weiß ich nicht, aber die Affen in der Wilhema haben mir weitaus mehr leid getan als diese hier.

6. Die Tiere sind alle sehr gut genährt. Ich habe in den Bäumen sogar Futterstationen für die Wildvögel gesehen. Pferde, Esel, Ziegen, die typischen Streichelzootiere sind IMMER hungrig, das ist mein Hund auch! Die Tiere haben einen sehr gepflegten und saubern Eindruck auf mich gemacht.

7. Die Affen sitzen in ALLEN Zoos gelangweilt rum. Und was machen sie in der freien Natur? Monopoly oder Xbox spielen? Es steht ja außer Frage, dass Affen in der Natur bessere Beschäftigung finden, aber auch in der Natur verbringen sie sehr viel Zeit einfach nur abzuhängen, zu schlafen oder gegenseitige Fellpflege zu betreiben, vor allem bei diesen sommerlichen Temperaturen. Die Affen bekommen mehrmals am Tag eimerweise frisches Obst und Gemüse!

8. Nein, der Zoo ist nicht dreckig! Er hat nur keinen englischen Rasen, keinen asphaltierten Boden mit schönen Zierpflanzen, keine teuer gedruckten Schilder usw. Überall stehen hässliche Plastikmülleimer. Die Spielplatzgeräte sind sicherlich genauso alt wie der Zoo selbst. Ich schätze, dass der in den 60ern oder 70ern entstand, sieht auf jeden Fall so aus. Na und? Alt und hässlich ist doch nicht gleich nicht artgerecht?! Den einzigen Müll, den ich gesehen habe, war der, der von den Besuchern hinterlassen wurde, wie z.B. die volle Windel mit Feuchtetüchern.

Ich werde wieder hingehen. Die Eindrücke, die ich in dem Zoo erhalten habe, musste ich dennoch erst verdauen und auf mich wirken lassen. Einige haben mich gewarnt, ich solle dort auf keinen Fall hingehen, es wäre fürchterlich. Fürchterlich ist immer Ansichtssache. Wenn ich einen pikobello modernen Zoo erwarte mit sehr vielen verschiedenen Tierarten, dann bin ich hier halt einfach falsch! Ich hab mich auf das Schlimmste eingestellt, aber wenn man mal stehen bleibt und sich überlegt, warum das so ist wie es ist und was eigentlich so schlimm daran ist, dass alles alt ist, dann stellt man fest, dass es den Tieren völlig egal ist, und dann kann es mir ja auch egal sein. Man kann die alten "hässlichen" Käfige durch neue ersetzen. Hat man dann glücklichere Tiere?
Bei all den Motzern würde ich gerne mal einen Besuch abstatten, wie die ihre eigenen Haustiere halten.

Warum keine 100%? Verbessern kann man immer. Der Gastronomiebereich schien geschlossen zu haben. Der Spielplatz sieht auch nicht wirklich vertrauenswürdig aus.

100% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Sonja, 13.08.2015

Mein Gesamturteil:
s1
80%





In diesem Park gibt es sehr viel zu entdecken. Gerade wenn man ein Auge für die heimische Natur hat. Was meine Vorredner als "ungepflegt" bezeichnen ist ein echter Lebensraum für viele Tierarten die in unserer "ordentlichen" an Monokulturren gewöhnten Gesellschaft wenig Raum finden.
Die Tiere haben große Freigehege. Gerade durch die Haltung in größeren Gruppen können viele Tiere wie zB. die Schimpansen ihr Sozialverhalten richtig ausleben, was sehr gut zu beobachten ist!
Sicher konnte noch viel verbessert werden doch da der Park keinerlei Zuschüsse erhält und der Eintritt recht gering ist wird es problematisch sein das zu finanzieren.

89% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Heinz, 26.06.2013

Mein Gesamturteil:
s1
95%





Behöden sollten endlich reagieren
Wenn es nicht so traurig wäre musste man lachen das so ein Park überhaupt noch von so kompetenzlosen Leuten geleitet werden darf. So viele Schimpansen auf so engem Raum und die Behörden schauen zu. Engagiertes Personal wird bei Veränderungen der Volieren gestoppt dabei brauchen gerade Papageien und Sittiche in Gefangenschaft ein wenig Beschäftigung.
Ich komme immer wieder und hoffe endlich Veränderungen zu sehen aber es hoffnungslos deswegen sollten die Behörden endlich eingreifen und dort einen Riegel vorschieben. Auch die Gastronomie lässt sehr zu wünschen mal ist geöffnet mal nicht. Es spiegelt eben die Moral der Besitzer im ganzen Park.


53% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Nela Ender, 22.05.2013

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Sehr runder gekommen
Leintalzoo
Der Leintalzoo ist ein kleiner Privatzoo, Die Anlage ist weder im Sommer noch im Winter gut gepflegt. Auch der Zustand der Tiere ist nicht gerade der beste. Wir hatten immer den Eindruck, daß sie nicht genug zu fressen bekommen, da sie immer sehr gierig sind. Die Tiere erregen eher Mitleid wie Freude. Mein Kleiner Neffe sagte immer er möchte gehn. Da stinks..Man kann sagen wirklich runder gekommen. Mit Tier haltung hat das nichts mehr zu tun. Sauberkeit lässt zu wünschen übrig. Keine Pflege , Das ist doch kein Zoo. Fischfutter gibt es für 10 cent, aber ich sehen keine Fische nur dreckiges Wasser.
Wir werden diesen Park in Zukunft meiden, auch wenn der Spielplatz immer eine angenehme Abwechslung bot. Also sowas verdrecktes werde ich nicht mehr besuchen.

54% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Andrea Griesfelder, 23.04.2013

Mein Gesamturteil:
s1
5%





Schöner kleiner Tierpark
Ich kann mich den negativen Stimmen einiger Vorredner nicht anschließen. Gut, der Park liegt in Schwaben, aber muss deshalb alles klinisch rein sein? Ich finde, es ist gerade das Schöne an dem Park, dass die Wege und Wegränder, die kleinen Baumbestände, Bäche und Tümpel naturbelassen sind. Gerade die Osterglocken- und Vergißmeinichtwiesen im Frühjahr sind besonders schön.
Durch das "ungepflegte" Unterholz bietet der Tierpark auch heimischen Tieren Unterschlupf. Wenn man englischen Rasen will, dann sollte man vielleicht nicht zu Naturliebhabern gehen.
Und dass die Bäume Blätter verlieren kommt jahreszeitbedingt komischerweise auch vor. Auch diese werden nämlich sehr wohl von den Wegen beseitigt.
Liegt viel Abfall herum, so liegt das an unzivilisierten Besuchern, wie ich es leider selbst miterlebt habe.

Die Gehege werden alle mehrmals täglich gereinigt. Aber den meisten Tieren kann man nun einmal nicht beibringen, aufs WC zu gehen ;-) Bei über 30 Schimpansen kommt da schon eine Menge zusammen. Allerdings fand ich immer, dass der Gestank aus vielen Menschen-WCs viel schlimmer ist als in jedem Tierpark.

Gerade, dass man vor dem Schimpansengehege sitzen und auch etwas essen kann, finde ich einfach genial! Man kann sich dort die Stühle vor die Fensternischen rücken und die Affen so lange man will, gemütlich beobachten.

Und die Tiere bekommen sehr wohl ausreichend Futter. Aber die meisten Tiere (und viele Menschen) wollen trotzdem immer gern noch mehr...Betteln und gierig sein hat also nicht immer etwas mit Hunger zu tun ("Mama, ich will aber Schokolade").

Der Naturlehrpfad im hinteren Parbereich ist herzallerliebst und überlegt angelegt.

Und die Cafeteria direkt am Spielplatz, einfach toll! Die Kinder können auf dem großen Spielplatz spielen und ich behalte sie bei Kaffee und Kuchen im Auge. Entspannend!

Gerade für kleine Kinder mit geringer Aufmerksamkeitsspanne ist so ein kleiner Tierpark netter als ein Riesenzoo, der sie doch nur maßlos überfordert. Für Familien und alle anderen Naturliebhaber nur zu empfehlen.
Wer es allerdings 100% rein mag, der geht lieber in die Wilhelma, wo man Tapire in ihrem natürlichen Lebensraum, auf einer abspritzbaren Gummimatte findet und die Rasenkanten exakt geschnitten sind.



91% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Martina, 10.06.2012

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Leintalzoo
Der Leintalzoo ist ein kleiner Privatzoo, der sich versucht mit Eintrittsgeldern und Spenden über Wasser zu halten. Leider gelingt es ihm recht schlecht. Die Anlage ist weder im Sommer noch im Winter gut gepflegt. Auch der Zustand der Tiere ist nicht gerade der beste. Wir hatten immer den Eindruck, daß sie nicht genug zu fressen bekommen, da sie immer sehr gierig sind. Die Tiere erregen eher Mitleid wie Freude. Unsere Tochter wurde sogar von einem Kranich mit dem Schnabel durch das Gitter angegriffen, obwohl sie nur zuschauen wollte. Ein Hinweis auf die "frechen Tiere" war nur sehr kleingedruckt am Zaun angebracht.
Wir werden diesen Park in Zukunft meiden, auch wenn der Spielplatz immer eine angenehme Abwechslung bot.

41% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Monika, 05.12.2010

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Sauberkeit lässt zu wünschen übrig
Wir waren mit 2 Familien im Leintal-Zoo. Der Zoo macht leider einen ungepflegten, verwahrlosten Eindruck. Die Fußwege waren teilweise zugewuchert, unser Kleinster meckerte ständig über den Gestank.
Zwar sind die Affen wirklich gut zu beobachten, das macht aber in den schmuddeligen Sitzecken nicht wirklich Spaß. In der vegetarischen Cafeteria fehlte es leider an motiviertem Personal, schade eigentlich...

42% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Anonym, 16.09.2010

Mein Gesamturteil:
s1
40%





pfui
Waren mit der KiGa Gruppe dort. Eltern-Kinder-Ausflug. Sind nach zwei Stunden geflüchtet, weil wir den Gestank und Dreck nicht mehr ausgehalten haben. Käfige und Gehege sind sehr sehr verdreckt, das haben sogar unsere Kleinsten bemerkt. Überall auf den Wegen ist Kot und Abfall.
PFUI TEUFEL ... Preis ist zwar niedrig, Anlage wäre gepflegt eigentlich schön und Spielplatz groß, aber FreizeitSPASS sieht anders aus.

38% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
08.07.2010

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Naturpur
echt naturbelassen, tolle Flora und Fauna, wow super viele Schimpansen mit tollem Sozialverhalten, gute vegetarische Cafeteria

41% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
14.11.2009

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Naturpur
Sehr naturbelassen, tolle Flora und Fauna, echt viele Schimpansen man kann toll das Sozialverhalten beobachten da hocken nicht nur 2,3 Affen in einem mini Gehege, super vegetarische Cafeteria!

37% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
14.11.2009

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Für die Kleinen ganz groß!
Toller Spielplatz mit vielen Spielgelegenheiten, schöne Gehege mit vielen verschiedenen Tierarten und eine klasse neue Cafèteria. Meine Kleinen lieben den Park :)

40% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Marcel, 22.07.2009

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Leider etwas runter gekommen
An und für sich ist der Leintalzoo schön,aber in dem Affenhaus stinkt es bestialisch und die Anlage ist etwas runter gekommen.Aber der Spielplatz ist toll gemacht und der Eintritt in Ordnung.
Leider zu klein um den ganzen Tag dort zu verbringen.

40% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Nicole, 22.07.2009

Mein Gesamturteil:
s1
80%





Leintalzoo
Tolles Affengehege und großer Kinderspielplatz mit Bewirtung.

40% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Rebbecca, 21.03.2009

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Leintalzoo
für einen kleinen ausflug ist der park total in ordnung und sehr schön gemacht immer wieder gerne wir gehen jedes jahr einj paar mal hin

38% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
01.02.2009

Mein Gesamturteil:
s1
80%







ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

 
Passende Produkte

Ziele in der Umgebung
Der Freizeitpark Erlebnispark Tripsdrill
Freizeitparks
 Erlebnispark Tripsdrill
ca. 12km entfernt

 © Erlebnispark Tripsdrill GmbH und Co. KG
© Erlebnispark Tripsdrill GmbH und Co. KG
Zoos und Tierparks
 Wildparadies Tripsdrill
ca. 12km entfernt

 © AQUAtoll
© AQUAtoll
Erlebnisbäder
 AQUAtoll
ca. 15km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten
Newsletter verwalten