OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von Langnese DER TOUR

Jetzt Kalender vorbestellen und sparen!

PortAventura

Kategorien: Freizeitparks

PortAventura
Adresse und Informationen

Avenida Pere Molas, km 2,
43480 Salou
Spanien
ilinkAdresse merken, später ausdrucken

Telefon: ++34 (0977) 779090

PortAventura ist die die perfekte Ergänzung eines Badeurlaubs an der spanischen Costa Daurada. Den führenden Freizeitpark in Spanien findet man wenige Kilometer vom Meer entfernt in der Ortschaft Salou. PortAventura, das auch über eigene Themenhotels verfügt, lässt für Freizeitpark-Fans keine Wünsche offen. Riesige Themenbereiche verleihen PortAventura das gewisse Disney-Feeling. Ob Looping-Bahnen, Shows, Wasserbahnen oder Karussells, in diesem Freizeitpark kommt kein Alter zu kurz.
Bewertungen
Preis/Leistung
s1
 82,9%

Angebot
s1
 75,6%


Service
s1
 57,4%

Gastro
s1
 58,8%


Leser-Gesamturteil
s1
 91,8%

Einen Rang höher
Freizeitparks
10/1550
Einen Rang tiefer






Öffnungszeiten und Preise

Da wir noch dieses Jahr einen Relaunch der Seite planen, bitten wir Euch, die aktuellen Öffnungszeiten und Preise bis auf weiteres der jeweiligen Homepage des Parks zu  entnehmen! Wir bitten um Euer Verständnis und werden Euch rechtzeitig Bescheid geben, wenn alle Informationen wieder wie gewohnt bei uns zu finden sind.
Passende Artikel zu PortAventura

Berichte , Artikel und Pressemitteilungen aus dem Parkscout-Onlinemagazin

Winter in Freizeitparks
Winter in Freizeitparks
 zum Artikel
Halloween-Gewinnspiel 2018
Halloween-Gewinnspiel 2018
 zum Artikel

Halloween - Geschichte und Mythos
Halloween - Geschichte und Mythos
 zum Artikel
Europas höchste Achterbahnen
Europas höchste Achterbahnen
 zum Artikel

Halloween im Grusellabyrinth
Halloween im Grusellabyrinth
 zum Artikel
Halloween-Gewinnspiel 2017
Halloween-Gewinnspiel 2017
 zum Artikel

0 Bewertungen zu PortAventura

 (90)

 (7)

 (7)

 (2)

 (3)



109 deutsche Bewertungen zum Ziel bisher | 31736 Bewertungen insgesamt online | Hier direkt selber bewerten

ilinkAlle Bewertungen anzeigen     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Freizeitparkerlebnis mit Kindern
Wir waren in den Herbstferien (NRW) im größten Freizeitpark Spaniens. Da es diese in Spanien nicht gibt, hatten wir mit weniger Besuchern gerechnet. Es waren auch relativ wenig Spanier da (außer Schulklassen), dafür aber umso mehr Engländer und besonders Franzosen.
Wir haben 4 Tage dort verbracht. Mit Übernachtung im Park Hotel. Und Besuch im Ferrari Land. 2 Erwachsene, 2 Kinder.
Den Park kann man ganz toll per Bahn von Barcelona aus erreichen, mit eigener Haltestelle. Allerdings sind es von dort gute 20-30 Minuten zu Fuß.
Das Hotel ist wunderschön angelegt. Das Essen morgens und abends voll OK. Abzüge gibt es nur beim Service und bei den Zimmern. Diese sind leider extrem hellhörig und recht schlicht eingerichtet.
Der Park selbst ist sehr schön angelegt. Vielleicht einer der schönsten, in dem ich je war. (Ich habe bereits sehr viele besucht!) Überall Wasser, Palmen, Wiesen. Auch die Attraktionen sind thematisch sehr gut mit der "Natur" verbunden.
(Aber wo Wasser ist, sind auch viele Mücken. Deshalb unbedingt Mosquitospräh einpacken!)
Obwohl der Park normal besucht war, war besonders an den Hauptattraktionen sehr langes Anstehen angesagt. Auf die Zeiten an den Infotafeln konnte man sich leider nicht unbedingt verlassen. Die stimmten überhaupt nicht. Hier wurde vermutlich etwas geschummelt, um den Fast Pass anzupreisen.
Der Park war zur Halloween – Zeit sehr schön in eine Gruselkulisse verwandelt worden. Alles war gruselig geschmückt, Mitarbeiter liefen in Horrorkostümen im Park umher und blieben auch für Selfies stehen. Spooky Musik an allen Ecken und Enden. Der ganz große Hammer aus negativer Sicht war allerdings, dass man für 4 Halloween Attraktionen extra Eintritt zahlen musste. 7 Attraktionen waren für Halloween umgestylt worden. Aber leider hatte diese nur am Wochenende auf. Unbegreiflich und unverschämt.
Es gab zu Halloween besondere Shows. Diese waren spitze gemacht. Mit tollen Effekten und tollen Künstlern. Aber auch hier ein kleiner Dämpfer. Im kleinen Theater musste (!) man etwas verzehren. Unfassbar…
Aber das größte Ärgernis waren wirklich die Warteschlangen an den Hauptattraktionen. Teilweise ging es nicht voran, weil ständig Leute mit Fast Pass-Tickets an einem vorbei gingen. Oft wurden so ganze Züge bestückt. Hier wurde ein 2 Klassensystem extrem sichtbar. Aus meiner Sicht einfach unfair. Auch konnte man sich Plätze in der 1. Reihe erkaufen. Auch das Füllen der Bahnen lief nicht immer reibungslos. Oft blieben Plätze unbesetzt. Auch über die Öffnungszeiten waren wir nicht ganz so glücklich. Für Hotelgäste gab es leider keinen vorzeitigen Einlass. Um 10 Uhr öffneten sich die Tore, viele Fahrgeschäfte öffneten aber erst um 11 Uhr. Schluss war dann Punkt 19 Uhr. Bei den Preisen nicht OK. Negativ fielen auch die Service-Mitarbeiter auf. Es dauerte einfach unglaublich lange, bis man an den Buden etwas bestellen konnte.
Zu den wichtigsten Fahrgeschäften: Das absolute Highlight war Shambhala. Vergleichbar mit dem Silverstar aus dem Europa Park. Vielleicht sogar einen Tick besser? Dragon Khan war OK, rüttelte einen aber schon ordentlich durch. Furios Baco war nach gaaaaanz langem Anstehen eine kurze, aber sehr schnelle Fahrt. War Ok, aber halt viel zu kurz. Tutuki Splash ist eine coole Wasserbahn in der man unglaublich nass wird. El Diablo ist eine nette kleine Achterbahn. Silver River Flume eine recht lange Fahrt in einer Wasserbahn. Auch hier wird man gut nass. Tomahawk ist eine Holzachterbahn für die Kleinsten. Ruckelt, wie es sein soll. Grand Canyon Rapids ist eine Rafting Bahn, die es woanders deutlich besser gibt. Schwach. Stampida. Nach gaaaaaaanz langem Anstehen eine wilde Fahrt mit einer Holzachterbahn im Stile „Joris en de Draak“. War gut, wenn das Anstehen nicht wäre… Hurakan Conder war hoch. Hier kippt man auch noch nach vorne für mehr Thrill.
Im Gesamtpaket war dann auch der Besuch des benachbarten Ferrari Landes inbegriffen. Ganz neu gebaut. Hier funkelt und glitzert es noch an allen Ecken. Sehr stylisch angelegt. Das Highlight hier: Red Force. Wenn man endlich an der Reihe ist, wird man von 0 auf 180 km/h in 5 Sekunden in die Sitze gepresst. Die Fahrt ist kurz, aber sensationell.
Spitze ist hier auch Flying Dreams. Wer das Voletarium aus dem EP kennt, wird auch hier begeistert sein.
Ansonsten sind hier viele nette Fahrgeschäfte, die leider oft auch durch technische Defekte oder langen Wartezeiten auffielen. Auch hier gibt es einen Extra-Fast Pass. Für Autofans/Formel 1 Fans ist der kleine Park ein echter Hingucker. Ein Tipp. Ab Mittag wurde es deutlich leerer. Leider hatte man nur bis 17 Uhr Zeit, die Attraktionen zu benutzen.
Fazit: toll aufgemachter Park mit einigen Highlights aber auch mit vielen vielen Ärgernissen. Empfehlenswert ist der Besuch mit Kindern ab 120 cm Größe. Im Park wird sehr genau auf die Einhaltung der erforderlichen Größe Acht genommen. Teilweise unverständlich, da unsere Kinder die Fahrgeschäfte in anderen Freizeitparks bereits gefahren sind und die Mindestgröße hier lächerlich wirkte. Unter 105 cm Größe lohnt es sich gar nicht!!!
Positiv
- Gestaltung des Parks
- Shambhala
- Ferrari Land
- Red Force
Negativ
- Preise, Extrakosten hier und da
- Warteschlangen
- Fast Pass
- Schließung einiger Fahrgeschäfte
- Mitarbeiter
- Größenbestimmung bei Kindern
- Fahrgastbeförderung
- Technische Ausfälle
- Öffnungszeiten.


Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Stefan, 14.11.2018

Mein Gesamturteil:
s1
65%




Das ist eine Parkscout Topmeinung


ilinkAlle Bewertungen anzeigen     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Eigene Meinung? Hier abgeben!
Selber bewerten
Schreiben andere Leute nur Mist? Dann geht's hier lang, wenn Du selbst Deine Meinung äußern möchtest.



 
Passende Produkte

Ziele in der Umgebung
PortAventura Aquatic Park © Ana Santibañez
© Ana Santibañez
Erlebnisbäder
 PortAventura Aquatic Park
ca. 351m entfernt

Der Palmitos Park auf Gran Canaria
Aquarien
 Aquópolis Costa Daurada
ca. 2,6km entfernt

Tibidabo © Tibidabo
© Tibidabo
Freizeitparks
 Tibidabo Amusement Park
ca. 91km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten
Newsletter verwalten

-->