OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo


Phantasialand: Bewertungen

Möchtest du selbst bewerten? Hier entlang!
Selber bewerten
Die Bewertungen anderer findest du weiter unten, hier gehts lang, wenn du selber das Ziel bewerten möchtest.


ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Das Phantasialand sollte man lieber nicht in den Ferien besuchen. Es ist überfüllt und es sind lange Schlangen vor den Attraktionen. Wenn man glück hat, ist das Phantasialand nicht so überfüllt. Der Eintrittspreis von 31.00 € geht vollkommen in Ordnung. Wie gesagt, wenn der Park nicht ganz überfüllt ist, kann man alle Attraktionen schaffen.

Alleine wenn man schon am Anfang des Parks steht ( am Haupteingang) sieht man wie schön alles gestaltet ist. Die Black Mamba ist eine super Achterbahn, die ich persönlich so noch nie gesehn habe! Einmaliges Ambiente und ein SUPER Theming! Gehn wir weiter zu Talocan. Talocan macht einen rießen spaß, auch wenn man in der Warteschlange steht, macht es spaß zu zugucken. Wasser und Feuer gibt Talocan das Gewisse etwas! Die 2 Wasserrutschen Stonewash und Wildwash ist eine super Familienattraktion.

In den Ferien muss man da schon etwas warten aber es lohnt sich. Dann später sah ich River Quest, auch eine Wasserattraktion, was richtig! spaß! macht!. Erst wenn die Gondel im Aufzug steht und hochfährt, merkt man schon das jetzt etwas passiert und dann steil nach unten! einfach genial River Quest. Allerdings die Wartezeit ist schon lang. Dann sah ich den Themenbereich China - Town und bin einfach nur begeistert gewesen. Alles sehr liebe voll gestalten.

Und da hab ich mich schon auf die nächste Attraktion gefreut: Colorado Adventure. Eine super Minen - Achterbahn, die beste die ich je gesehn habe! Danach Mistery Castle. Schon vor der fahrt mach es spaß, denn die Mitarbeiter im Schloss ERSCHRECKEN einen! Das Phantasialand ist echt mit dem Europapark die 2 Besten Freizeitparks in Deutschland. Essen und Trinken geht in Ordnung, allerdings nehme ich auch immer was mit.

Die Shows im Phantasialand alle echt super! Die Stundshow einfach super lustig und ein muss für die Familie! Begeistert war ich auch von der Eis-Show, die mir auch sehr gut gefallen hat. Asia- nights ist das Beste was ich in einem Park gesehn habe. Da fühlt man sich mit dem Chinesichen Essen, Theming und der Show wie in China! Wenn die Phantasialand die Erweiterung bekommt, dann bin ich mir sicher, das das Phantasialand zum Besten Park in ´ganz Deutschland wird! P.S. : Parkgebüren 3 €, Taschenkontrolle am Eingang, denn es dürfen keine Waffen o.ä. mitgenommen werden( auch messer ). Am Besten nicht in den Sommerferien fahren, aber wenn doch, dann braucht man Geduld. Mein Fazit: Das Phantasialand ist wie gesagt, einer der Besten Freizeitparks in Deutschland, wenn nicht sogar in Europa. In den Ferien ist es schon voll. Für 31.00 € ist es zwar nicht ganz günstig für jeden aber es lohnt sich! Die Shows und die Attraktionen sind wirklich sehr gut gelungen und das Theming hat mich nur fasziniert! Es ist alles echt und keine Pappe o.ä.. Die Mitarbeiter alle sehr freundlich. Also ich werde das Phantasialand ganz bestimmt noch einmal in diesem Jahr besuchen kommen und nächstes Jahr auch. Achterbahnen sind genug vorhanden und auch für kleine Kinder gibt es eine Menge zu erleben! Das Phantasialand steht bei mir jetzt ganz oben auf der Liste. So das wars. euer Micha

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Micha, 07.08.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Ein wirklich gelungener Tag! Zwar gab es wie zu erwarten war teilweise hohe Wartezeiten, an den Hauptattraktionen bis zu 2 Stunden, aber das lässt sich wunderbar mit dem Quickpass umgehen. Teilweise sind die Quickpass-Eingänge versteckt (wir haben auch etwas suchen müssen, daher verrat ich euch hier, wo die sind), da nur mit kleinen Hinweisschildern versehen.

Der Pass kostet nur 15 Euro und damit kann man dann einfach an der wartenden Menge vorbeispazieren und ist fast sofort dran. An der Black Mamba haben wir statt 120 Minuten nur 15 Minuten warten müssen und mit dem Quickpass sitzt man in der Mamba auch ganz vorne (Separater Quickpass-Eingang). Beim Riverquest statt 80 Minuten garkeine Wartezeit (der Quickpass-Eingang ist am Ausgang von Riverquest). Ebenso bei Colorado und der Wildwasserbahn (auch hier sind die Quickpass-Eingänge an den Ausgängen) haben wir statt jeweils 80 Minuten garnicht warten müssen. Insgesamt haben wir also für nur 15 Euro extra 5 Stunden Wartezeit umgehen können und so viel freie Zeit gehabt, den Park ausgiebig und entspannt zu erkunden, statt in wartenden Schlangen zu verbringen.

Insgesamt ein sehr gelungener Tag und ich werde bestimmt wiederkommen!

43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Heinz Elmann, 06.08.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Also ich war vor einer Woche zum 3. mal im Phantasialand. Das erste mal war ich im Sommer 2006 mit der Schulklasse dort. Und obwohl man damals durch Lehrer eingeschränkt war, fand ich es Klasse. Dieses Jahr im Mai war ich zum 2. mal dort und war wirklich SO begeistert, dass ich also letztes Wochenende zum 3. mal da war. Und ich finde es jedes mal aufs neue toll - der Eintritt kostet zwar 31 Euro p.P. aber die Leistung für den Preis passt voll und ganz - tolle Attraktionen für Adrenalin-Junkies und Familien, angemessene Preise was Essen und Getränke angeht (selbstverständlich ist es wie in jedem Freizeitpark etwas teurer - aber im Vergleich zu manch anderen Parks ist es noch in Ordnung).
Leider ist der Park nicht nur bei mir beliebt und somit ist er immer Extrem gefüllt - und das zieht sich in die Wartezeiten. Am schlimmsten ist es glaube ich beim river Quest.

Allerdings kann man die bei DIESER abkühlung besonders an heißen Tagen in Kauf nehmen. Bei den anderen beiden Wasserbahnen beschränken sich die Wartezeiten höchstens auf eine halbe Stunde. Und wenn das Wetter schön ist entschließt sich der Park auch mal dazu, eine Stunde länger offen zu haben. Was mich auch jedesmal wieder ins Phantasialand reizt sind die Shows - besonders die Stunt-Show Street Xtreme fasziniert mich jedes mal aufs neue!!!

EINFACH WELTKLASSE, ganz besonders mit der Black Mamba und dem Themenbereich "Deep in Africa" hat sich das Phantasialand selbst übertroffen! Ein großes Lob auch an die freundlichen Mitarbeiter!

48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Tascha, 04.08.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Eins vorweg: Als Kind des Rheinlandes bin ich mit dem Phantasialand groß geworden, und so ist jeder Besuch natürlich auch mit verklärten Kindheitserinnerungen verbunden. So wie meine Eltern vor 25 Jahren mit mir in den Park gefahren, sind, fahre ich heute noch jedes Jahr mit meinen Kindern einmal im Jahr dorthin, und muss bei aller Nostalgie sagen, daß der Park voll auf der Höhe der Zeit ist.

Die Fahrattraktionen sind sehr vielfältig, für jedes Alter und jede Vorliebe ist etwas dabei. Meine persönlichen Favoriten sind Black Mamba, Colorado Adventure, River Quest und die gute alte Wildwasserbahn. Bemerkenswert aber auch die Darkrides, die man in dieser Fülle selten in deutschen Parks antrifft. Die Shows verdienen das Prädikat Spitzenklasse, und das schon seit Jahrzehnten.

Das Angebot an Speisen ist vielfältig, gut, und auf freizeitparküblichem Preisniveau. Statt eines Snacks empfehle ich aber eines der Restaurants zu besuchen. Hier liegen die Preise auf heute üblichem Gastronomieniveau und man bekommt gute Qualität serviert. In Sachen Thematisierung hat man zuletzt enorm zugelegt. Schade nur daß einige Attraktionen nicht genau im passenden Themenbereich liegen. So müsste Colorado Adventur eigentlichh in Silver City liegen, liegt aber zwischen China und Afrika. Die Silbermine gehört eigentlich nach Mexiko und die Hollywoodtour passt auch nicht ganz zum Umfeld. Dies ist aber der Entwicklung des Parks geschuldet, und wird auch wohl nur ausgesprochene Thematisierungsliebhaber wie mich stören.

Mit Deep in Africa hat man allerdings jetzt einen absoluten stimmigen Parkbereich mit viele Atmosphäre geschaffen. Kleines Manko ist vielleicht noch das Parkgelände an sich, daß aufgrund seiner Beschaffenheit (große Höhenunterschiede) gerade wenn man Oma und Opa oder einen Kinderwagen dabei hat schon mal etwas beschwerlich zu laufen ist. Zudem ist der Park nun mal etwas eng und an einigen Stellen wirkt es schon mal etwas zusammengepfercht. Dennoch ist er gemeinsam mit dem Europapark und Tripsdrill mein Lieblingspark in Deutschland, und auch wenn man an der Kasse etwas mehr bezahlt als in manchen anderen Parks, so lohnt sich das allemal. Zudem gibt es auf der PHL-Homepage immer wieder gute Sonderaktionen und Sparpreise die man nutzen sollte

48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Gagman, 01.08.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Ich finde, das Phantasialand ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ich bin schon als Kind mit meinen Eltern in den Park gefahren und vor ein paar Wochen war ich bestimmt das 20mal dort…. Denke aber, das ein 21mal auf jeden Fall noch dazukommen wird.

Also ich denke, wenn man in den Ferien, oder auch Feiertags und am W-Ende in den Park fährt und dann noch SUPER Wetter ist (Sonne, blauer Himmel…) dann rechnet man eigentlich auch nicht damit, das man alleine ist. Ob jetzt der Park wenig oder stark besucht ist, hat auch immer was mit Glück zu tun, aber mein Tipp – Normaler Wochentag, vielleicht etwas trüberes Wetter… und das mit lange anstehen hat sich erledigt. Die Erfahrung habe ich auf jeden Fall schon oft gemacht.

Naja, mit den Preisen ist das so ne Sache. Im Allgemeinen liegen die Parks, die auch von den Attraktionen das bieten, was man im Phantasialand findet alle im selben Rahmen…! Mein Tipp: Im Frühjahr und im Herbst bietet das Phantasialand eigentlich regelmäßig Spartickets an. Dann gibt es schon Karten für um die 21 EURO – ich denke, da kann man nicht meckern.

43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Holger Sion, 31.07.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Also das Phantasialand gehört mit zu den Besten Freizeitparks in Deutschland. Es ist gut mit Bus und Bahn zu erreichen. Ich selber bin im Jahr 2 bis 3 mal im Park. Der Preis von 31.50€ geht in Ordnung, denn das Phantasialand besitzt mehr als 100 Attraktionen und es in anderen Freizeitparks auch grade nicht günstiger ist. Dennoch lohnt sich ein Besuch im Park.

Essen und Trinken sollte man lieber selbst mitnehmen aber trotzdem gönne ich mir immer etwas. Der Preis für Essen geht auch in Ordnung. Trinken Ist schon viel teurer, daher nehme ich auch immer was mit. Im Eintrittspreis mit inbegriffen sind am Parkanfang Taschenkontrollen um gefährliche Gegenstände wie z.B. Messer und andere gefährlichen Waffen. Kommen wir zu den Attraktionen: Das Phantasialand bemüht sich immer jede Attraktion mit einem Super Theming zu gestalten, was auch bisscher immer sehr schön geklappt hat. Wenn man sich alleine nur die Black Mamba ansieht, sieht man wie es genau ins Detail Thematisiert wurde. Die Black Mamba wäre ohne das Theming meiner Meinung nach eine Achterbahn wie jede andre. Wenn man sich jetzt Talocan ansieht, besitzt es auch ein Theming wo man es nur im Phantasialand findet. Das Phantasialand hat Attraktionen für Jung und Alt. Wenn man einen Super Tag erwischt, wo es nicht überfüllt ist, kann man einen sehr schönen Tag haben ohne lange Wartezeiten. Mein Fazit: Ein sehr schöner Park mit einmaligen und sehr gut thematiesierten Attraktionen. Eintrittspreis kann man verkraften. Essen und Trinken gerade nicht billig aber auch nicht sehr teuer. Spaß macht es alle male. Euer Rüdiger.

48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Rüdiger W., 29.07.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Also ich finde das Phantasialand persönlich sehr gut, denn ich besuche dies schon seitdem ich ca. 4 war. Dort gibt es für wirklich jede Altersgruppe etwas... Schnellere Attraktionen wie z.b Colorado, BlackMamba und Talocan, welche besonders Jugendliche (mich eingeschlossen) ansprechen. Doch auch für andere Geschmäcker ist etwas dabei, wie z.b zwei Wasserbahnen , wobei die Wildwash Greek selbst für kleinere Kinder geeignet ist und River Quest erst bei einer bestimmten Größe und einem bestimmten Alter besucht werden darf. Bei River Quest ist aus eigener Erfahrung auch zu sagen, dass man bei dieser Wasserbahn wirklich sehr nass werden kann und manchmal sogar Regencapes vor der Bahn verkauft werden.

Aber neben den Fahrgeschäften gibt es im Phantasialand auch verschiedene Themenwelten wie Mexiko, Asien , Alt Berlin und Afrika. Hier kann man sagen, dass man in Asien besonders gut essen kann. Auch die Shows (ca. 4) sind sehr schön anzusehen. Denn hier gibt es Akrobatik, eine Stuntshow sowie eine EisShow usw. Generell bin ich der Meinung dass das Phantasialand (welches ich mind. 1 mal im Jahr besuche) im Laufe der Jahre für Jugendliche interessanter geworden ist aber durchaus weiterhin auch noch Familien mit Kindern oder ältere Leute anspricht.

Zwar ist der Preis recht hoch aber in bestimmten Monaten gibt es auch Aktionen, bei denen ein Eintritt schon ab 19€ möglich ist. Phantasialand ist durchaus ein schönes Ausflugsziel!

48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Svenja, 10.07.2008

Mein Gesamturteil:
s1
60%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Das Phantasialand legt großen Wert auf Thematisierung. Das gefällt mir.

Wegen der Proteste wurden viele Attraktion durch Bauten umgeben - auch ein positiver Nebeneffekt.

Seit dem Bau der "etwas härteren" Bahnen ist das Phantasialand durchaus konkurrenzfähig.

Im Phantasialand hat man, wenn es nicht zu voll wird viel Spaß, mit den Shows und Attraktion kann man den ganzen Tag ausfüllen und am Ende wirklich behaupten, etwas tolles erlebt zu haben!

Negativ hingegen finde ich mittlerweile die chronische Überfüllung des Parks. Es gibt nur noch wenige Tage, an denen man kaum warten muss.

Auch die Anfahrt mit dem Bus ist nicht ideal: Viele Busse nur unzureichend an die Züge an Brühl Bahnhof angebunden. Oft müssen weitere Busse aushelfen und diese sind oft im schlechten Zustand.

42% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Sebastian Sp., 09.07.2008

Mein Gesamturteil:
s1
80%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Vorneweg: Ich bin sehr oft in den USA und kenne dortige Parks.

Da diese meinen Maßstab setzen, mag der ein oder andere meine Meinung nicht nachvollziehen können, aber jeder, der schonmal einen amerikanischen Park besucht hat, weiss um was es geht :)
_____________________________________________________________________
Zurück zum Phantasialand:

Schon bei der Parkplatzeinfahrt läuft es mir kalt den Rücken runter!

Grausames runter und wieder hochfahren auf unbefestigtem Grund mit wirren Parkplatzeinweisern und dann auch noch im 90°Grad Winkel parken mit Baumstumpf auf Kollisionskurs mit der Frontschürze.

Dann unendlich langes Anstehen an sehr schlecht organisierten Kassen, fürchterliche Personenführung um nicht zu sagen gar keine.

Die erste Toilette ist viiiel zu dunkel, nicht sauber und dann sitzen noch Betteltanten an der Tür. HALLOOO??? Ich habe hier gerade ziemlich viel Geld hingelegt für den Eintritt! Da bezahle ich doch nicht auch noch Toilettengeld, zumal diese nicht sauber waren.

Ein Rollstuhlfahrer hat im Phantasialand eigentlich nichts zu suchen, da die meisten Wege mit starkem Gefälle oder Steigung oder dann gleich mit Treppen ausgeführt sind. Zielgruppe unerwünscht?

Die so toll angepriesene Black Mamba mussten wir natürlich zweimal fahren um einen Gesamteindruck bekommen.

Mein Eindruck: Langweilig, keinerlei Blicke über den Park möglich, keine Höhepunkte. Ich würde einen Linearmotor mit abartiger Beschleunigung in den ersten Looping (wie Hulk, Universal Studios, Orlando, Florida) bevorzugen, auch wenn es mehr Energie benötigt.

Als wir dann beim Essen saßen, stellte ein toller Mitarbeiter uns einen verdreckten Aschenbecher auf den Tisch. Vielen Dank fürs Gespräch, als Nichtraucher ein totales No-Go.

Dafür war die Currywurst echt gut.

Mein Fazit leider:

Deutsche Freizeitparks?

Langweilig, zu teuer, zu undurchdacht, nein danke.

46% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Rollercoaster, 01.07.2008

Mein Gesamturteil:
s1
40%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Hallo zusammen,

ich war am Freitag (23.05.08)mit einem Freund, meinem Vater, meiner Schwester und deren Freundin im Phantasialand.

Wir waren pünktlich um 9.00 Uhr zur Parköffnung da und als wir dann drin waren wollten wir natürlich auch gleich loslegen! Doch da erlebten wir direkt die erste Enttäuschung! Die meisten Attraktionen machten erst um 9.30 Uhr bzw. erst um 10.00 auf.
Daraufhin haben wir uns dann bei der Black Mamba angestellt, weil wir dachten, dass wir da wahrscheinlich später viel länger anstehen müssen (aber dazu später mehr).

Als wir dann wenig später zu River Quest gehen wollten erwartete uns dort schon die nächste Enttäuschung: wegen einem technischen Defekt geschlossen.

Daraufhin gingen wir zum Mystery Castle und waren überrascht, dass wir dort kaum anstehen mussten!
Die fahrt im Mystery Castle ist zwar nur sehr kurz macht aber trotzdem viel Spaß.

Nach diesem "Erfolgserlebnis" machten wir uns auf zu Winjas Fear wo wir das erste mal so richtig lange anstehen mussten! Über 35 Minuten. Aber die Fahrt lohnt sich.

Anschließend probierten wir es nochmal bei River Quest, die bahn hatte zwar wieder auf, doch 100 Minuten anstehen war uns dann doch zu viel!

Also gingen wir zu Colorado Adventure. Diese Achterbahn ist auch etwas für die etwas kleineren, aber für echte Achterbahn-Freaks ist das nicht unbedingt das Richtige!

Also gingen wir wieder zur Black Mamba, wo wir mit bis zu 45 Minuten anstehen rechneten. Doch zu unserem Glück waren es nicht einmal 15 Minuten und wir konnten locker 2-mal Fahren! Die Fahrt in der Black Mamba macht super viel Spaß und ist echt eine Weltklasse Achterbahn (nur zu empfehlen)!!!

Auch Talocan hatte nur kurze Wartezeiten. Die Fahrt macht riesig viel Spaß nur könnte sie(nach meinem Empfinden) etwas länger sein.

Nur eins störte uns: Wir waren noch nicht auf River Quest und so entschlossen mein Freund und ich uns einen "Quick Pass" für 15€ zu kaufen.
Mit diesem konnten wir bei River Quest einfach durchgehen und ohne zu warten uns in ein Boot setzen. River Quest ist bei gutem Wetter eine super Wasserbahn, weil man dabei richtig nass wird. Doch bei schlechtem Wetter mit Regen macht es keinen so großen Spaß.
Danach sind wir mit unserem Quick Pass noch ein letztes mal Black Mamba gefahren! Und dank dieses Passes durften wir ohne anstehen in die erste Reihe der Black Mamba. Es war einfach ein geiles Gefühl in der ersten Reihe zu sitzen.

Zu Temple of the Night Hawk ist noch zu sagen, dass sich die Wartezeit von 20 Minuten nicht wirklich lohnt, da die Fahrt sehr langsam und die ganze Zeit nur im Dunkeln ist und wenn man gar nichts sieht macht die Fahrt auch keinen Spaß!

Fazit: Ein wunderschöner Tag, zwar mit anfänglichen Schwierigkeiten, aber hinterher doch ein tolles Erlebnis. Der Park ist etwas für die großen Achterbahn-Freaks aber auch für die etwas kleineren, deshalb gebe ich dem Park 9 Punkte!!!

Viel Spaß im Phantasialand und bis dahin,
Manuel.


61% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Manuel N., 02.06.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Toller Park mit negativen Nachgeschmack!

Ich fahre mind. einmal im Jahr ins Phantasialand. Mir gefallen die die detaillierten Themengebiete und die Achterbahnen einfach zu gut. Das einzige was mir absolut nicht gefällt ist, dass das Phantasialand mittlerweile eine "Zwei-Klassengesellschafft" geschaffen hat. Wenn man genug Geld hat, kommt man an die Hauptattraktionen ohne lange Warteschlange dran. Mal davon abgesehen, dass ich den Preis für "4 mal nicht Schlange stehen" unverschämt finde, sehe ich dieses Konzept nicht passend zur Philosphie des Phantasialandes.

Verdienen die etwa nicht genug Geld mit dem Eintrittspreis und den schon sehr hohen Preisen für Getränke und Snacks?
Zum Glück stehe ich mit meiner Meinung nicht alleine da. Viele in meinem Umkreis die auch oft das Phantasialand besuchen, finden diese Taktik den Besuchern noch mehr Geld aus den Taschen zu ziehen unmöglich.
Es bleibt ja zum Glück jedem selbst überlassen was er tut bzw. kauft und was nicht, aber ich bin der Meinung das dies wirklich nicht fair ist.

55% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Kajo Essers, 15.05.2008

Mein Gesamturteil:
s1
80%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Das Phantasialand konnte in den letzten Jahren richtig aufholen! Nach dem Rückschlag von 2001 (Großer Brand) ging es nur noch Berg auf. Momentan hat das Phantasialand die meisten Auszeichnungen was Spass und Neuheiten angeht. Ein wenig kommt es darauf an mit welcher altersgruppe man uin das Phantasialand geht. Mein Rat: Mit Kindern unter 1,10m ist das Phantasialand eher ungeeignet aber ab ca. 10-11 Jahre (1,40m) wird es ein echter Spass, wer Adrenalin sucht und gerne Schreit ist hier genau richtig.

Für ältere leute bietet der Park auch außergewöhnlich viel! das lohnt sich auf jedenfall auch! Um mich noch zu korrigieren, natürlich gibt es für Kleinkinder auch ein Paar Attraktionen und auch einen kleinen Kinder Spiel- und Kletterplatz aber man hat keinen Spass und die Kinder (über 3-4 Jahren) denk ich auch nicht. Ich bin jedes Jahr ca. 10 mal da und kenne mich dort besser aus als Zuhause! Der einzige Markel an der ganzen Sache ist: im Park ist das Essen SEHR teuer. Am besten immer direkt Essen und Trinken mitnehmen, an jeder Attraktion gibt es Möglichkeiten Taschen vorher abzulegen.

Zum Eintrittspreis, über den sich hier ziemlich viele beschweren: 31€ für einen Erwachsenen finde ich eigentlich vollkommen in ordnung, wenn man sich mal überlegt was man heute noch für 31€ bekommt. Ein Tag im Schwimmbad währe sicherlich billiger aber der Spassfaktor ist niemals so hoch wie im Phantasialand. Für alle lesefüchse die bis hierhin weitergelesen haben kann ich nur sagen das Phantasialand ist für mich persöhnlich der beste Freizeitpark, zumindest in NRW !

Vielen dank für das Interesse

43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Kai Siebert, 08.05.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Ich gehe seit 25 Jahren regelmäßig (1-2x im Jahr) ins Phantasialand, ich kenne jedes Steinchen dort. Ich habe Fahrattraktionen kommen und gehen sehen. Dieser Park ist äusserst sauber, übersichtlich und die Angestellten äusserst freundlich. In diesem Park ist für JEDE Altersklasse etwas dabei.

Das einzige Manko ist der hohe Eintrittspreis, wobei die Aktionen dies auch wieder relativieren (1xZahlen2xSpass oder Vorreservierungen übers Internet 22 Eus statt 31 Eus!). Auch das Essen hat sich in den letzten 5 Jahren stark verbessert (die Burger am Monorail-Jet sind einfach nur geil).

46% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Christian Leithäuser, 07.05.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Ich fahre seit mehreren Jahren mindestens einmal im Jahr ins Phantasialand. Es ist nie langweilig. Es gibt immer was neues zu entdecken. Für mich ist es die perfekte Möglichkeit für einige Stunden abzuschalten, dem Alltag zu entkommen und mal so richtig Spaß zu haben. Die Attraktionen sind genau richtig für mich. Nicht zu extrem aber auch nicht zu langweilig. Die Mischung ist genau richtig. Außerdem besticht der Park durch seine TOP-Gastronomie zu erschwinglichen Preisen. Es wird viel Abwechslung geboten in einer für Freizeitparks außergewöhnlich guten Qualität. Die Mitarbeiter sind freundlich und hilfsbereit.Das einzige Manko des Parks ist sicherlich die Größe. Aufgrund der kleinen Fläche sind die Attraktionen sehr nahe beieinander gebaut und so wirds schon mal eng wenn der Besucherandrang groß ist. Die Shows sind sehenswert und gehören zu einem Parkbesuch sicherlich dazu.
Alles in allem denke ich, dass ein Besuch sich lohnt auch wenns auf den ersten Blick recht teuer erscheint - es ist jeden cent wert !!!

45% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Christian Koch, 28.04.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Phantasialand - immer wieder ein Erlebnis!

Also das Phantasialand ist mein absoluter Favorit! Dort gibt es nicht nur tolle Attraktionen, nein! Sie sind alle in verschieden Themenbereichen wie zum Beispiel DEEP IN AFRICA oder SILVERCITY. Man fuehlt sich direkt wie in z.B Afrika und kann dann noch die Fahrt in der Black Mamba geniessen!

Insgesamt gibt es viele tolle Attraktionen fuer jede Altersklasse. Fuer kleine Kinder und Senioren die langsamen Fahrgeschaefte und fuer die Achterbahn-Liebhaber die rasanten!

Es gibt EIGENTLICH nur positives, aber leider nur eigentlich! Die Eintrittspreise betragen nun schon 31€, was ich uebertrieben finde! Eine Alternative ist dann das SPARTICKET, was man fuer um die 10€ guenstiger (als der regulaere Eintrittspreis von 31€) im Internet zu kaufen ist.

43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Anna R., 12.03.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Ich finde dass das Phantasialand zu den besten Freizeitparks Europas zählt. Er ist vieleicht ein bisschen teuer, aber dafür bekommt man auch viel geboten.

Die Hauptattraktionen sind die von 2006 erbaute Inverted Achterbahn Black Mamba. Bei ihr hat allein dass Theming genauso viel gekostet wie die Achterbahn selbst. Dann Talocan unsd Mystery Castle.

Dass Phantasialand legt viel Wert auf Sauberkeit und vorallem auf dass Theming. Und dass haben sie meiner Meinung aus auch geschafft. Ich würde diesen Park auf jeden Fall weiter Empfehlen.

48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Como Raphael, 23.02.2008

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

einfach ein toller Park- wir waren letztes Jahr 5 mal da, weil wir total süchtig nach der Black Mamba sind und auch kein anderer Park annähernd so viel zu bieten hat!

Das Phantasialand ist unserer Meinung nach der beste Freizeitpark. Hier stimmt einfach alles- Sauberkeit, motiviertes/ nettes Personal, alles schön dekoriert, immer wieder neue Deko in Fahrattraktionen zb. Geisterbahn.

Vom Talocan waren wir ein bißchen enttäuscht sieht ja spektakulär aus, ist aber nichts anderes als ein Topspin auf ner Kirmes.
Sieht man sich zb. den Wuze Town Komplex an, findet man hier soviel Spaß- als in anderen Freizeitparks insgesamt!

Noch was zum Preis, man liest oft teuer teuer teuer, aber Insider wissen, dass es Phantasialand online Sondertickets zu super günstigen Konditionen anbietet- statt 31 € nur 19.50€ zb. kommt auf die Zeit an und wer im April fährt bekommt eine Freikarte für ein Tag gültig fürs ganze Jahr!!!

Noch günstiger kann ein Familienaurlaub wohl kaum werden!!!



55% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Kathrin Schlösser, 20.01.2008

Mein Gesamturteil:
s1
60%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Hier meine Meinung zum Phantasiland, wie immer ganz ausführlich.
Wir fangen wieder mit den Coastern an und dann auch mit der "alten Lady" dem Tempel of the night hawk. Ja es ist dunkel dort. Ein ganz lustiger Coaster für die ganze Familie da er nicht alzu schnell ist. Wer das Space Center noch kannte (so hieß die Attraktion früher) wird mir zustimmen, dass das Theming dort viel besser war. Heute ist es nur Dunkel. Colorado Adventure ist Klasse macht Irrsingen Spaß. Rasant aber trotzdem was für die Familie. Mein Tipp für Letzte Reihe alles andere ist Feige. Die Wartezeit bei Colorado hält sich in Grenzen, nicht von der Schlange abschrecken lassen, es geht zügig. Weiter geht es mit den beiden Winjas. Tolle Achterbahnen, jedoch kein Kapazitätswunder. Anstehzeiten von bis zu 120 bei vollen Tagen sind normal. Mein Tipp die Winjas Fear ist die interessanterer, also wenn es voll ist nur Fear sonst beide. Die Black Mamba, die bester Achterbahn im Park und der erste B&M inverted coaster in Deutschland, wurde Perfekt in die Landschaft eingebettet und hat ein klasse Fahrgefühl. Erste Reihe ist klasse jedoch sind auch hier die letzen Reihen nicht zu unterschätzen. Die Wartezeiten liegen oft bei 90 Minuten.

Talocan, das neue Suspendet Topspinn. Wurde wie nahezu alles im PHL perfekt Thematisiert, Die Fahrt überzeugt je nach Fahrprogramm (bei hohem Besucherandrang schlecht, ist wenig los einfach nur Bombe). Das Mystery Castle, Grußel und Aktion was will man mehr jedoch hängt die Action auch hier vom Fahrprogramm ab (siehe Talocan). Race for Atlantis, der Simulator Nummer 1. in Deutschland. Jedoch war der alte Film Galaxy besser. Trotzdem ist diese Attraktion ein Familienattraktion. Zu den Anstehzeiten mal hat man glück mal Pech.

Die Wasserbahnen Stonwasch und Wildwasch Creek, ich weiß leider nicht welche welche ist aber beide machen Spaß. Die in Fahrtrichtung linke, ist etwas kürzer, dafür vom Nässergrad höher. Die Rechte Länger und höher macht nicht so nass. Mein Tipp für Wasserratten. Mit 4 man in ein Bot. Sie werden sehen warum. Die Wartezeiten sind je nach Wetter mal lange mal kurz.
River Quest steht für wenig Theming und hohe extrem hohe Wartezeiten. Diese können bis zu 180 minuten ansteigen. Mein Tipp Diese Bahn als erstes Fahren. Übrigens hängt es hier vom Schicksal ab wer nass wird. Leider ist die Mindestgröße bei 140cm damit ist River Quest nicht Familienfreundlich.

Die Anderen Attraktionen sind nett gemacht jedoch neigen sie teilweise zum Verfall.

Das Theming ist Klasse nahezu überall Perfektion.

Fazit: Ein Park für Jung und Alt. Mit Klasse Achterbahnen. Leider sind die Wartezeiten oft sehr hoch.


67% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Tobias Baaken, 15.08.2007

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Wir waren am 09.+10.08 mit unseren 3 Kindern (14,12 und 10 Jahre alt) im Phantasialand. Mal abgesehen davon dass es am 09.08. wie aus Kübeln geschüttet hat und der Park fast "abgesoffen" wäre und somit nur eine eingeschränkte Nutzung möglich war, beschränke ich die Bewertung auf den 2. Tag, da wir dann von 10.00 bis 18.00 im Park waren.
Folgende Punkte:
a) den Park hätte man auch an einem Tag geschafft. Wirkt in der Werbung größer als er tatsächlich ist.
b) den Parkplan ( zur besseren Orientierung??) kann man nur mit einer Lupe lesen, viel zu klein!!!!
c) insgesamt ziemlich unübersichtlich
d) Preis/Leistungsverhältnis halte ich für fraglich. Wir haben für 2 Tage insgesamt 210 Euro gezahlt. Wenn ich dies mit dem Europapark vergleiche,der in etwa gleich viel bzw. etwas mehr kostet, ist dessen Angebot sehr viel besser.
c) Parkgebühren 3 Euro für Auto ( bei dem horrenden Preis) sind unerhört! Achtung! Wir raten jedem, 3 Euro passend zu haben, die muss man in bar bei Ausfahrt einwerfen,kein Parkticket o.ä. Sehr seltsam...
d) Essen ist ziemlich teuer

Die Fahrgeschäfte sind ziemlich gut, wobei ich den Hype um die "Black Mamba" nicht ganz verstehe.. Sie ist schnell, sehr schnell. D,h. aber nicht auch, dass sie gut ist. Herausragend, weil in dieser Form einzigartig und wirklich gigantisch ist "Talocan". Echt krass!! So etwas geiles hab ich nocht erlebt. Aber: Ich empfehle, sich vorher von aussen eine Fahrt anzusehen und dann zu entscheiden ob mitzufahren oder nicht.
Ein weiteres Highlight, und meinen Augen viel viel besser als die "Black Mamba1" ist "Winja Fear". Einfach nur rein und eine der coolsten Achterbahnen (Indoor) geniessen. Wir sind das Teil mindestens 5 mal gefahren.
Die anderen Fahrgeschäfte und Angebote sind guter Durchschnitt.
Die Wartezeiten waren, je nach Attraktion, zwischen keiner und einer halben Stunde. Die Wartezeit bei gutem Wetter ist, weil die Zugänge über keinerlei Lüftung verfügen ( warum kann bei den Kosten für eine Bahn nicht auch eine gescheite Lüftung eingebaut werden???) eine absolut schweisstreibende Angelegenheit... Schwitzen, schwitzen und nochmals schwitzen.
Fazit: Doch eine kleine Enttäuschung, aber vielleicht waren unsere Erwartungen, wegen der Werbung, zu hoch.
Noch einmal müssen wir nicht haben, dann ziehen wir den Europapark vor.

46% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Joachim Brooks, 11.08.2007

Mein Gesamturteil:
s1
60%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Der Park ist meiner Meinung nach jetzt besser geworden als der Heidepark! Die Black Mamba ist einfach genial, Talocan etwas total neues in Europa, die haben die längste Darkride in Europa und haben überall mega tolles Theming! China Town ist wirklich der beste Themenbereich in ganz Deutschland! Mysetry Castel ist auch genial, da ein die Mitarbeiter vor der Fahrt versuchen ein zu erschrecken... Die ganzen kleinen Attraktionen sind auch super! Eins darf niemand vergessen, ob jung oder alt: Atlantis! Einer der besten Simulatoren die ich bis jetzt gefahren bin! Man denkt wirklich, dass man da mitmachen würde! Der ganze Film ist total aufwendig gestallten und der Eingangsbereich ist auch einfach super! Vor wenigen Jahren baute das Phantasialand ja auch Wuze Town: Wenn es regnet ist Wuze Town einfach das beste! 2 Indoorachterbahnen, besser gesagt sind sie ein Indoorspiningcoaster. Die Sitze drehen sich die ganze Zeit, und am Schluss hat jede Bahn noch einmal ein besonderes Fahrelement... Was auch noch am Phantasialand gut ist, ist das man auch an regnerischen Tagen ne Menge Spaß haben kann, da das Phantasialand ne Menge Indoorattraktionen hat! Also wenn man auch nicht ein Achterbahnfreak ist, kann man im Phantasialand auf seine Kosten kommen! Außerdem ist der Park auch sehr Familienfreundlich, da überall noch Entertainer rumlaufen!
Mein Fazit: Für mich ist das Phantasialand der beste Park in Deutschland!

Mfg. Pascal M.

52% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Pascal M., 24.07.2007

Mein Gesamturteil:
s1
100%




Das ist eine Parkscout Topmeinung


< | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | >

ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

 
Passende Produkte
 mehr im Shop

2. Freizeitpark Content Ad
Ziele in der Umgebung
Import aus Parkscout alt
© KarlsBad Brühl
Erlebnisbäder
 KarlsBad Brühl
ca. 4,7km entfernt

 © BRONX ROCK Kletterhalle
© BRONX ROCK Kletterhalle
Erlebniscenter
 BRONX ROCK Kletterhalle Wesseling
ca. 9,8km entfernt

Fresh-Open Frechen © Fresh-Open Frechen
© Fresh-Open Frechen
Erlebnisbäder
 Fresh-Open Frechen
ca. 13km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten