OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von Langnese DER TOUR

Jetzt Kalender vorbestellen und sparen!

Erlebnispark Tripsdrill: Bewertungen

Möchtest du selbst bewerten? Hier entlang!
Selber bewerten
Die Bewertungen anderer findest du weiter unten, hier gehts lang, wenn du selber das Ziel bewerten möchtest.


ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Preisgerecht, interessant, familienfreundlich, naturverbunden, viele Angebote, jederzeit guter Service

Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Hermann Bechtel, 22.10.2018

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Du planst einen Ausflug nach Tripsdrill? Hier meine Tipps und Bewertung für Dich
Seit vielen Jahren besuche ich regelmäßig den wunderschönen Themenpark nahe Heilbronn. Hier meine Anregungen für Deinen perfekten Tripsdrill-Erlebnis-Aufenthalt:

UNVERGESSLICH - DIE BAUMHÄUSER:
Du willst alles in Tripsdrill entdecken?
Plane eine Übernachtung mit ein!

Meine TOP-Empfehlung: die Baumhäuser im Naturressort

Unvergleichliches Ambiente durch traumhafte, ganz individuelle Thematisierung und Lage!

Voller Hotel-Comfort, witzig und charmant umgesetzt!

Davon zeugen auch die Bewertungen der Portale HolidayCheck und TripAdvisor.

Du bist neugierig geworden und willst Dir das unvergessliche Erlebnis, das Dich noch lange fesseln wird nicht entgehen lassen?

>>> Buche einfach!!! <<<
Ich verspreche Dir, die Baumhäuser sind definitiv jeden Cent wert!

Das muss man erlebt haben!

Tipp: rechtzeitig buchen! (Mindestens ein halbes Jahr vorher an Wochenenden, aufgrund der sehr hohen Anfragequoten)

Du wirst noch lange von diesem Naturerlebnis schwärmen.

SPASSIGE ÜBERNACHTUNG FÜR DEN KLEINEN GELDBEUTEL - DIE SCHÄFERWÄGEN:
Die günstige Alternative zum Baumhaus. Geeignet vor allem für junge Familien.

Du übernachtest in urigen Schäferwagen mit bis zu fünf Betten, fließend Wasser, Kühlschrank, TV und seit 2018 auch durchgängig kostenfreiem WLAN.

Das zentrale und mit ausreichend vielen, sowie großzügigen Duschen ausgestattete Sanitärgebäude ist außergewöhnlich thematisiert, angenehm temperiert und bietet genug Platz und Ablagemöglichkeiten.

Ein Spielplatz und eine große Schafsweide mit zahmen Tieren sorgen für Unterhaltung bei den Kindern bis in den Abend hinein.

Ziehe die Schäferwagen in jedem Fall einem externen Hotel vor - es lohnt sich!

9.00 h - DER ERLEBNISPARK ÖFFNET:
Spaß, Spannung und Adrenalin erlebst Du garantiert!
Stürme aber >nicht< gleich zu den Großattraktionen. Diese öffnen in der Regel etwas später (10.00 h, bzw. die großen Wasserattraktionen ab 10.30 h)
Die täglichen umfassenden Checks zu deiner eigenen Sicherheit dauern hier etwas länger.

Nutze deshalb die wertvolle Zeit um den interessanten vorderen und mittleren Parkteil zu erkunden. Hier gibt‘s viel zu erleben und so manche Attraktion hat in Tripsdrill wesentlich mehr „Pfiff“ als anderswo (z. B. der Wirbelpilz) oder besondere, ungeahnte Raffinessen (z. B. der Donnerbalken).

NEU AB 2017: HÖHENFLUG - DAS FLUGDUELL:
Keine Überschläge in diesem interaktiven Fahrgeschäft geschafft? Macht nichts. Das eingespielte Personal erklärt Dir gerne wie‘s funktioniert.

KEIN ADRENALIN-JUNKIE?
Auch dann bist Du in Tripsdrill goldrichtig. Einzigartig und aufwändig wurden hier weitestgehend originalgetreu historische Bauten rekonstruiert, in denen es viel zu entdecken gibt.

Flaniere durch die romantische Dorfstraße anno 1880, versuche dein Glück auf dem Heiratsmarkt, bestaune die Burg Raue Klinge oder erfahre in einem der vielen (den Attraktionen angegliederten) Museen wie vor 200 Jahren gewaschen, gebacken und gezimmert wurde oder werde gar Zeuge wie sich um diese Zeit erste Flugpioniere - auch hierzulande - in die Lüfte erhoben.

Freue Dich auf ein wahres Blütenmeer (bis zu 30.000 Blumen), schön angelegte Wege, Wasserspiele und musikalische Umrahmung, die zum Spazieren und Verweilen einladen.

Geheimtipp: Du solltest vor allem deine Aufmerksamkeit den unscheinbareren Attraktionen schenken. Warst Du schon einmal im Eheinstitut am Heiratsmarkt? Hast Du das Trillarium unter dem Gasthaus besucht? Nein? Dann wartet noch viel sehenswertes und lustiges auf Dich ;-)

DU LIEBST NATUR? DU LIEBST TIERE?
... dann begib Dich auf Expedition ins Wildparadies!

Betrete die Falknertribüne, nimm Platz - und halte den Atem an, wenn bis zu zehn große Greifvögel zugleich über deinen Kopf jagen. Spektakulär und atemberaubend!

Erfahre wichtiges Hintergrundwissen und neue Fakten zu den großen Beutegreifern, mit dem Du nie gerechnet hättest - wenn Du dieses Highlight noch nicht erlebt hast.

Gleichwohl interessant, aber etwas ruhiger geht es bei der Fütterungsrunde zu. Lerne den unverwechselbaren Charakter jedes dort lebenden Tieres kennen, vom Luchs über Wildkatzen, Wölfe bis hin zu den stattlichen Braunbären.

Oder begib Dich auf eine Entdeckungsreise, die alle Sinne anspricht und fordert beim Walderlebnis- und Barfußpfad (empfohlen der Umweltakademie Baden-Württemberg).

Langeweile kommt garantiert nicht auf - nicht zuletzt, weil der große Abenteuerspielplatz erst kürzlich erweitert wurde.

GUT ESSEN ZU FAIREN PREISEN:
Feinschmeckern empfehle ich vor allem das Gasthaus zur Altweibermühle. Regionale Spezialitäten - frisch zubereitet und für jeden Geldbeutel erschwinglich.

Wichtig, damit Du viel Zeit für deine Erlebnistour durch den Park hast: Der Service funktioniert hier sehr zügig.

Ab 14.30 h gibt’s eine spezielle Nachmittagskarte und ab 16.00 h Schnitzel-Sparangebote.

NICHTS VERGESSEN:
Dein Vinariumglas als Andenken - erhältst Du im Bereich „Fröhlicher Weinberg“ an der Kasse des Vinariums gegen Vorlage deiner Eintrittskarte.

Teste die edlen Tropfen aus der Region im Kellergewölbe!
Allein die Winzergenossenschaft Cleebronn & Güglingen, deren Weine unter anderem von den Hängen des Michaelsberges stammen, an dessen Fuße Tripsdrill liegt, wurde wiederholt von Gault & Millau mit 2 roten Trauben und somit als beste Erzeugergemeinschaft Deutschlands ausgezeichnet!

Tipp für alle, die es lieblich und verführerisch lieben: „Blanc de Noirs“ - leichter Rotwein, weiß gekeltert.

Deinen favorisierten Wein kannst Du im Vinarium auch käuflich erwerben, um z. B. den Tag im Naturressort entspannt ausklingen zu lassen.

MEINE TIPPS WAREN HILFREICH FÜR DICH?

DANN WÜNSCHE ICH DIR JETZT GANZ VIEL SPASS IN DEUTSCHLANDS ERSTEM FREIZEITPARK!



77% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Ben, 08.04.2018

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Einmal und nie wieder
Ich verstehe die ganzen positiven Bewertungen für diesen grauenhaften park nicht.

Die Mitarbeiter bis auf sehr wenige Ausnahmen extrem unfreundlich und hoffnungslos überfordert.

Die Toiletten bereits am Vormittag stark verdreckt, der Rest des Parks auch an vielen Stellen nicht besonders gepflegt.

Das Essen war eine absolute Katastrophe, völlig ungenießbar und dazu noch überteuert.

Das Einzige wofür ich noch ein paar Prozent Punkte gebe sind ein paar gute Achterbahnen und die Wildwasserbahn, ansonsten kann man den Park komplett vergessen.

86% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
M., 29.07.2017

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Kein Nachmittags-/Abendtarif
Wir waren heute im Wildparadies mit unseren Kindern 1 und 4 Jahres alt.
Das Wildparadies war super. Es hat sich einiges getan. So wurde der Spielplatz erweitert. Es war Wohlfühlstimmung.
Die Flugshow fand jedoch nicht statt. Warum konnten wir nicht in Erfahrung bringen.
Die Uhr schlug 15:15 Uhr als wir das Wildparadies verließen und wir dachten, es gibt sicherlich einen Tarif im Erlebnispark für den Nachmittag/Abend. Fehlanzeige.
Wir sollten an der Kasse den vollen Erlebnisparkpreis zahlen abzgl. des Eintritts für das Wildparadies, weil dieser im Erlebnisparkticket mit drinnen ist.

Wir haben dies dann nicht gemacht, weil der Park nur bis 18 Uhr geöffnet hat und es uns dann doch zu teuer war.

Wir hätten also um 15:30 Uhr den gleichen Eintrittspreis wie um 09:00 Uhr gezahlt. Verrückt.

0% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Familie V., 30.06.2017

Mein Gesamturteil:
s1
45%





Ich finde den Erlebnispark Tripsdrill einfach klasse! Das Angebot ist für jeden - ob Groß oder Klein, jeder kommt auf seine Kosten. :-)

10% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Nicole, 06.05.2016

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Super Freizeit Park für die ganze Familie
Tripsdrill ist einfach ein schöner Familien Park. Es wird wird für jeden etwas geboten, egal ob groß, klein, alt oder jung. Hier kann das jüngste Kind und auch die Großeltern noch was erleben. Besonders schön ist auch, dass im Preis auch ein Wildpark gleich um die Ecke dabei ist. Dort gibt es sogar eine Flugschau. Der Park hat sehr verschiedene Attraktionen zu bieten und kann ich wirklich jedem nur empfehlen. Die Liebe zum Detail spielt eine große Rolle. Der Park ist einfach super :)

17% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Sherin, 03.05.2016

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Super für die ganze Familie
Toll, dass auch jüngere Kinder so viel fahren können.

Familienfreundliche Preise auch in der Gastro.

14% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Karlie, 03.05.2016

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Schon seit Kindheit (jetzt Erwachsen) unser absoluter Lieblings-Freizeitpark
Ein Park für die ganze Familie, für jeden ist etwas dabei, mit viel Liebe zum Detail!

14% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Melanie, 03.05.2016

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Sehr Familienfreundlich
Wir finden Tripsdrill einfach klasse. Hier gibt es für jedes Alter was. Klar….wer nur auf Achterbahnen steht, der ist vielleicht im größten deutschen Freizeitpark aber dafür ist das Angebot hier sehr abwechslungsreich. Der Preis ist ebenfalls super. Und die Grünanlagen sind wunderschön.

Den Wildpark haben wir uns leider noch nicht angesehen, werden wir aber bei unserem nächsten Parkbesuch gerne mal nachholen.

Positiv ist die liebevolle Gestaltung. Und vor allem, dass Parken KOSTENLOS ist. Da könnten sich einige Parks mal eine Scheibe abschneiden. Zum Essen kann ich nichts sagen, da wir uns als Familie meist selbst versorgen.



20% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Katharina, 03.05.2016

Mein Gesamturteil:
s1
80%





Der schönste Erlebnispark in Deutschland. Eine tolle Auswahl an Attraktionen - für die ganze Familie.

15% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Max Fischer, 30.04.2016

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Jeden Cent wert
Super Preis Leistungsverhältnis.
Freundliche Mitarbeiter. Die Toiletten sind nicht gerade steril aber bei sovielen Besuchern ist das ja auch verständlich. Ich kann die negativen kommentare nicht verstehen. Ich war mit meinen 2 Kindern dort & sehr zufrieden.

17% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Yunus, 30.09.2015

Mein Gesamturteil:
s1
100%





sehr guter Park
Waren an einem Samstag im Park. Super Wetter und trotzdem nicht zu voll. Maximale Wartezeit war bei uns ca 30Minuten. Falls mal längere Wartezeiten gab, sind wir etwas anderes gefahren und danach zurück.
Der Park lässt sich am besten mit dem Europapark aber in klein vergleichen. Es ist alles schön thematisiert. Für Jugendliche und Erwachsene ist der neue Bereich im hinteren Teil vorzuziehen. Da hier die neuen großen Attraktionen stehen die man oft fahren kann.
Am Ende sollte man unbedingt daran denken sich im Vivarium noch das kostenlose Glas abzuholen!
Positiv anzumerken ist noch das der Parkplatz weiterhin kostenlos ist und man auch den Wildpark mit dem normalen Eintrittsticket besuchen kann. Dazu am Eingang einen Stempeln holen und nach 10-15Minuten laufen ist man im Wildpark.

29% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Daniel, 13.07.2015

Mein Gesamturteil:
s1
100%





TOP-Park
Sehr liebevoll gestalteter Freizeitpark mit einer Vielzahl an (Fahr-)Attraktionen. Es wird für jeden etwas geboten - langsame Fahrten (Weinfässer...) und rasante Attraktionen (Karacho, Gsengte Sau, Wildwasserbahn...)- sowie viele originelle Attraktionen (Altweibermühle...), die man sonst nirgends findet. Wir waren in diesem Jahr mit 1 ÜN im Schäferwagen in Tripsdrill und es hat uns super gefallen. Preis-Leistungsverhältniss ist absolut TOP: Im schon günstigen Eintrittspreis ist auch der Eintritt in den sehr schönen und großen Wildpark enthalten sowie außerdem ein Glas als Andenken. In den letzten Jahren hat der Park echt zugelegt und ist m.M. nach ein Geheimtipp!

32% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
RothM, 17.04.2015

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Sehr gut gestalteter Freizeitpark
Gute Achterbahnen, die von mild bis extrem alles abdecken.
Dazu noch ein gutes Gastronomieangebot welches, für die Erlebnispark-Kategorie durchaus günstig ist ( sogar Wildgerichte sind auf der Karte ). Auch der Service im Gasthaus war vorzüglich.
Dazu noch ein gratis Weinglas, was will man mehr?
Das einzige was den Park noch besser machen würde, währen ein Paar extremere Fahrgeschäfte ( keine Achterbahnen ) für die älteren Besucher.

27% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
nabz, 21.02.2015

Mein Gesamturteil:
s1
90%





Nachhaltigkeit nur fürs Marketing?
Tripsdrill wirbt dafür ein Freizeitpark zu sein, bei dem großer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt wird (z.B. 100 % Ökostrom). Vor Ort sieht das Bild jedoch anders aus. Werbetransparente einer Bürgerinitiative gegen Windkraft sind im Park aufgehängt und geschätzte 99,9 % der Besucher (Busreisegruppen ausgenommen) reisen aufgrund des schlechten ÖPNV Angebots und fehlenden Kombitickets mit dem PKW an. Nachhaltigkeit also nur eine reine Marketingsache? Der Verdacht liegt zumindest nahe.

36% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Florian Jesse, 13.10.2014

Mein Gesamturteil:
s1
25%





Enttäuschend
Wir waren mit unseren 3 Kindern im Park.

Bis auf ein paar der neueren Attraktionen hat uns der Park überhaupt nicht gefallen.

Gerade in den Bereichen, die oft von anderen Leuten positiv hervorgehoben werden, nämlich Mitarbeiter und Essen, ist der Park sehr schlecht.

Die Mitarbeiter waren fast ausnahmslos unfreundlich und das Essen ist eine Zumutung.

Die Toiletten waren zwar morgens noch sauber, aber bereits mittags waren sie total verdreckt und das wurde über den Tag noch schlimmer. Auch sonst war der Park nicht überall sauber.



66% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Mandor, 03.09.2014

Mein Gesamturteil:
s1
15%





Unser Besuch - Tipsdrill mit Liebe gemacht!?
Wir besuchen gerne Freizeitparks und haben uns Ende August 2014 entschlossen, zum ersten Mal den kleinen Freizeitpark Tipsdrill zu besuchen.
Positiv fällt auf, dass der Eintrittpreis mit 27 Euro sehr günstig ist.
Da der Besuch unter der Woche war, waren wenige bis garkeine Warteschlangen vorhanden.
Der Park öffnet um 9 Uhr. Manche Fahrgeschäfte öffnen jedoch erst um 10:30 Uhr.
"Tipsdrill - mit Liebe gemacht" - das ist der Slogan der Werbung, der auch wirklich auf die liebevolle Gestaltung zutrifft. Die Grünanlgen sind sehr üppig und gepflegt.
Der Park im Schwäbischen Stiel ist unserer Meinung nach eher für Kinder ausgelegt und viele der Attraktionen sind bereits älter. Jugendliche oder Erwachsene die den Kick in Thrillrides suchen, werden hier nur bei wenigen Fahrgeschäften fündig.
Aufgefallen ist uns noch, dass die Sicherheit z.B. im Vergleich zum Heidepark Soltau nicht so hoch liegt. Beispielsweise werden Gurte oder Bügel nicht immer bei jedem Fahrgeschäft vom Personal kontrolliert. Sicherungsbügel sind nur einfach vorhanden - im Heidepark Soltau gibt es beispielsweise immer noch eine zusätzliche Sicherung zum Haltebügel bei größeren Attraktionen.
Sehr negativ ist uns das Parkpersonal aufgefallen. Dies ist sehr unmotiviert, lustlos und teilweise unhöflich und unfreundlich. Hier gibt es starken Verbesserungsbedarf!
Leere Warteschlangen können meist nicht abgekürzt werden und müssen komplett durchwandert werden.
Das Gepäckmanagement ist ebenfalls bei den meisten Fahrgeschäften sehr schlecht oder garnicht gelöst. Die Rucksäcke müssen umständlich und unsicher abgelegt werden. Dies ist in anderen Parks besser gelöst.
Positiv ist noch zu erwähnen, dass im Eintrittspreis auch der Eintitt zum Wildpark enthalten ist.
Der Wildpark ist sehr groß und wirklich sehenswert. Die Greifvogel-Show sollte man nicht verpassen :)
Zu den Preisen an den Imbiss- und Getränkebuden können wir nicht viel sagen, da wir uns immer selbst verpflegen. Jedoch gab es ein Angebot mit Schnitzel und Beilage für unter 8 Euro.
Alles in Allem gebe ich dem Park ein Befriedigend.
Ein schöner Park für Familien mit kleineren Kindern oder Leuten, die es eher beschaulich und gemütlich mögen.

Viele Grüße
Christian

68% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Christian, 01.09.2014

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Mit Liebe gemacht - und ganz oben dabei!
Tripsdrill - ein einmaliges Erlebnis für Jung und Alt!

Der Park bietet eine unfassbare Detail-Liebe, Gastronomie auf höchstem Niveau, wunderschöne Natur, herzlichen Service, Kinderfreundlichkeit und auch Senioren kommen voll auf ihre Kosten (wann hatten Sie ihre letzte Weinprobe? :D )

Mit den Investitionen der letzten Jahre ist der Park auch ein Topziel für Thrill-Seeker geworden. Karacho und Mammut, Waschzuberrafting und die G'sengte Sau lassen kaum Wünsche offen. Selbst die thrilligsten Attraktionen sind liebevoll mit schwäbischem Witz gestaltet und bieten sogar beim Warten viel Museumscharakter, Wissenswertes oder einfach eine Menge Gaudi.

Hier kommt jeder auf seine Kosten. Sehr zu empfehlen sind auch die urigen Übernachtungsmöglichkeiten in Baumhaus und Schäferwagen, sowie die "Safari auf gut schwäbisch" - heimische Tiere zum staunen und Anfassen im Wildparadies.

Deutschlands erster Freizeitpark begeistert nun seit 85 Jahren seine Besucher, auf ganz hohem Niveau - da kann man nur alles Gute zum Jubeljahr wünschen!

30% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Fan, 01.04.2014

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Super liebevollgestalter Park für groß und klein
Also der Park ist mit sicherheit einer der schönsten die es gibt, aber vorallem wohl der am liebevoll gestalteste!

Die wartesclangen sind durchgehend liebevoll gestaltet oder zumindestens ide der größeren attraktionen, und ich als frankfurter fand den schwäbischen flair richtig toll

Auch das Essen war schwäbisch günstig bzw. sogar SEHR günstig! Ich kenne viele Parks und kenne keinen dessen essen so günstig ist wie da.

Mit der Tageskarte die nichtmal 30 Euro ksotet kann man nicht nur in den Park, nein man bekommt auch noch zeitgleich freien zugang zu einer der größten Tierparks deutschlands!!!

Es ist also was für die ganze familie.
Für jugendliche wird dank der Karacho eine top achterbahn geboten, welche eine der besten europas ist!!!

Zudem gibt es noch eine sehr gute Wilde maus mit dem namen gesenkte sau , sowie eine tolle kinderachterbahn und noch eine mittelmäßig bis gute holzachterbahn.

Desweiteren gibt es eine Wildwasserafting bahn die eher mittelmäßig ist, wiel man kaum nass wird.. und dann gibt es noch die klassische baumstammrutschenbahn aber eben mit badewannen die auch sehr sehr sehr gut ist. Ich finde sie die 2 beste deutschlands nach dem Hlidaypark.

Der Tierpark ist riesig, die tiere super gepflegt, und man muss für das tierfutter 50 cent bis 1 euro zahlen xD auch hier ist der Park äuserst günstig!

Parkgebühren für autos wie man sie aus anderne parks kennt die gibt es nicht!

Die mitarbeiter sind sehr freundlich, und das essen nicht nur günstig, sondern auch noch lecker! Ob im Tierpark oder Friezetpark bei beiden gibt es super leckeres und günstiges essen.

Aber was ich etwas seltsam fand: die enorme dichte an eisständen. Klari st das kein minus aber es gab wirklich 15-25 eisbuden. Also ziemlich ziemlich viele angesichts der Parkgröße xD

Einziges Minus: Es gibt nur 2 kassen am eingang..... dementsprechend steht man da 15 min aufwärts... jenachdem wie früh man kommt.

Ich kenne Phantasialand, Lochmühle, Taunus Wunderland, Holidaypark, Europapark, Warner Bros Movieworld, und die Wasserkuppe aber kein Park ist so günstigu nd liebevoll gestaltet! Klasse!

Ich hatte einen der schönsten Tage meines Lebens dort und werde auf jedenfall wieder kommen!

42% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
SalzStangeFFM, 18.02.2014

Mein Gesamturteil:
s1
100%





Ein schöner Tag
War am Sonntag mit meiner Tochter in Tripsdrill am Eingang wurden wir sehr freundlcih empfangen und der dortige Mitarbeiter hat meine Tochter gratuliert das war richtig nett.Erstaunlicher Weise mussten wir nirgends sehr lange warten obwohl sehr besucht war.
Am Spätnachmittag sind wir dann auch bei den großen Attraktionen angekommen.Beim warten bis wir fahren konnten traf Ich eine freundin und wir kamen ins Gespräch bis wir erschracken wie der Chef seinen Mitarbeiter angeschnauzt hatte in unseren AUgen ohne Grund denn der Mitarbeiter machte seine Arbeit sehr gut. Er wollte die Warteschlange verkürzen was Ihm auch sehr schnell gelang und dann kommt der Chef her und lässt wohl seine schlechte Laune an dem Mitarbeiter aus.
Wenn man dem Chef benoten könnte würde er glatte 6 bekommen.
aber sonst kann man nichts negatives sagen.

48% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Muttilein, 25.09.2013

Mein Gesamturteil:
s1
100%






1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | >

ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

 
Tickets & mehr gibt's hier
 mehr im Shop

Ziele in der Umgebung
 © Erlebnispark Tripsdrill GmbH und Co. KG
© Erlebnispark Tripsdrill GmbH und Co. KG
Zoos und Tierparks
 Wildparadies Tripsdrill
ca. 0m entfernt

Leintalzoo © Leintalzoo
© Leintalzoo
Zoos und Tierparks
 Leintalzoo
ca. 12km entfernt

Import aus Parkscout alt
© Jumpinn-Freiberg
Indoorparks
 Jumpinn-Freiberg
ca. 19km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten
Newsletter verwalten