OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von Langnese DER TOUR


Zoo Duisburg: Bewertungen

Möchtest du selbst bewerten? Hier entlang!
Selber bewerten
Die Bewertungen anderer findest du weiter unten, hier gehts lang, wenn du selber das Ziel bewerten möchtest.


ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

Unverschämt und nicht annähernd Arterhaltent!
Wir waren am Wochenende im Duisburger Zoo. "Wir" das sind mein Mann, meine 4 Kinder und ich! 6 Personen. Von daher galten die Familienpreise NICHT.
Grund:
Familienkarte I: 1 Elternteil mit max. 3 Kindern von 3-17 Jahre 21,50 €

Familienkarte II: Eltern mit max. 3 eigenen Kindern 3-17 Jahre 36,00 €
Somit durften wir für 2 Erwachsene 29,00€ und für alle Kinder 28€Eintritt zahlen!
Eine riesen Sauerei !!!!
Beim Betreten des Zoo's am Tigereingang wurde uns bereits das erste Mal schlecht. Die folgenden Gehege sind alle viel zu klein, schmutzig, ungepflegt und die Tiere wirken als würden sie dahin vegetieren! Es ist einfach schrecklich anzusehen wie alle Wildkatzen und ganz besonders die Elefanten dieses stereotypische Verhalten aufweisen. Das hin- und her wippen finden viele Kinder lustig und Eltern sagen sowas wie "Schau ma, der elefant winkt dir!" ... das die Tiere aufgrund der winzigen Gehege einfach nur völlig verstört sind, wird nicht nur von den Besuchern sondern auch von der Leitung komplett außer Acht gelassen.

Da die Kinder darauf gedrängt haben, sind wir ins Delfinarium gegangen. Ich kannte dieses bereits vorher schon. Ich weis zu 100% das die Delfine niht ausreichend gefüttert werden und somit gezwungen werden, diese "Kunststücke" vorzuführen.
48 tote Delfine (habe ich hier gelesen) ???? Nein, weitaus mehr ... bis 2011 waren es 72 (!!!!!).
Finanziert wird das durch Eintrittsgelder.

Weshalb wir überhaupt da waren?
Um unseren Kindern zu zeigen wie Artenschutz NICHT funktioniert!

Wir haben alle beschlossen diesen fürchterlichen Tierpark nie wieder zu betreten!


36% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Steffi, 11.06.2014

Mein Gesamturteil:
s1
5%





schlimmer Tag im Zoo

Der Zoo in Duisburg ist der größte scheiß, den ich je erlebt habe!! :/
eine wahnsinnige dreistheit wie wir hier mit 100 Kindern abgespeist werden -.-
es ist hier total unübersichtlich und sogar parkpläne müssen bezahlt werden.
die delfinshow, für die man extra zahlen muss und wir als großgruppe angemeldet waren für 14.30 Uhr, wurde einfach so verschoben, mit der Begründung dass der park so voll sei. Haha, selten so gelacht.. sie hätten wenigstens hier am (Achtung Ironie) wahnsinnig tollen sammelplatz, bescheid sagen können..
die Terrasse wurde uns angepriesen als ruhiger Plätzchen mit Stühlen und daher als sammelplatz geeignet. es stehen hier 3Stühle und überall bauzäune und paletten. das ist echt ein Witz. auf anfrage ob wir wo anders hin könnten wurde unsere bitte abgelehnt. sie haben extra diesen platz für uns "vorbereitet" .. eine Frechheit!!

die Pommes, die es hier im Zoo gab waren labbrig, nicht durch, versalzen und mit 2Euro dafür extrem überteuert.. 50 cent für ein kleines tütchen majo oder ketchup.. o_O

Fazit: ich werd wahnsinnig hier.. es macht echt keinen Spaß mehr.
da kann man besser mach Münster, Dortmund oder Gelsenkirchen in den Zoo fahren!!

43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Betzi, 20.07.2012

Mein Gesamturteil:
s1
5%





Katastrophal
waren am 26.08.2015 im Duisburger Zoo. Das heißt 4 Erwachsene , 1 Kind untr 2 Jahren.
Nachdem wir uns den Zoo angeschaut haben, 1. Fazit Eintrittspreis völlig überteuert. Der gesamte Zoo machte einen sehr ungepflegten bis schlammpiger Eindruck. Die Gehege vilefach völlig verwahrlost. Wenig Tiere gesehen, waren 10.00 Uhr früh da. Die Delfinshow war ok.
Alles in allem, das geht wirklich gar nicht. Will die Stadt Duisburg ihre miserablen Finanzen so aufbessern?

36% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Boy, Gabriela, 07.09.2015

Mein Gesamturteil:
s1
15%





Wir sind heute am Neujahrstag in den Duisburger Zoo gefahren, weil wir uns dachten, heute ist nicht viel los, da können wir die Delfin-Show sicher gut sehen. Beginn sollte um 15.00 Uhr sein. Pünktlich um 15.00 aber Uhr standen wir als Familie und zwei weitere Herren vor schon verschlossenen Türen. Die Show hatte schon vor der offiziellen Anfangszeit begonnen. Die Mitarbeiterin an der Kasse vor dem Eingang wies uns darauf hin, daß nach Showbeginn kein Einlaß mehr möglich sei, schaute dann aber auf die Uhr, hatte ein Einsehen und rief in der Halle an, aber es war nichts zu machen. Fazit: Wenn man an solchen Feiertagen keine Mitarbeiter findet, die Lust haben zu arbeiten, muß man eben schließen. So war das rechtlich nicht in Ordnung, für die Kinder bitter und eine schlechte Werbung für Duisburg.

27% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Mogle, 01.01.2012

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Waren Gestern in Duisburg im Zoo, und ich muss echt sagen...einer der schlimmsten Zoo´s die ich bis jetzt gesehen habe!!!
Da fragt man sich echt wer hat den Leuten die Tierhaltung erlaubt ? z.b. die Wildkatzen...die armen Tieren haben nur ein Käfig von 4x2 Metern, fast jede Hauskatze hat da mehr Platz!
Auch das Tiger & Löwen Gehege ist in meinen Augen VIEL zu klein! echt unmöglich sowas!!!
Was mir auch aufgefallen ist, das alles irgendwie dreckig & schmuddellich aussieht...Rasen nicht gemäht, Rostige Zaunstangen, um nur mal ein paar Sachen aufzuzählen. Bei uns hier in der Gegend gibt es es einen KOSTENLOSEN Tierpark (Bielefeld Olerdissen) der ist um Welten besser gepflegt wie der Zoo Duisburg!
Für uns ist klar das wir den Zoo nie wieder besuchen werden...Schade um die seltenen Tiere...


24% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
A.S., 04.10.2011

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Heute, am 17.August 2011, war ich zusammen mit meinem Mann zu Besuch im Duisburger Zoo. Leider muss ich sagen, dass wir sehr enttäuscht wieder nach Hause gefahren sind...Zu allererst ist die nicht- artgerechte Tierhaltung zu bemängeln!Nicht nur uns, sondern auch anderen Zoobesuchern ist dieses Defizit aufgefallen. Viele Gehege sind viel zu klein und zu sehr verschmutzt!!!( Z.b. die Gehege der Seelöwen,Elefanten, Giraffen, Löwen, Robben usw.)!Den Tieren wird hierbei die Bewegungsfreiheit und die Rückzugsmöglichkeit genommen!!Zudem war der Zoo sehr unübersichtlich, da zu wenig Ausschilderungen vorhanden sind! ich kann jedem Besucher nur empfehlen sich eigene Snacks und Getränke mitzunehmen, da die Auswahl in diesem Zoo sehr gering, aber sehr überteuert ist!Man findet kein vernünftiges Restaurant sondern nur Imbissbuden, wobei man auch kaum Möglichkeit vorhanden ist sich hinzusetzen. Am Meisten enttäuschtbin ich jedoch von der unmöglichen Tierhaltung!!Ich hoffe, dass sich in baldiger Zukunft hierdran etwas ändern wird!!!!Das einzige Highlight war das Delfinarium, da die Show einmalig und großartig war. Ich hoffe dennoch das die Haltung der Delphine besser ist als die Haltung anderer Tierarten!!MfG Sarah S.

22% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Sarah S., 17.08.2011

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Schrecklich!!
Also ich fands schrecklich, ich hatte keinen Spaß die Tiere taten mir leid Bspl.: Ein Bär lebt ganz alleine in einem mini Gehege aus 98,0 % Beton. Die ganze Anlage ist in meinen Augen veraltet.
Fazit nicht zu Empfehlen.

31% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Jenny, 06.04.2010

Mein Gesamturteil:
s1
20%





teuer und veraltet
wir waren sehr lange nicht mehr im zoo- waren in der letzten woche
eintritt für zwei erwachsene 22,-euro sind 44- dm- überlegt euch das mal! die anlagen waren entsprechend der jahreszeit ungepflegt- wir wollten schwerpunktmässig das affenhaus und die delphine sehen. die delphine waren zwischen den vorführungen nicht anzusehen- die türen verschlossen, das affenhaus und die platzverhältnisse für die tiere entsetzlich- kein schimpanse zu sehen- alle tiere wirken gelangweilt und lustlos------
delphinvorstellung haben wir nicht extra gebucht- die türen blieben aber seltsamerweise auch zwischen den vorstellungen gesschlossen- fragen bei der verwaltung wurden überheblich und arrogant beantwortet- wir kommen nie wieder......

22% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
fischer, 22.03.2009

Mein Gesamturteil:
s1
20%





Nach 48 toten Delfinen ist es sehr traurig, dass der Zoo Duisburg sein Delfinarium immer noch schön und lehrreich darstellt und die Haltung versucht zu begründen.

Was lernen Menschen dort eigentlich über Delfine, ausser sinnlosen Tricks, die unter gröbstem Futtentzug antrainiert werden? Ich und hoffentlich viele andere werden niemals diesen Zoo besuchen.

27% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Christine Staab, 14.08.2003

Mein Gesamturteil:
s1
20%





dreckig
hallo parkscoutteam, nach langer zeit waren wir wieder einmal im duisburger zoo.es war sehr enttäuschend wie dieser aussah. er ist in den jahren gekommen und verdreckt. die gehege verdreckt, das wasser der otteranlagen war sehr dreckig, auch des kleine becken vom zwergflusspferd war auch sehr dreckig. das einzige positive war das tiger-und brillenbären gehege,sahen auch ziemlich neu aus.zu diesem zoo werden wir nicht mehr fahren es hat gereicht. viele grüße jürgen und regina h.

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
jürgen, 06.04.2017

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Preisexplosion
So, es ist soweit: Der Zoo Duisburg hat pünktlich zum neuen Jahr die Preise heftig angezogen.

Das Delfinarium wird einem nun beim Eintritt ab sofort aufgezwungen. Es gibt nur noch EINEN Preis, egal ob ich ins Delfinarium möchte, oder nicht. Gut, in anderen Zoos zahle ich auch für alles komplett, nur ist die Preiserhöhung hier in Duisburg wirklich saftig!

Für Besucher, die bisher eh das Delfinarium mit besuchten, tut sich nichts. Der Preis für ein Tagesticket kostet immer noch 14,50 Euro. Allerdings konnte man bisher aber auch eben ein Ticket ohne Delfinarium für 11,00 kaufen und genau das ist jetzt vorbei - Zwangsverordnung.
Besonders hart triffts Jahrekarteninhaber. So habe ich bisher im Abo für meine Jahreskarte (auf das Abo gibt’s 10% Rabatt) 36 Euro bezahlt (ohne Delfinarium). Ab sofort zahle ich dann jetzt 56 Euro (nun mit Delfinarium, das ich aber aus Prinzip gar nicht sehen möchte). Das sind mal eben 50% Aufschlag! Geht's noch?

Lieber Zoo Duisburg: Ich kann ja verstehen, das in schlechten Zeiten und aufgrund wegbleibender Besucher, die Preise angepasst werden, aber bitte nicht dermaßen und nicht so einseitig für die Stammbesucher. Im Zoo Krefeld (ebenfalls ein städtischer Zoo) klappt das auch. Die haben die Preise nur minimal und gleich verteilt angezogen. Hier wird sogar eine vergünstigte Jahreskarte für 17,50 Euro angeboten - vorbildlich.

Ich muss mir wirklich schwer überlegen, ob ich mir jemals noch eine Jahrekarte kaufen werde. Die Preise sind doch nun für meinen Geschmack zu krass. Hoffentlich geht das nicht nach hinten los und es kommen aufgrund der Preiserhöhung demnächst noch weniger Besucher. Dann müssten die Preise dann noch weiter angezogen werden. Das wäre eine Preisspirale mit Todesfolge.

39% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
J., 11.02.2013

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Erneute Bewertung
Ich habe ja bereits etwas tiefer letztes Jahr meinen Senf zu diesem Zoo abgegeben, trotzdem muss ich nochmals nachhaken.
Ich sehe mir hier die letzten Bewertungen an und das macht mich stutzig. Hier wird von Riesenspaß und weitläufigen Gehwegen gesprochen. Geths noch? Der Zoo bedindet sich seit dem Herbst letzten Jahres in der Umbauphase. Viele Bereiche sind nicht begehbar, ganz davon zu schweigen, das viele der Tiere in den Wintermonaten nicht zu sehen sind, da diese sich in Innenbreichen aufhalten, die dann auch nicht einsehbar sind (Paviane, Vögel).

Ich habe in den letzten Monaten viele verärgerte Leute gesehen, die den vollen Eintritt zahlen und dann enttäuscht durch die Baustellenlandschaft wandern müssen. So geht das nicht! Entweder werden die Preise für die Zeit gesenkt werden, oder zumindest der Besucher darauf hingewiesen (Kasse, Internetseite)

Der Zoo befindet sich immer noch im Umbau, obwohl die Saison wieder begonnen hat und das wird wohl noch ein paar Wochen/Monate so bleiben. Ich vermute mal, das zu denn Sommerferien, wenn das große Geschäft startet das Bauvorhaben abgeschlossen sein wird. Und dann wird einiges Neues zu sehen sein, auf das ich mich freue.

Bis dahin sei gesagt, das sich der Zoobesuch nur eingeschränkt empfehlen lässt.

50% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
J., 18.03.2011

Mein Gesamturteil:
s1
40%





zoo
langweillig, teuer, voll

33% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
max, 16.11.2008

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Naja, seit meiner Kinderzeit hat sich in einigen Ecken wenig getan, Pinguine dümpeln in schäbbigen Becken, die Seelöwen/eisbärecke ist runtergekommen, ein Wasserwechsel wäre vielleicht angebracht? Der Spielplatz ist toll aber ehrlich - für den Eintrittspreis spielen wir woanders - besser nur bei den neusten Attraktionen bleiben! Parkplätze sind zu weit weg, nicht ideal für Kleinkinder, die Bollerwagen sind meist alle verliehen und die Pommes schwimmen in altem Fett - und der Streicheltierzoo ist nun ohne Streicheln eine Enttäuschung.

Wahrscheinlich besser für Familien mit größeren Kindern oder Fotografen. Unser Familienhund durfte auch nicht mit rein.


28% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
20.08.2008

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Ist ein schöner Zoo, kann man mal hinfahren.Bei der Delphin sich zeitig da anstellen, sonst muß man sehr lange warten,Bzw. wegen den Plätze.Hab die leider nicht gesehen, wir sind im Gebäude schon reingegangen, wie viele andere um die Halle zu besichtigen.Kurz vor Beginn der show, wurden alle rausgeschickt und man mußte sich vorm Delphin Haus an der Türe anstellen.Tochter hatte dann keine lust mehr, wegen denn ganzen leuten, die vor uns draußen waren.Nur zur Info, das Ihr beim Besuch bescheit wißt.Lieber draußen stehen bleiben, als vorher mal reinzuschauen.

33% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Michael, 26.07.2008

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Das ist meine dritte Bewertung innerhalb der letzten 2 Jahre hier.

Leider hat sich das Thema "Baustelle" innerhalb dieser Zeit immer noch nicht erledigt. Irgendwo wird immer gebaut. Zwar sind schon einige Arbeiten abgeschlossen, das große Projekt Bärenanlage scheint fast fertig. Dafür gehts an anderen Stellen weiter. Ganze Wege werden gesperrt, man muss sich einiges erlaufen. Die Tiere in diesen abgesperrten Zonen kann man dann natürlich auch nciht mehr sehen. Wer sich im Zoo nicht auskennt, muss jemanden nach dem Weg fragen, ansonsten findet man sich z.T. schlecht zurecht.

Es ist ja schön, wenn Erneuerung, Verbesserungen stattfinden und die Tiere eine schöneres Zuhause bekommen. Allerdings sollte man das auch dann nicht verschweigen und den Besucher erst im Zoo, nachdem er bezahlt hat auflaufen lassen. Das verärgert, das höre ich sehr oft hier und dort von Passanten, wenn ich durch den Zoo schlappe.

Ich bin mir sicher, das in der nächsten Zeit eine Preiserhöhung ansteht. Nachdem an so vielen Stellen gebaut und wohl richtig Geld investiert wurde, wird uns eine Preiserhöhung nicht erspart bleiben. Gut, das ich eine Jahreskarte besitzt.

Preiserhöhung gab es übrigens schon und das hat mich fast aus den Socken gehauen. Ich habe mich tierisch aufgeregt, als ich am Bratwurststand vorbei kam. Da kostete die Wurst bis vor kurzem noch 2,50 Euro, ein stolzer Preis. Jetzt nach der Erhöhung kostet diese 2,80 Euro. Das sind früher mal 5,60 DM gewesen. Für eine Bratwurst!
Eine Woche später ist der Preis für Getränke dann auch noch angepasst worden: Eine kleine Flasche Sinalco Cola oder Orange oder Wasser kostete ebenfalls 2,50 Euro, jetzt 2,65 Euro. Das ist absolut nicht mehr in Ordnung. Ich nenne das Wucher!

Schade, das viele vergessen, sich Verpflegung einzustecken. So sind sie gezwungen im Zoo tief ins Portemonnaie zu greifen. Den Abzocker freuts.

Das Zoorestaurant wurde inzwischen nach 30 Jahren geschlossen, weil’s so gut wie keiner leisten konnte, dort zu essen. Dort waren die Preise auch schon vor Jahren völlig überzogen, nicht erst mit dem Euro. Daraus hat man offensichtlich nicht gelernt.

Schade!

79% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
J., 30.03.2012

Mein Gesamturteil:
s1
60%




Das ist eine Parkscout Topmeinung

Der Zoo ist im großen und ganzen schon schön angelegt und bietet viele verschiedene Tiere. Besonders gut gefallen hat uns der "Bauernhof-Teil", indem einem die bekannten Tiere wie Schwein, Huhn, Schaf, Kuh näher gebracht werden und auch informative Schilder aufgestellt wurden. Weniger schön bis hässlich waren einige Gehege wie von Tiger und Löwe, was zu Abzügen in der Bewertung führt. Ich hab manche Tiere echt nicht um kostenloses Fressen/Fürsorge beneidet. Das Delphinarium ist sicher eines der Highlights und sehr zu empfehlen und darüberhinaus auch informativ. Das was echt gar nicht geht, ist die mangelnde Beschilderung für Neulinge (wie mich). Ich hätte mir an Knotenpunkten mehr oder bessere Beschilderung gewünscht und auch gerne mehr Toiletten. Durch den Aufbau des Zoos in U-Form muß man leider für Toiletten sehr weite Wege zurück gehen. Auch gibt es leider nur eine Überführung, die aber echt gut gemacht ist und man nicht Angst haben muß, dass die lieben Kleinen auf die Autobahn fallen. Wenn die Beschilderung, auch zum Parkplatz besser wäre, wäre eine Note nach oben gegangen. So leider nur Mittelmaß. Themenwelten wie im Burgers Zoo sind da doch eine ganz andere Wellenlänge.

27% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Thomas Rischko, 25.10.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Meine Frau und ich waren am 03.10.11 im Duisburger Zoo,der Zoo war an diesem Tag sehr gut besucht. Die Preise sind relativ günstig, zu dem gibt es Rabatte u.a. für Menschen mit Beeinträchtigungen usw. Der Zoo ist sauber gehalten und gepflegt.Jedoch muss man leider dazu sagen, dass die Tiere größtenteils alle ein viel zu kleines Gehege haben od. veraltet sind bzw. so aussehen als würde sich niemand darum kümmern z.B bei den Wildkatzen und das Gehege daneben. Die zwei genannten Gehege wurden von den Besuchern kaum wahrgenommen. Momentan sind drei große Baustellen im Zoo,was die Besuche aber nicht behindert um den Tag gemeinsam in Ruhe genießen zu können. Am besten macht sich jeder sein eigenes Bild vom Zoo.

29% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Lars&Tamara, 05.10.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Wir waren heute (Feiertag) mit unseren beiden Kindern (4 und 6 Jahre) im Duisburger Zoo. Der Zoo ist zwar sehr gepflegt und sauber, jedoch waren nur sehr wenige Tiere zu sehen. Jetzt mögen Kritiker sagen: aber in Gelsenkirchen sieht man auch fast nie Tiere. Der Punkt ist aber, dass in GE die Gehege wesentlich tierfreundlicher eingerichtet sind! Am meisten geschockt waren wir, als wir voller Vorfreude zum Sibirischen-Tiger-Baby vordrangen. Ein absoluter Horror! Ein Gehege, gekachelter Boden, Gitterstäbe. Einzige Abwechslung für den kleinen Racker: ein Plastik-Fußball. In dem Moment war spätestens für uns klar, dass wir diesen Zoo defintiv nie wieder besuchen werden! Das hat mit artgerechter Haltung gar nichts zu tun. Und wenn man ein Tier schon so hält/halten muss, sollte man auf seiner Internetseite nicht noch groß Werbung mit dem Tierchen machen. Nicht nur wir waren mehr als irritiert von der Haltung. Der nächste Punkt war die Einhaltung der Fütterungszeiten... unsere Kinder wollten unbedingt die Fütterung der Pinguine sehen. Angesagt war dies für halb zwölf und fand um viertel nach zwölf statt. Naja, vielleicht gab es wichtigeres zu tun. Der Spielplatz im Zoo ist wirklich sehr schön und auch gepflegt. Was uns ein wenig gestört hat waren allerdings die unglaublich zahlreichen Eisstände, Bratwurst & Pommesbuden sowie Süßkramstände. Nun ja, der Besuch hat uns wenigstens dahingehend etwas gebracht, als das wir nun wissen, dass wir uns zu Jahresbeginn wieder eine Jahreskarte vom Zoo in GE kaufen werden.

27% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Sabrina, 03.10.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Der Zoo ist sauber und schön, aber die Autobahn nervt.

13% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Joh, 30.09.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%






1 | 2 | 3 | 4 | 5 | >

ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

 
Passende Produkte

Kalender in A3 und A5Aktuelle FreizeitführerSaison- und Tageskarten Movie ParkQuartetts je 4,95
Ziele in der Umgebung
Edutainment
 LEGOLAND Discovery Centre Duisburg
ca. 3,1km entfernt

 © Merlin Entertainments Group Ltd
© Merlin Entertainments Group Ltd
Edutainment
 LEGOLAND Discovery Centre Oberhausen
ca. 8,7km entfernt

Centro Park Oberhausen
Freizeitparks
 CentrO.PARK
ca. 8,8km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten
Newsletter verwalten