OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo


Erlebnis-Zoo Hannover: Bewertungen

Möchtest du selbst bewerten? Hier entlang!
Selber bewerten
Die Bewertungen anderer findest du weiter unten, hier gehts lang, wenn du selber das Ziel bewerten möchtest.


ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

)-: Wirklich entäuschend :-(
Leider waren wir am 14.08.2016 in diesen sogenannten "Erlebnis-Zoo".
Insgesamt mit 3 Familien und Kindern in allen Altersklassen.
Nachdem wir stattliche 99,50€ für unsere Familie bezahlt hatten, dachten wir eigentlich das bei dem Eintrittspreis auch wirklich etwas geboten wird.
Leider war dem nicht so.
Wenig Tiere und viele Versuche einen Freizeitpark aus dem Zoo zu machen.
Total überhöhte Preise für Speisen, Getränke und Snacks.
Kinderunterhaltung wie Goldwaschen, Trampolinspringen und anderes waren extra zu bezahlen.

Die Attraktion Bootsfahrt war einfach nur langweilig.
( Und das Wasser roch echt eklig)
Mullewapp hat eine gute Rodelbahn, aber das war´s dann auch schon. Der Sandspielplatz dort bot nichts besonderes.

Wirklich gut war nur der große Spielplatz Brodelburg an Meyers Hof für Kinder. Hier können Kinder auch kostenlos Trampolins benutzen.
( Oder hier ist noch keiner aufs abkassieren gekommen)
Fazit für uns alle :
Absolut enttäuschend - 1 mal und nie wieder !!!
Und schon gar nicht bei diesem unverschämten Preisen !



64% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Katja, 22.08.2016

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Viel Detailliebe, wenig Inhalt, perfektionierte Preise Teil 2
Es herrschen schwere Zeiten im Erlebnis-Zoo Hannover. Nach einem Bericht regionaler Medien leidet der Zoo an einem starken Besucherrückgang, was dem Zoo einen noch nicht zu vorhersagbaren Millionenverlust einbringen wird.

Das Problem, der Besucherschwund vom Zoo Hannover liegt an der Tatsache, das man von Seiten der Verantwortlichen Personen gedacht hatte, mit dem Bau von millionenschweren Kulissenwelten dauerhaft Besucher anlocken zu können, sich jedoch dieses Geschäftsmodell langfristig nicht rentiert hat. Nur mit einer breiten und attraktiven Artenvielfalt wird man als Zoologischer Garten erfolgreich sein.

Von Jahr zu Jahr wurde der Bestand immer weniger, die Preise stiegen konstant in regelmäßigen Jahresabständen immer weiter an - da sucht sich der Besucher anderweitige Parks zum Besuch aus.

Wirft man einen Blick auf die Stars am Europäischen Zoohimmel, so gerät der Zoo Hannover ins abseits. Der Tiergarten Schönbrunn in Wien, als Bester Zoo Europas in den Jahren 2008, 2010, 2012 und 2014 gekürt verfügt über ca. 7.000 Tiere in ca. 800 verschieden Arten incl. Kleinlebewesen. Auch die Nr. 2 Europas, der Zoo Leipzig präsentiert seinem Besucher ca. 880 verschiedene Arten für einen Eintrittspreis von 18,50 in der Hauptsaison. Gigantische Dimensionen innerhalb ihrer Parks samt Artenvielfalt vermitteln auch der Zoo Zürich und der Basel, welche die aktuellen Nr. 3 und Nr.4 am Zoohimmel Europas sind. Auch finden sich Einrichtungen wie der Tierpark Hellabrunn in München und die Wilhelma Zoologisch-Botanischer Garten Stuttgart unter den Topadressen Europas, da beide Zoos für ihren riesigen Artenbestand bekannt sind.

Auch die ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen (Ruhrpott) lässt den Besucher in ihrer 6-7 ha großen Alaskawelt und 14 ha großen Afrikawelt träumen, wenn auch der Gelsenkirchener Zoo nicht sonderlich winterfest erscheint und ein Besuch von März - Oktober zu empfehlen sei - generell die Perspektive stimmt in der ZOOM Erlebniswelt.

Die neueste Attraktion im Zoo Hannover soll ein virtuelles Riff werden - zumindest geplant. Bleibt nur zu hoffen, das es auf Zukunft gesehen, nicht noch noch virtuelle Tiger oder andere virtuelle Tiere gibt, wenn auch der Zoo viel Geld für Futter sparen könnte.


94% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
S. Gellert, 10.10.2015

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Viel Detailliebe, wenig Inhalt, perfektionierte Preise
Die Begeisterung war groß, als der Zoo noch im Februar seinen Masterplan der Öffentlichkeit präsentierte und es schien auch so, das eine neue Denkweise, gar die Vernunft Einzug halten würde. Dort wo es im Bestand befindliche Arten nötig haben, sollte auch investiert werden. Doch die guten Ansätze scheinen vorerst nachrangig zu sein.

So plant der Zoo ein virtuelles Riff als neue Besucherattraktion zu bauen - geschätzte Kosten 3,6 Mio Euro. Das derartige Summen nicht in eine Verbesserung einzelner Gehege investiert werden, lässt bei manchem Beobachter Zweifel aufkommen, da es einen nachweislichen Sanierungsstau abzuarbeiten gilt (Orang-Utan-Anlage, Giraffenhaus).

Auch wird es fraglich sein, in wie weit erfolgreich ein derartiges Projekt sein kann, hat doch der Besucher der niedersächsischen Landeshauptstadt die Möglichkeit, reale Meeresbewohner im Sea Life Hannover-Herrenhausen bewundern zu können, ohne ca. 9,- Euro zusätzlich zum regulären Preis zahlen zu müssen.

Der Erlebnis-Zoo Hannover hat sich seit Mitte der 90er Jahre bis 2010 von einer ehemaligen Tierverwahranlage in eine super moderne Erlebnislandschaft umgewandelt, warum man diesen Weg konsequent nicht weitergeht bleibt ebenfalls fraglich.

Die Pläne vom Masterplan sind gigantisch, vorallem für den Besucher vielversprechend, soll doch der Artenbestand massiv aufgestockt werden.

Freidenker, Künstler und Betriebswirte scheint Hannover`s Tierpark reichlich in den eigenen Reihen zu haben, was dem Zoo und so manchem Großunternehmen jedoch fehlt, ist weibliches flexibles und kreatives Denken, wie es doch ein Großteil der Damenwelt eindrucksvoll zeigt.

Der Tiergarten Schönbrunn Wien in Österreich, welcher als Bester Zoo Europas 2008, 2010, 2012 und 2014 ausgezeichnet worden ist, wird seit dem Jahr 2007 von einer Zoodirektorin geleitet, wenn auch ein Team als Ganzes immer akkurate Arbeit leisten muss.

Sambesi, Kibongo, Yukon Bay, Dschungelpalast und Meyer`s Hof - die grandiosen und authentischen Landschaftsbilder haben den Zoo von Hannover zu den erfolgreichsten und auch angesehenen Zoos in Europa gemacht. Auch wenn der Zoo nicht die größte Artenvielfalt zum gegenwärtigen Zeitpunkt besitzt, so ist er für sein Publikum immer eine Reise wert.



96% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
S. Gellert, 07.10.2015

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Eintrittspreis wird dem Gebotenem keinesfalls gerecht!!
Der lange und teure Weg mit dem Zug nach Hannover war das Geld wirklich nicht Wert.
Sicher, der Zoo in Hannover ist in jeder Hinsicht um einiges besser, als mein Zoo in Wuppertal.
Das Positive, was diesen Zoo besonders auszeichnet, ist sein sehr sehr schöner Aufbau. Hier können sich die Tiere wirklich "wohlfühlen" und zum anderen ist der Weg entlang an allen Tieren beidseitig mit hohem Grün umgeben, so daß auch ein Besuch auch bei hohen Temperaturen nicht belastend wird, das ist wirklich absolut Top!!

Nun das Negative:
1) Es fehlten doch einige Tiere (vorwiegend Raubtiere), die in einen Zoo gehören. Dann waren doch einigen Tiere nur in Miniformaten vorhanden, wie z.B. die Pinguine und die Känguruhs
2) Die Tiershows finde ich widerwärtig, weshalb ich ja auch nie in einen Zirkus gehe.
3) Das Essen war völlig überteuert, wenn man bedenkt, daß man nicht satt davon wird.
Auch hätte ich mir mehr Auswahl gewünscht. Für Kinder gab es nur Pommes, sonst nichts.
4) Der Zoo liegt ja etwas entfernt vom Hauptbahnhof. Da wäre es ein Muß, das Taxis dort am
Zoo warten sollten.

Fazit: Allein der Eintrittspreis von 50 Euro für 2 Personen ist total überzogen und läßt mich/uns von einem erneuten Besuch absehen.

Nachtrag 9.08.14:
Wir hatten letztes Wochenende den Zoo in Osnabrück besucht. Zwar fehlten auch dort etliche Tiere, aber die Gehege waren eindeutig schöner und größer, so das ich den Zoo in Hannover von 3 auf 2 Sterne abwerten muß.


69% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Marlow, 19.03.2015

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Es ist nie zu spät
Im Zoo von Hannover scheint sich eine Neue Denkweise durchzusetzen. Die Fehler der Vergangenheit sollen auf Zukunft vermieden werden. Als Vorlage gilt der Neue Masterplan, den der Erlebnis-Zoo Hannover Ende Februar 2015 bekanntgegeben hat.

Investiert wird dort, wo es im Hannoverschen Bestand befindliche Tierarten dringend nötig haben. Nach dem neuen Säugetiergutachten von Frühjahr 2014 gelten die Haltungsbedingungen von Elefanten, Giraffen und Primaten als nicht mehr zeitgemäß.

Der Dschungelpalast, sollte dem Besucher grosszügige Flächen vermitteln, damit man als Besucher das Gefühl bekommt, den Tieren ginge es gut. Doch hätte man schon damals auf innovative Tierhaltung setzen sollen, anstatt auf eine Kulissenwucht Marke Disney-Erlebniswelt. Jetzt muss und will der Zoo Hannover nachbessern, um nach den Worten der Verantwortlichen die Elefantenhaltung auf einen "Leistungslevel" zu bekommen, welche als Leuchtturm am Deutschen- und Europäischen Zoohimmel gelten soll.

Anstatt 35 Millionen Euro in eine Themenwelt wie Yukon Bay zu investieren, in der Nordamerikanische Tierarten in Form von Wölfen, Karibus, Präriehunde, Bisons, Seerobben und Pinguine leben, die alle glücklicherweise nicht bedroht sind und sich die süssen Düfte angrenzender Gastronomie und Shopping Locations der bunten Kanadischen Häuserfassade aneinander reihen, hätte man eine derartige Summe schon damals für die Modernisierung der Elefanten-, Giraffen- und Primatenhaltung investieren können.

Nicht viel besser sieht es für die armen Tiger und Persischen Leoparden aus, deren Gehege seit ihrer Fertigstellung keine Erweiterung erfahren haben. So pompös dieser 75 Millionen Euro teure Masterplan auch erscheint, darf man nicht ausser acht lassen, das hier an erster Stelle in die Verbesserung einzelner Gehege, Parkbereiche und maroder Tierhäuser investiert wird.

Die Schönheit dieses Tierparks ist zweifellos grandios, aber das wichtigste ist immer noch eine innovative Tierhaltung.
Ein Norddeutsches Disneyland ist der Zoo Hannover, der anscheinend etwas zur Vernunft kommen möchte auf Zukunft gesehen.


93% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
S. Gellert, 03.03.2015

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Im Winter ist der Zoo nicht empfehlenswert, weil alle Tiere um Punkt 16 Uhr weggeschlossen werden und sämtliche Shops etc. schließen. Leider wird darauf sogut wie garnicht hingewiesen, so dass mein Besuch ein voller Reinfall war. Außerdem sind mir die Kassiererinnen negativ aufgefallen, welche böse schauen und komische und negative Antworten geben :-(. Trauirg :-(

38% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Stefan H., 20.12.2011

Mein Gesamturteil:
s1
40%





zu teuer
hallo
für eine tageskarte erw. und ein kind 3,5 jahre 36,00€ ist zu teuer.
und zur zeit sind überall bauarbeiten.

32% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
25.03.2011

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Nicht wirklich zu Empfehlen
Warum geht man in den Zoo? Weil man Tiere sehen will!
Dieses aber ist in Hannover nur selten möglich. Die meissten Gehege sind so verbaut, das man nur durch ein kleines Guckloch reinschauen kann und da Glück haben muß, wenn gerade dann ein Tier vorbeiläuft.
Die Tiere die man sehen kann, kommen einem leicht verstört vor, entweder sitzen Sie letagisch in der Ecke rum, oder laufen unkoordiniert im Kreis rum.

Von den überteuerten Eintrittspreisen möchte ich gar nicht reden.

23% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Bernd, 17.05.2010

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Nicht zu Empfehlen
Der Zoo in Hannover finde ich als nicht Artgerechte Haltung.Die Gehege des Zoos sind viel zu klein 2. Viel zu viele Menschen auf engstens Raum das selbst nicht nur mir stören würde sondern besonders auch den Tieren. 3. Es gibt ein Gehege wo man ein Känguru streichelt. Das Schlimme daran finde ich, das das Tier ein Wildtier ist und kein Haustier wie z.b. eine Ziege oder ein Schaf. Das Tier war verängstigt gewessen durch die viele Menschen die sich da rein gezwängt haben. Man sollte Lieber einen Zoo so Gestalten, das Tiere Platz haben und sich Wohl fühlen. Für mich kamm es so vor, das der Zoo nur an schöne Themen Berreiche gedacht hat aber nicht an die Haltung der Tier. Gutes Bsp. für einen Guten,Schönen Zoo ist der Burgers Zoo in Holland.

33% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
SgeMaggo, 13.05.2010

Mein Gesamturteil:
s1
40%





zoo hannover
ich habe familien jahres karte und trozdem musste ich extra bezahlen(rodelbahn)und waren kaum tiere zu sehen,die öffnungzeiten sind bis 18 uhr aber das stimmt nicht,um 16 uhr die toren abgeschlossen.

20% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
natmir, 26.12.2009

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Ich bin ebenfalls der Meinung, dass sie der Weg dort hin nicht gelohnt hat. Die Preise viel zu teuer für das was dort geboten wird. Die Spielplätze für die Kinder sind zwar sehr schön gestaltet, aber die Gehege für die Tiere entsprechen überhaupt nicht meinen Erwartungen. Viel zu klein, teilweise viel zu dreckig. Unter diesem Zoo hab ich mir viel viel mehr vorgestellt: große Gehege, viele verschiedene Tiere usw.. Beides wurde nicht erfüllt

22% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Lisa, 09.05.2009

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Ein Erlebnis-Zoo im warsten sinne des Wortes über 200 Kilometer Anreise und dann das.
Parkplätze nur 650 Stück beschämenswert
Ich habe schon viele Zoo´s gesehen aber dieser ist das letzte.

Kein Aquarium keine Vogelwelt und dann ein Preis pro Person von fast 20€ unverschämtheit !
Andere Zoo´s gibt es schon für weniger Eintritt und es wird einem auch mehr geboten ( zoo Leipzig , Zoo Berlin , Tierpark Berlin , Zoo Dresden ).

34% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Michael Keßler, 12.08.2008

Mein Gesamturteil:
s1
40%





als unetrrichtsziel eine sehr gute sache....
als preisfaktor eine glatte 4-
sonst aber eine schöne anlage


32% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
wolfssjäger, 27.06.2008

Mein Gesamturteil:
s1
40%





also,was soll ich schreiben????? ich weis:
-zu teuer
-zu streng
tjaaa sieht schlecht aus mal weiter:
-zu viele agebote für >kleine< kinder
-zu wenig für große kinder
-man verläuft sich so schnell!!!
-mehr wegweiser!!!
-die karten waren falsch aufgezeichnet!!!!
naja das war´s von mir BUUUUUHHHH!!!

28% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
diandra sprung, 12.08.2004

Mein Gesamturteil:
s1
40%





Dieser Zoo ist voll und ganz auf Familien mit Kleinkindern ausgerichtet, für erwachsene Interessierte gibt es kaum oder lediglich unzureichende, nicht informative Infotafeln zu den jeweiligen Tieren. Die lehrende Funktion eines Zoos wird komplett ignoriert.

39% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
NO, 06.05.2013

Mein Gesamturteil:
s1
50%





Gradwanderung
Hallo Zoofreunde

Ich kenne den Zoo Hannover seit 1975 und besuche ihn regelmäßig (Jahreskarte). Seid dem Umbau zum Erlebniszoo hat sich der Zoo nach und nach zu Gunsten der Show und zu Lasten der Artenvielfalt verändert.
Weniger Tiere und der Verlust diverser Tiergattungen z.B. Altweltkamele,afrikanische Elefanten, diverse Raubkatzen usw. sind zu beklagen. Dafür wurden diverse Gebäude errichtet, die nur zur Show geeignet sind.

Solche "Neuheiten" verlieren bald ihren Reiz. Dann steht der Zoo wieder stärker in Konkurrenz zu anderen Zoos. Hier muss man sagen, dass die Eintrittspreise und auch sonstigen Preise (Gastronomie) deutlich zu hoch im Vergleich zu anderen Zoo`s sind.

Es wäre wünschenswert, dass man sich auf zoologische Aspekte besinnen würde. Mehr Tiere und Tierarten, bessere didaktische und pädagogische Ansprache für den Besucher.

Beim Vergleich mit anderen Zoo`s gerät das Preis-Leistungs-Verhältnis immer mehr in Schieflage. Und das ist sehr schade.





75% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Günter, 14.05.2016

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Leider vermissen wir das, was wir erwarten, Tiere wie sie leben in der Natur. Dafür aber ein Überangebot Rummel und Kommerz. Völlig überhöhte Preise. Von Köln und Hamburg z.B. könnte man lernen, wie es besser geht und billiger. Schade, in so einer schönen Stadt wie Hannover.

25% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
W.Käber, 18.08.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Schön angelegt und sehr teuer
Wir waren Ostern mit der Familie im Zoo Hannover. Am Eingang dann der Schock, Erwachsene: 23€ Kinder(3 - 5 Jahre) 13€, Kinder(6-17 Jahre) 16€ und Hunde 9€.Die Anlage ist sehr schön angelegt und die Tieregehege waren alle sauber und groß genug. Leider war sehr viel los, sodaß unsere Kinder immer nur schwierig an die Glasscheiben/Gitter kamen um auch die Tiere sehen zu können. Auch die Sitzgelegenheiten und Restaurants waren alle extrem überfüllt. Was auch störend war, das an jeder Ecke ein Souveniershop ist. Man fühlt sich so gedrängt was zu kaufen. Ich muß nicht nochmal hin.

36% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Sonja, 26.04.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Das Disney World unter den Zoos
Leider der teuerste unter den Zoo`s in Deutschland.Überall Souveniershops und Spielplätze. An jeder Ecke der reinste Kommerz. Aufwendige Inszenierung der Gehege, wobei die Tiere in den Hintergrund treten und immer weniger werden. Ich als Hannoveraner finde das Herr Machens den Bogen überspannt hat. Nunja die Geschmäcker sind verschieden. Ich bevorzuge eher den Duisburger und Leipziger Zoo. Bei Beiden stimmt das Preis Leistungsverhältnis.Trotzdem viel Spaß

43% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Peter, 03.04.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%





Bester Zoo in Deutschland
Als langjähriger Dauerkartenbesitzer bin ich regelmäßig im Erlebniszoo Hannover. Leider kommen einige Abteilungen zu kurz, hier sollte in naher Zukunft investiert werden, denn der Eintritt ist ziemlich hoch, bedenkt man die Vernachlässigung einiger Bereiche, wie Geier,

37% unserer Leser finden diese Meinung hilfreich.
Fandest Du diese Bewertung hilfreich? ja / nein
Klaus G. Delke, 01.04.2011

Mein Gesamturteil:
s1
60%






< | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | >

ilinkNeueste     ilinkHilfreichste     ilinkPositive     ilinkNegative     ilinkTop-Meinungen

 
Passende Produkte
 Erlebnis-Zoo Hannover
nur € 9.95

Ziele in der Umgebung
 © Sea Life Hannover
© Sea Life Hannover
Aquarien
 Sea Life Hannover
ca. 6,1km entfernt

Parterre des Großen Gartens. © Nik Barlo jr./ Herrenhäuser Gärten
© Nik Barlo jr./ Herrenhäuser Gärten
Gärten
 Herrenhäuser Gärten
ca. 6,1km entfernt

Hallenfreibad Godshorn © Hallenfreibad Godshorn
© Hallenfreibad Godshorn
Erlebnisbäder
 Hallenfreibad Godshorn
ca. 8,5km entfernt

 Weitere nahe Ziele
Hotels in der Umgebung
Suche Hotels in der Umgebung ...
 Weitere Übernachtungsmöglichkeiten
Newsletter verwalten